So 29.03. 2020 10:15Uhr (VPS 10:15) 108:34 min

Julien de Saint Preux (Alain Delon, re.) und die hübsche Caroline (Virna Lisi) haben einen General (Robert Manuel, li.) entführt, der mit seiner Armee dem König in Paris zu Hilfe kommen soll.
Julien de Saint Preux (Alain Delon, re.) und die hübsche Caroline (Virna Lisi) haben einen General (Robert Manuel, li.) entführt, der mit seiner Armee dem König in Paris zu Hilfe kommen soll. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 29.03.2020 10:15 12:05

Die schwarze Tulpe

Die schwarze Tulpe

Spielfilm Frankreich/Italien/Spanien 1963

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Der junge Edelmann Julien de Saint Preux sieht seinem Bruder Guillaume täuschend ähnlich. Als dieser in Gefahr gerät, als Bandit gehängt zu werden, schlüpft Julien in seine Rolle und kämpft am Vorabend der Französischen Revolution entschlossen für die Rechte des Volkes.

Frankreich, im Jahre 1789. In der kleinen Stadt Roussilon herrscht der Marquis de Vigogne (Akim Tamiroff) in einer Weise, die ihn wie viele seiner Standesgenossen beim Volk verhasst gemacht hat. Seine Frau Catherine (Dawn Addams) ist die Geliebte des Grafen Guillaume de Saint Preux (Alain Delon). Guillaume führt ein Doppelleben, als maskierter Wegelagerer überfällt er seine Standesgenossen und plündert sie aus. Im Volk gilt der gefürchtete Bandit, genannt "Die schwarze Tulpe", als Streiter für die Gerechtigkeit, in Wirklichkeit nutzt Guillaume die Erbitterung gegen den Adel vor allem, um sich selber zu bereichern.

Als er bei einem Überfall durch einen Degenhieb an der rechten Wange verwundet wird, glaubt La Mouche (Adolfo Marsillach), der Polizeidirektor des Marquis, Guillaume als "Die schwarze Tulpe" entlarven zu können. Dieser bittet jedoch seinen Bruder Julien (Alain Delon), sich für ihn auszugeben und damit den Verdacht gegen ihn zu zerstreuen. Julien fällt es nicht schwer, den Marquis und dessen Polizeidirektor zu täuschen, da er seinem Bruder zum Verwechseln ähnlich sieht. Selbst Catherine de Vigogne hält ihn für ihren Geliebten und ist enttäuscht, dass der vermeintliche Guillaume auf einmal so spröde tut.

Julien dagegen gefällt die reizende Caroline (Virna Lisi) viel besser, die mit ihrem Vater Plantin (Francis Blanche) selbstlos für die Freiheit des Volkes kämpft. Auch er ist entschlossen, der Sache der Unterdrückten zu dienen, und so stürzt er sich zusammen mit Caroline und einer Hand voll Gleichgesinnter in aufregende Abenteuer.

Alain Delon spielt eine faszinierende Doppelrolle in diesem Film von Christian-Jaque, der nach dem gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas entstand, allerdings wesentlich von der Romanvorlage abweicht. Der farbenprächtige Film bietet spannende Action, rasante Fechtduelle und jede Menge Humor.
Mitwirkende
Musik: Gérard Calvi
Kamera: Henri Decaë
Buch: Christian Jaque, Paul Andréota, Henri Jeanson
Vorlage: Nach einem Roman von Alexandre Dumas d.Ä.
Regie: Christian Jaque
Darsteller
Julien/Guillaume de Saint Preux: Alain Delon
Caroline Plantin: Virna Lisi
Marquise Catherine de Vigogne: Dawn Addams
Marquis de Vigogne: Akim Tamiroff
Plantin: Francis Blanche
Baron La Mouche, Polizeidirektor: Adolfo Marsillach
Prinz Alexandre de Grasillac: Robert Manuel
Lisette: Laura Valenzuela
Oberster Verwalter: George Rigaud
und andere

Filme

König Gustav Adolf (Curd Jürgens, rechts) ist sehr zufrieden mit seinem neuen Pagen Leubelfing (Liselotte Pulver).
König Gustav Adolf (Curd Jürgens,rechts) ist sehr zufrieden mit seinem neuen Pagen Leubelfing (Liselotte Pulver). Bildrechte: MDR/Kineos
MDR FERNSEHEN Mi, 03.06.2020 12:30 13:58

Gustav Adolfs Page

Gustav Adolfs Page

Spielfilm Deutschland/Österreich 1960

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Stefan Ahrens (Heio von Stetten, rechts) hat aus Versehen Ulrike Stechlin (Rebecca Immanuel, links) aus dem Rollstuhl geworfen. Dabei hat sie sich den Knöchel verstaucht, den er ihr jetzt voller Schuldgefühle zärtlich verbindet. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Do, 04.06.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Krause sitzt auf dem Sofa.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 05.06.2020 12:30 13:58

Krauses Kur

Krauses Kur

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ex-Berufsboxer Leo (Christopher Lambert) pflegt die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau).
Ex-Berufsboxer Leo (Christopher Lambert) pflegt die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 00:15 01:40
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nach Jahren der Abwesenheit kehrt Vincent (Sven Martinek) überraschend nach Hause zurück.
Nach Jahren der Abwesenheit kehrt Vincent (Sven Martinek) überraschend nach Hause zurück. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 05:40 07:10

Nach all den Jahren

Nach all den Jahren

Spielfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 07:10 07:25

Junas phantastische Reise

Junas phantastische Reise

Das Abenteuer beginnt!

Deutschland 2018

Folge 1 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 07:25 07:40

Junas phantastische Reise

Junas phantastische Reise

Es werde Licht!

Deutschland 2018

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fridolin Krawutschke mit den Kindern seiner Kindergartengruppe beim Spielen.
Bildrechte: MDR/DRA
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 09:15 10:05

Fridolin

Fridolin

Wer duscht in einem Regenmantel?

Siebenteilige Fernsehserie DDR 1987

Folge 2 von 7

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand