Mi 01.04. 2020 10:05Uhr (VPS 15:35) 24:34 min

Zug um Zug - Eisenbahn früher und heute Zug um Zug - Vom Leben auf schmaler Spur

Folge 2

Komplette Sendung

Sendungsbild 25 min
So kompakt sieht "Emma" nicht mehr lange aus. Die Freunde vom Kleinbahnverein wollen sie gleich bis zum auf den Kessel auseinandernehmen. Bildrechte: MDR/Savidas-Film
MDR FERNSEHEN Mi, 01.04.2020 10:05 10:30
Teil 2: Operation Emma
Heute wollen die Freunde vom Kleinbahnverein "Jerichower Land" die alte Dampflok "Emma", Baujahr 1922, in ihre Einzelteile zerlegen. Wenigstens bis zum Kessel, dem Herzstück einer jeden Lok. Die Aktion ist heikel und keiner im Verein ist ein Spezialist für so eine Operation. Außerdem sind die genauen Baupläne der Lok noch in Rumänien, wo sie zuletzt gewartet wurde. Immer mehr Vereinsmitglieder tendieren dazu, doch gleich nach Rumänien zu fahren, um dort die fehlenden Pläne und einige wichtige Ersatzteile aufzutreiben.

Für die Mission wählen sie Ingo und Carsten aus. Doch gerade Carstens Personalie ist im Verein umstritten, weil er kaum über Maschinenbaukenntnisse verfügt und meistens nur als Schaffner auf der Museumsbahn fährt. Dabei setzt der Apotheker Carsten schon seinen berühmten Lakritzlikör an, der bei den Verhandlungen in Rumänien vielleicht nützlich werden könnte.