Di 14.04. 2020 22:50Uhr 67:41 min

Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara.
Günter Naumann (l.) als Gafrei, Ruth Reinecke (r.) als Barbara. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Manfred Ulenhut
MDR FERNSEHEN Di, 14.04.2020 22:50 00:00

Polizeiruf 110: Harmloser Anfang

Polizeiruf 110: Harmloser Anfang

Kriminalfilm DDR 1981

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Eine junge Frau wird tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie galt bei ihren Kollegen als zuverlässig. Die Nachbarn schätzten ihre Hilfsbereitschaft. Sie war die treue Freundin und die anhängliche Geliebte. Und jeder der sie kannte, kann nur Gutes über sie berichten. Doch diese junge Frau wurde das Opfer eines Verbrechens. Und obwohl es keine Zeugen gibt und kaum verwertbare Spuren, steht bald schon fest, dass sie ihren Mörder gekannt haben muss.

Auf den ersten Blick kein komplizierter Fall, denn in einer Kleinstadt, wo jeder jeden kennt, wo die Nachbarn die Lebensgewohnheiten kennen, kann eigentlich kaum etwas verborgen bleiben und ein Verbrechen müsste schnell aufzuklären sein. Doch Hauptmann Fuchs und Oberleutnant Hübner müssen mühselige Kleinarbeit leisten und größtes psychologisches Einfühlungsvermögen aufbieten, um den Tod der jungen Frau aufzuklären und ihren Mörder zu überführen.
Mitwirkende
Musik: Hermann Anders
Kamera: Werner Helbig
Buch: Helmut Nitzschke
Vorlage: frei nach Motiven einer Erzählung von Dorothea Kleine
Regie: Helmut Nitzschke
Darsteller
Hauptmann Fuchs: Peter Borgelt
Oberleutnant Hübner: Jürgen Frohriep
Gafrei: Günter Naumann
Barbara: Ruth Reinecke
Elise: Susanne Düllmann
Ines: Marijam Agischewa
Dr. Siebold: Klaus Gerke
Abschnittsbevollmächtigter (ABV): Erik Veldre

Krimis

Ein Mädchen ruft um Hilfe, droht zu ertrinken. Rettungsschwimmer springen ins Wasser - doch jede Hilfe kommt zu spät. Die ermittelnden Kriminalisten stoßen auf ungewöhnliche Begleitumstände, die ein Verbrechen vermuten lassen.
Ein Mädchen ruft um Hilfe, droht zu ertrinken. Rettungsschwimmer springen ins Wasser - doch jede Hilfe kommt zu spät. Die ermittelnden Kriminalisten stoßen auf ungewöhnliche Begleitumstände, die ein Verbrechen vermuten lassen. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Herbert Schulze,
MDR FERNSEHEN Di, 02.06.2020 23:00 00:05
Catharina Kühn (Claudine Wilde) und ihr Sohn Felix (Julius Jellinek) verunglücken mit ihrem Cabrio auf der Autobahn. Eine Todesfahrt mit Folgen...
Catharina Kühn (Claudine Wilde) und ihr Sohn Felix (Julius Jellinek) verunglücken mit ihrem Cabrio auf der Autobahn. Eine Todesfahrt mit Folgen... Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 03.06.2020 22:15 23:45

Tatort: Todesfahrt

Tatort: Todesfahrt

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Unternehmer Dr. Alexander Banse (Heribert Sasse) mit Rosalie (Natascha Bub) und Dr. Alma Voß (Katharina Böhm).
Der Unternehmer Dr. Alexander Banse (Heribert Sasse) mit Rosalie (Natascha Bub) und Dr. Alma Voß (Katharina Böhm). Bildrechte: MDR/Plehn
MDR FERNSEHEN Mo, 08.06.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Polizeiruf - Der Unfall
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 09.06.2020 23:15 00:35
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Der ehemals Obdachlose Hansi ergibt sich Kommissarin Henni Sieland: v.l. Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), Hansi (Arved Birnbaum)
Der ehemals Obdachlose Hansi ergibt sich Kommissarin Henni Sieland: v.l. Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), Hansi (Arved Birnbaum) Bildrechte: MDR/Gordon Mühle
MDR FERNSEHEN Mi, 10.06.2020 22:10 23:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Am Unfallort finden die Kommissare die Tatwaffe. Mit diesem Gewehr wurde auf Kim Kober geschossen.
Bildrechte: MDR/Tellux Film
MDR FERNSEHEN Mo, 15.06.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Polizeiruf 110 - Logo
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Di, 16.06.2020 23:15 00:30
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Einblick in die Dreharbeiten zum gemeinsamen Tatort "Rückspiel" der Kölner und Leipziger Kommissare. (Vorn rechts Dietmar Bär, der den Hauptkommissar Freddy Schenk spielt.)
Einblick in die Dreharbeiten zum gemeinsamen Tatort "Rückspiel" der Kölner und Leipziger Kommissare. (Vorn rechts Dietmar Bär, der den Hauptkommissar Freddy Schenk spielt.) Bildrechte: MDR/WDR/Michael Böhme
MDR FERNSEHEN Mi, 17.06.2020 22:15 23:45

Tatort: Rückspiel

Tatort: Rückspiel

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel