So 19.04. 2020 22:00Uhr (VPS 22:20) 29:30 min

MDR Zeitreise

Staatlich verordneter Kunstraub

wie in der DDR private Kunstsammler enteignet wurden

Komplette Sendung

MDR Zeitreise 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 19.04.2020 22:00 22:30

Beiträge aus der Sendung

Es war ein scheinbar unspektakulärer Raub.  Anfang Dezember stahlen Diebe mehrere Orden und Schmuck aus dem Stasi-Museum in Berlin im Wert von 1.500,- Euro. Aber vielleicht waren die Täter auf etwas anderes aus? Vielleicht wussten sie vom rätselhaften Goldschatz, der von der Stasi beschafft wurde: Diamanten, eine Goldkrone mit Edelsteinen, eine historische goldene Haarspange in Schmetterlingsform mit aufgesetzten Perlen und Granaten. Woher diese Gegenstände stammen, ist völlig unklar. Nicht nur Museumsleiter Jörg Drieselmann fragt sich: "Wie eigentlich kommt die Stasi zu diesen Objekten?" Ist es Raubkunst? 

Stammen die Preziosen vielleicht aus der berüchtigten "Aktion Licht" aus dem Jahr 1962? Damals ließ die DDR-Führung unter Anleitung von Stasi-Minister Mielke rund 21.000 Bankschließfächer und Tresore aufbrechen, die nach 1945 nicht mehr geöffnet wurde. Die Besitzer waren in den Westen geflüchtet oder von den Nazis ermordet worden. Den Stasi-Plünderern ging es dabei nicht darum, die gefundenen Wertgegenstände ihren Besitzern zurückzugeben. Sie wurden vielmehr dem DDR-Ministerium für Finanzen übergeben.

Der Wert der gestohlenen Gegenstände betrug laut einem von Erich Mielke unterzeichneten Sonderbericht 4,1 Millionen DM….

Spannende Gegenwartsfragen in historischer Perspektive: In neuen Folgen des Erfolgsformats geht Moderatorin Janett Eger am Sonntagabend auf "MDR Zeitreise". Geschichte erklärt die Gegenwart - gründlich recherchiert und packend erzählt, nah dran an interessanten Protagonisten. "MDR-Zeitreise" - das ist Zeitgeschichte im besten Sinne, von den Rätseln der Vergangenheit zur historischen Dimension aktueller Debatten. Herausfordernde Fragestellungen, neue Erzählperspektiven und ungewöhnliche Details machen die "MDR ZEITREISE" relevant und aktuell.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Elbefähre Rogätz, auf der Elbmitte mit Video
Elbefähre Rogätz, Inhaber Marko Knuth Bildrechte: MDR/Hoferichter&Jacobs
MDR FERNSEHEN Mo, 01.06.2020 22:30 23:15

Wem gehört der Osten?

Wem gehört der Osten?

Die Elbe

Film von Lutz Hofmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Berufsfischer in der Elbe
Berufsfischer in der Elbe Bildrechte: MDR/Hoferichter&Jacobs
MDR FERNSEHEN Di, 02.06.2020 02:15 03:00

Wem gehört der Osten?

Wem gehört der Osten?

Die Elbe

Film von Lutz Hofmann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Qualitätskontrolle
Qualitätskontrolle Bildrechte: MDR/Ulrich Liebeskind
MDR FERNSEHEN Di, 02.06.2020 21:00 21:45

Miteinander leben Schwere Arbeit - leichte Stoffe

Schwere Arbeit - leichte Stoffe

Textilgeschichten aus Crimmitschau

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Manager Reiner Calmund war beim Finale 1990 im Stadion.
Manager Reiner Calmund war beim Finale 1990 im Stadion. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 02.06.2020 22:15 23:00

Das letzte Finale der DDR

Das letzte Finale der DDR

Zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung

Film von Matthias Hufmann und Benjamin Unger

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Portrait von Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel, Herzogin von Sachsen-Weimar-Eisenach
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN Mi, 03.06.2020 01:45 02:30
Exakt - die Story - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 03.06.2020 20:45 21:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Exakt - die Story - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 04.06.2020 01:30 02:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand