Di 21.04. 2020 22:50Uhr 75:37 min

Polizeiruf 110 Glassplitter
Polizeiruf 110 Glassplitter Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 21.04.2020 22:50 00:05

Polizeiruf 110: Glassplitter

Polizeiruf 110: Glassplitter

Kriminalfilm DDR 1981

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Auf der Flucht nach einem Einbruch rettet Jäcki die Tochter der Budacks vor dem Ertrinken. Die Dankbarkeit der überglücklichen Eltern nutzt er skrupellos aus, um sich auf deren Wochenendgrundstück zu verstecken und neue Beutezüge durchzuziehen.

Die Fahnder haben inzwischen seinen Komplizen Marunde gestellt, doch Marunde schweigt sich aus. Auch Heinz Budack deckt Jäcki, glaubt er ihm doch allzu schnell seine rührseligen Geschichten und will ihm helfen. Zu spät wird ihm klar, dass Jäcki gar nicht daran denkt, sich ehrliche Arbeit zu suchen. Der hat bei einem seiner letzten Einbrüche einen Familienvater brutal erschlagen und wird steckbrieflich gesucht.

Heinz Budack, durch seine falschen Angaben bei der Polizei mitschuldig am Tod des Mannes geworden, bekommt es mit der Angst zu tun. Jäcki erpresst jetzt immer größere Geldsummen von ihm. Da meldet sich ein Kollege von Heinz Budack bei den Ermittlern, der die beiden zusammen gesehen hat.
Mitwirkende
Musik: Horst Krüger
Kamera: Horst Klewe
Buch: Werner Fiedler, Georg Schiemann
Regie: Georg Schiemann
Darsteller
Oberleutnant Hübner: Jürgen Frohriep
Leutnant Vera Arndt: Sigrid Göhler
Jäcki: Jörg Kleinau
Heinz Budack: Otmar Richter
Gerti Budack: Monika Lennartz
Opa Budack: Bruno Carstens
Oma Budack: Helga Raumer
Ilona: Rahel Bringmann
Marunde: Kurt Goldstein

Krimis

Ein Mädchen ruft um Hilfe, droht zu ertrinken. Rettungsschwimmer springen ins Wasser - doch jede Hilfe kommt zu spät. Die ermittelnden Kriminalisten stoßen auf ungewöhnliche Begleitumstände, die ein Verbrechen vermuten lassen.
Ein Mädchen ruft um Hilfe, droht zu ertrinken. Rettungsschwimmer springen ins Wasser - doch jede Hilfe kommt zu spät. Die ermittelnden Kriminalisten stoßen auf ungewöhnliche Begleitumstände, die ein Verbrechen vermuten lassen. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Herbert Schulze,
MDR FERNSEHEN Di, 02.06.2020 23:00 00:05
Catharina Kühn (Claudine Wilde) und ihr Sohn Felix (Julius Jellinek) verunglücken mit ihrem Cabrio auf der Autobahn. Eine Todesfahrt mit Folgen...
Catharina Kühn (Claudine Wilde) und ihr Sohn Felix (Julius Jellinek) verunglücken mit ihrem Cabrio auf der Autobahn. Eine Todesfahrt mit Folgen... Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 03.06.2020 22:15 23:45

Tatort: Todesfahrt

Tatort: Todesfahrt

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Unternehmer Dr. Alexander Banse (Heribert Sasse) mit Rosalie (Natascha Bub) und Dr. Alma Voß (Katharina Böhm).
Der Unternehmer Dr. Alexander Banse (Heribert Sasse) mit Rosalie (Natascha Bub) und Dr. Alma Voß (Katharina Böhm). Bildrechte: MDR/Plehn
MDR FERNSEHEN Mo, 08.06.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Polizeiruf - Der Unfall
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 09.06.2020 23:15 00:35
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Der ehemals Obdachlose Hansi ergibt sich Kommissarin Henni Sieland: v.l. Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), Hansi (Arved Birnbaum)
Der ehemals Obdachlose Hansi ergibt sich Kommissarin Henni Sieland: v.l. Kommissarin Henni Sieland (Alwara Höfels), Hansi (Arved Birnbaum) Bildrechte: MDR/Gordon Mühle
MDR FERNSEHEN Mi, 10.06.2020 22:10 23:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Am Unfallort finden die Kommissare die Tatwaffe. Mit diesem Gewehr wurde auf Kim Kober geschossen.
Bildrechte: MDR/Tellux Film
MDR FERNSEHEN Mo, 15.06.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Polizeiruf 110 - Logo
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Di, 16.06.2020 23:15 00:30
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Einblick in die Dreharbeiten zum gemeinsamen Tatort "Rückspiel" der Kölner und Leipziger Kommissare. (Vorn rechts Dietmar Bär, der den Hauptkommissar Freddy Schenk spielt.)
Einblick in die Dreharbeiten zum gemeinsamen Tatort "Rückspiel" der Kölner und Leipziger Kommissare. (Vorn rechts Dietmar Bär, der den Hauptkommissar Freddy Schenk spielt.) Bildrechte: MDR/WDR/Michael Böhme
MDR FERNSEHEN Mi, 17.06.2020 22:15 23:45

Tatort: Rückspiel

Tatort: Rückspiel

Kriminalfilm Deutschland 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel