Sa 23.05. 2020 00:00Uhr 59:30 min

MDR KULTUR | Filmmagazin - Logo
MDR KULTUR | Filmmagazin - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 23.05.2020 00:00 00:55

MDR Kultur - Filmmagazin spezial

MDR Kultur - Filmmagazin spezial

Das Corona Creative Projekt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Was machen Dokumentarfilm-Regisseurinnen und -Regisseure in der aktuellen Krise? Sie halten diese einzigartige und beklemmende Zeit mit ihren Mitteln fest, mit Kamera und Mikrophon. So wie Patrick Richter und Christoph Eder. Die beiden Filmemacher besuchen "Oma Lilo" in ihrem betreuten Wohnen in Erfurt und machen aus diesem Besuch auf Distanz einen berührenden Kurz-Dokumentarfilm. Julien Deschamps und Martin Andersson begleiten "Viola" durch ihren Alltag mit Obdachlosen in Dresden und die Regisseurin Nancy Brandt fragt in ihrem Haus die Nachbarn: "Wie geht es dir?" Für das Filmkollektiv FILZ aus Leipzig hingegen gibt es nicht eine, sondern viele kleine Geschichten aus der Krise.

Alle Dokus sind als Teil von "Corona Creative" in kürzester Zeit entstanden. Ende März - als die Folgen der Pandemie noch völlig offen sind - startete der MDR den Aufruf zu "Corona Creative". Wie sehen sie aus, die Filme aus dem "Shutdown"? Aus mehr als 300 eingereichten Ideen wurden 20 Vorschläge ausgewählt und in nur zwei Wochen gedreht und geschnitten. Den Filmen von "Corona Creative" gelingt es, den Fokus auf die weitreichenden Konsequenzen der Krise zu legen und dabei die Schicksale des Einzelnen nicht aus dem Blick zu verlieren.

Dabei wird deutlich: Kunst- und Dokumentarfilme sind zwar nicht systemrelevant, aber "Corona Creative" liefert einen Beleg, dass der Kreativität noch nicht mal im so genannten "Shutdown" Grenzen gesetzt sind.

Die Filme in der Übersicht:

* Die Isolation der Oma Lilo - Patrick Richter und Christoph Eder
* Viola - Julien Deschamps und Martin Andersson
* Nachbarn - Nancy Brandt
* 13 Versuche die Luft anzuhalten - Filmische Initiative Leipzig (FILZ)