Sa 23.05. 2020 02:45Uhr (VPS 02:05) 13:24 min

Greta (Fabienne Haller) und ihr Vater Gerd (Jochen Nickel) verstecken sich im Keller.
Greta (Fabienne Haller) und ihr Vater Gerd (Jochen Nickel) verstecken sich im Keller. Bildrechte: MDR/in one media
MDR FERNSEHEN Sa, 23.05.2020 02:45 03:00

Irgendwer

Irgendwer

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Greta (Fabienne Haller) und ihr Vater Gerd (Jochen Nickel) verstecken sich im Keller.
Berlin am Ende des 2. Weltkrieges: Als die Rote Armee in die zerstörte Reichshauptstadt einmarschiert, versteckt sich die junge Greta (Fabienne Haller) mit ihrem Vater (Jochen Nickel) im Keller und hofft auf Gnade. Bildrechte: MDR/in one media
Greta (Fabienne Haller) und ihr Vater Gerd (Jochen Nickel) verstecken sich im Keller.
Berlin am Ende des 2. Weltkrieges: Als die Rote Armee in die zerstörte Reichshauptstadt einmarschiert, versteckt sich die junge Greta (Fabienne Haller) mit ihrem Vater (Jochen Nickel) im Keller und hofft auf Gnade. Bildrechte: MDR/in one media
Anatolij (Tigran Petrosyan) packt Greta (Fabienne Haller).
Doch schon bald werden sie gefunden. Die Russen nehmen Gretas Vater mit und Greta wird von dem jungen Soldaten Anatolij (Tigran Petrosyan) vergewaltigt. Bildrechte: MDR/in one media
Fabienne Haller als Greta vor der Kompanie der Roten Armee.
Als der russische Kommandant Fjodoro (Vladislav Grakovskiy) davon erfährt, lässt er seine Kompanie antreten und Greta soll ihren Peiniger verraten. Fjodoro droht dem Täter eine entsprechende Bestrafung an. Bildrechte: MDR/in one media
Greta (Fabienne Haller) soll ihren Peiniger (Tigran Petrosyan, 2.v.r.) an Fjodorow (Vladislav Grakovskiy, 3.v.r.) verraten.
Greta läuft die Reihe der Soldaten ab und sie erkennt Anatolij wieder. Wird sie ihn verraten? Bildrechte: MDR/in one media
Alle (4) Bilder anzeigen
Deutschland am Ende des 2. Weltkrieges: Die Rote Armee kämpft in den Straßen der Stadt um jeden Meter. Derweil verstecken sich Greta und ihre Familie in einem Keller und hoffen auf Gnade. Doch Gretas Vater ahnt aus gutem Grund, dass die Sowjets sich furchtbar rächen werden.

"Irgendwer" zeigt, dass ein Anfang immer möglich ist.
Mitwirkende
Musik: Konstantin Kemnitz
Kamera: Niklas Hoffmann
Buch: Marco Gadge, René Jacob
Regie: Marco Gadge
Darsteller
Greta (alt): Elisabeth Orth
Greta (jung): Fabienne Haller
Gerd: Jochen Nickel
Otto: Maximilian Braun
Anatolij: Tigran Petrosyan
Fjodorow: Vladislav Grakovskiy
Panzerkommandant: Francis Fulton-Smith
Fjodorows Adjutant: Jan Hasenfuß

Kurzfilme

Kurzfilm, Animation, Deutschland 2019
Kurzfilm, Animation, Deutschland 2019 Bildrechte: mobyDOK / Jan Köster
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:00 23:05

Animationsfilmnacht im MDR Brand

Brand

Kurzfilm, Animation Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Als der kleine Jiro eines Nachmittags Schnupfen bekommt, stellt die Ärztin eine unglaubliche Diagnose: Jiro hat Katzenschnupfen und muss daher eine Katze sein. Während sein Vater sich mit dem unfassbaren Befund abfindet, hadert Jiro mit seiner vermeintlich wahren Identität. Haben die Erwachsenen recht? Oder müsste er nicht eigentlich selbst am besten wissen, wer oder was er ist?
Als der kleine Jiro eines Nachmittags Schnupfen bekommt, stellt die Ärztin eine unglaubliche Diagnose: Jiro hat Katzenschnupfen und muss daher eine Katze sein. Während sein Vater sich mit dem unfassbaren Befund abfindet, hadert Jiro mit seiner vermeintlich wahren Identität. Haben die Erwachsenen recht? Oder müsste er nicht eigentlich selbst am besten wissen, wer oder was er ist? Bildrechte: MDR/Jon Frickey
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:05 23:15

Animationsfilmnacht im MDR Katzentage - Neko No Hi

Katzentage - Neko No Hi

Kurzfilm, Animation Deutschland/Japan 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:15 23:45

Animationsfilmnacht im MDR 1989 - Lieder unserer Heimat

1989 - Lieder unserer Heimat

Trickfilm-Episoden von Schwarwel

Kurzfilm, Animation Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Stadtumbau Ost, Abriss Chemnitz
Stadtumbau Ost, Abriss Chemnitz Bildrechte: MDR/Susann Arnold
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:45 23:50

Animationsfilmnacht im MDR Notizen aus dem Unterbewusstsein

Notizen aus dem Unterbewusstsein

Kurzfilm, Animation Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
"Peanuts" – eine Hommage an Ub Iwerks.
"Peanuts" – eine Hommage an Ub Iwerks. Bildrechte: MDR/Tim Romanowsky
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:50 23:55

Animationsfilmnacht im MDR Peanuts

Peanuts

Kurzfilm, Animation Deutschland 2010

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine lange Reise geht zu Ende, die Frau ist erschöpft. Das kleine Wesen wurde gezeigt und hat nun ausgedient.
Eine lange Reise geht zu Ende, die Frau ist erschöpft. Das kleine Wesen wurde gezeigt und hat nun ausgedient. Bildrechte: MDR/Luise Fiedler
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 23:55 00:00

Animationsfilmnacht im MDR Fantasmia

Fantasmia

Kurzfilm, Animation Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand