Sa 23.05. 2020 05:50Uhr 75:44 min

Karoline (Kareen Schröter, links) und Robert (Harald Rathmann, rechts) können endlich etwas Zeit gemeinsam am See verbringen und unterhalten sich über die Liebe.
Karoline (Kareen Schröter, links) und Robert (Harald Rathmann, rechts) können endlich etwas Zeit gemeinsam am See verbringen und unterhalten sich über die Liebe. Bildrechte: © DEFA-Stiftung/Herbert Kroiss
MDR FERNSEHEN Sa, 23.05.2020 05:50 07:05

Sieben Sommersprossen

Sieben Sommersprossen

Spielfilm DDR 1978

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Robert mag Karoline und sie mag ihn. Früher haben sie in einem Haus gewohnt. Jetzt treffen sie sich unversehens im Ferienlager wieder und finden einander aufregend und interessant. Bei den Erziehern stößt das auf wenig Verständnis. Einzig Gruppenleiter Benedikt sieht das anders und gibt ihnen die Hauptrollen in "Romeo und Julia".

Karoline (Karen Schröter) ist 14, sie hat mehr als sieben Sommersprossen und will eigentlich sowieso nicht erwachsen werden. Mit ihrer kleinen Schwester fährt sie ins Ferienlager. Dort trifft sie unversehens Robert (Harald Rathmann) wieder, ihren Freund aus Kindertagen. Sie fühlen sich wieder zueinander hingezogen und erleben ihre erste Liebe. Doch das gefällt weder den Betreuern im Ferienlager noch der eifersüchtigen Marlene (Janine Beilfuß), die auch in Robby verliebt ist.

Nur Gruppenleiter Benedikt (Jan Bereska) hat Verständnis. Er kommt auf die Idee, mit den Großen "Romeo und Julia" einzustudieren und eine Theateraufführung auf die Beine zu stellen. Robby und Karoline bekommen die Hauptrollen. Aber als Robby ein Moped organisiert und die beiden sich heimlich treffen, um abends mal aus dem Ferienlager auszureißen und um nackt im See zu baden, werden sie prompt erwischt. Lagerleiterin Kränkel (Christa Löser) will Karoline nach Hause schicken.

Atmosphärischer und sensibler Jugendfilm über eine ewig junge Geschichte, die erste Liebe. Das sympathische und ungezwungene Spiel der jungen Darsteller ließ den Film seinerzeit zu einem großen Publikumserfolg werden. So schrieb die Filmkritikerin Renate Holland-Moritz im "Eulenspiegel": "Man muss weder unbedingt jung sein noch Sommersprossen haben, um den Film zu mögen, der lebenswichtige Probleme Jugendlicher so ehrlich, mutig und ohne falsche Scham und mit ansteckendem Spaß behandelt".
Mitwirkende
Musik: Gunther Erdmann
Kamera: Günter Jaeuthe
Buch: Christa Kozik
Regie: Herrmann Zschoche
Darsteller
Karoline Hinze: Kareen Schröter
Robert: Harald Rathmann
Frau Kränkel: Christa Löser
Bettina, Betreuerin: Evelyn Opoczynski
Benedikt, Betreuer: Jan Bereska
Karolines Mutter: Barbara Dittus
Roberts Vater: Hilmar Baumann
Marlene: Janine Beilfuß
Doris: Carola Spindler
Johanna: Sabine Schmich
Paulchen: Michael Böttcher
Micha: René Rudolph
und andere

Filme

Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. mit Video
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Fr, 17.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran. Bildrechte: ARD Degeto/Square One
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 00:15 02:05

Der Moment der Wahrheit

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm Australien/USA 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Behandlungszimmer eines Psychoanalytikers
Das Behandlungszimmer des Psychoanalytikers Dr. Mannick Bildrechte: MDR/ravir film
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 02:05 02:20

Die Couch

Die Couch

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an.
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. Bildrechte: MDR/Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 05:25 06:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Lisa (Ivonne Schönherr, re.), Kerstin (Esther Seibt) und Martin (Roman Rossa) gehören zur Crew der "Royal Clipper".
Bildrechte: MDR/Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 16:30 18:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Pass gut auf Dich auf: Alessandro (Giulio Ricciarelli) ist nicht ganz glücklich mit Beas (Susanna Simon) Entscheidung, nach Berlin zu reisen.
Pass gut auf Dich auf: Alessandro (Giulio Ricciarelli) ist nicht ganz glücklich mit Beas (Susanna Simon) Entscheidung, nach Berlin zu reisen. Bildrechte: MDR/ARD DEGETO/S.R. Skelton
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 00:35 02:05
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lisa (Ivonne Schönherr, re.), Kerstin (Esther Seibt) und Martin (Roman Rossa) gehören zur Crew der "Royal Clipper".
Bildrechte: MDR/Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 02:05 03:35
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze).
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 05:55 07:25
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand