Mi 27.05. 2020 22:10Uhr (VPS 22:05) 88:57 min

Tatort: Niedere Instinkte

Kriminalfilm Deutschland 2015

Komplette Sendung

Das Ermittler-Paar schaut nachdenklich 89 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 27.05.2020 22:10 23:40

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Nachdem Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) wegen eines Wasserschadens ohne Bleibe ist, versucht er seine Kollegin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links) davon zu überzeugen, dass er die Nacht bei ihr verbringen kann. Eva hält das für keine gute Idee, doch da naht schon eine Lösung von Kepplers Problem...
Eva Saalfeld und Andreas Keppler sind auf der Suche nach der achtjährigen Magdalena. Als die Ermittler eingeschaltet werden, ist das Kind schon einen halben Tag verschwunden. Die Eltern glauben, dass Gebete das Kind wohlbehalten zurückführen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Nachdem Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) wegen eines Wasserschadens ohne Bleibe ist, versucht er seine Kollegin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, links) davon zu überzeugen, dass er die Nacht bei ihr verbringen kann. Eva hält das für keine gute Idee, doch da naht schon eine Lösung von Kepplers Problem...
Eva Saalfeld und Andreas Keppler sind auf der Suche nach der achtjährigen Magdalena. Als die Ermittler eingeschaltet werden, ist das Kind schon einen halben Tag verschwunden. Die Eltern glauben, dass Gebete das Kind wohlbehalten zurückführen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Sendungsbild
Die Hauptkommissare versuchen die Mutter von Magdalena, Judith Harries (Picco von Groote, rechts), zu beruhigen. Diese befürchtet, dass sich ihr Mann Matthias aus Sorge um ihre entführte Tochter Magdalena vom Dach des Wohnhauses stürzen könnte. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Sendungsbild
Will er sich selbst opfern, um das Leben seiner Tochter zu retten? Die Polizei kündigt einen Massengentest an, um dem Täter auf die Spur zu kommen. Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Steffen Junghans
Wolfgang Prickel ist ein Lehrer von Magdalena. Gemeinsam mit seiner Frau Vivien verkleidet er sich gerne, um für Abwechslung im Ehealltag zu sorgen. Saalfeld und Keppler hören von einem tödlichen Unfall eines Lehrers aus Magdalenas Schule. Es ist Prickel. Kann sein Tod ein Zufall sein? Lebt die Achtjährige noch?
Wolfgang Prickel ist ein Lehrer von Magdalena. Gemeinsam mit seiner Frau Vivien verkleidet er sich gerne, um für Abwechslung im Ehealltag zu sorgen. Saalfeld und Keppler hören von einem tödlichen Unfall eines Lehrers aus Magdalenas Schule. Es ist Prickel. Kann sein Tod ein Zufall sein? Lebt die Achtjährige noch? Bildrechte: MDR/Saxonia Media/Junghans
Alle (4) Bilder anzeigen
Die achtjährige Magdalena erscheint am Montagmorgen nicht in der Schule. Die Kommissare Eva Saalfeld und Andreas Keppler lösen eine Großfahndung aus. Bei der Befragung der Eltern stellt sich heraus, dass diese ihr Kind bereits seit Sonntagnachmittag nicht mehr gesehen haben. Magdalena hatte sich auf den Weg zum Schulgarten gemacht, wo sie ein Beet in persönlicher Pflege hat. Erstaunlicherweise wirken die Eltern nicht schockiert über das Verschwinden ihres Kindes und sind sich sicher, dass Gebete und der tiefe Glaube an Gott das Ganze zu einem guten Ende führen werden. Bei der Untersuchung von Magdalenas Schulweg entdeckt Keppler Spuren der Entführung und damit den Tatort, einen stillgelegten Treppenaufgang in einem Fußgängertunnel. Die Kommissare bereiten einen Massengentest vor, den sie auch in den Medien ankündigen.

Mitten in ihre Ermittlungen platzt die Nachricht, dass es im Haus eines Lehrers von Magdalenas Schule einen tödlichen Unfall gegeben hat. Keppler glaubt nicht an einen Zufall und sucht im Haus nach dem Kind - ohne Erfolg. Es stellt sich heraus, dass die DNA des toten Lehrers mit den Spuren aus dem Tunnel übereinstimmt. Ist Wolfgang Prickel der Entführer? Hat er sich aus Angst vor dem angekündigten Gentest selbst getötet? Wo aber hat er das Mädchen versteckt? Monika Prickel streitet heftig ab, dass ihr Mann etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun hatte.

Der Gedanke, dass die kleine Magdalena mit dem Tode ringt, lässt die Kommissare nicht zur Ruhe kommen.
Mitwirkende
Musik: Colin Towns
Kamera: Carsten Thiele
Buch: Sascha Arango
Regie: Claudia Garde
Darsteller
Hauptkommissarin Eva Saalfeld: Simone Thomalla
Hauptkommissar Andreas Keppler: Martin Wuttke
Monika Prickel: Susanne Wolff
Wolfgang Prickel: Jens Albinus
Judith Harries: Picco von Groote
Matthias Harries: Alexander Scheer
Magdalena Harries: Martha Keils
Evas Nachbarin: Victoria Sordo
Wolfgang Menzel: Maxim Mehmet
Staatsanwalt Diekmann: Peter Benedict
Polizist Pelle: Daniel Zillmann
Polizist Hartmann: Dominik Paul Weber
Polizist Butterblum: Sarina Radomski
und andere

Krimis

Jürgen Langer (Dieter Bellmann) steht neben seiner Schwester Petra (Karin Düwel) und blickt auf Papiere.
Jürgen Langer (Dieter Bellmann) ist seit Jahren in Autoschiebereien verwickelt und hat Krach mit seiner Schwester Petra (Karin Düwel), die ihn auf den rechten Weg bringen will. Wenige Stunden später findet man auf dem Rücksitz eines versenkten Wagens eine Tote, Petra Langer. Ist Jürgen der Mörder seiner Schwester? Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Treuholz
MDR FERNSEHEN Di, 21.07.2020 22:55 00:20
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Erich (Eduard Burza) krault seiner Freundin Kathrin (Kathrin Angerer) das Kinn. Ihr Blick verrät minderes Entzücken.
Nach seiner Haftentlassung spricht sich Erich (Eduard Burza) mit seiner Freundin Kathrin (Kathrin Angerer) aus. Bildrechte: MDR/Laue
MDR FERNSEHEN Mi, 22.07.2020 22:10 23:38
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Im Veranstaltungszentrum "Fabrik" hat Hans Freytag (Tom Quaas) mit Jugendlichen des Viertels ein altes Segelboot restauriert. Der Mörder hat "Todesstrafe"an den Rumpf gesprüht.
Im Veranstaltungszentrum "Fabrik" hat Hans Freytag (Tom Quaas) mit Jugendlichen des Viertels ein altes Segelboot restauriert. Der Mörder hat "Todesstrafe"an den Rumpf gesprüht. Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Sa, 25.07.2020 20:15 21:45

50 Jahre Tatort Tatort: Todesstrafe

Tatort: Todesstrafe

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Pferdeliebhaber Dr. Karsunke (Rolf Hoppe) umfasst Agnes (Christiane Heinrich) freundschaftlich.
Pferdeliebhaber Dr. Karsunke (Rolf Hoppe) kümmert sich rührend um die Ausbildung der jungen Reiterin Agnes (Christiane Heinrich). Doch es geschieht ein Unglück: Agnes liegt nach einem Rennen tot in der Sattelbox. Selbstmord oder Mord? Auf jeden Fall ist es ein Fall für Ehrlicher und Kain Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 25.07.2020 21:45 23:10

50 Jahre Tatort Tatort: Ein Fall für Ehrlicher

Tatort: Ein Fall für Ehrlicher

Kriminalfilm Deutschland 1992

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Gudrun Ritter als Edith Hausmann und Walter Lendrich als Bruno Gensicke.
Gudrun Ritter als Edith Hausmann und Walter Lendrich als Bruno Gensicke. Bildrechte: MDR/RBB/DRA
MDR FERNSEHEN Di, 28.07.2020 22:55 00:10
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 29.07.2020 00:10 00:58

Morden im Norden

Morden im Norden

Ein Fisch namens Otto

Fernsehserie Deutschland 2012

Folge 7

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Kain (Bertnd Michael Lade).
Hauptkommissar Kain (Bertnd Michael Lade). Bildrechte: MDR/Hardy Spitz
MDR FERNSEHEN Mi, 29.07.2020 22:10 23:38

50 Jahre Tatort Tatort: Sonnenfinsternis

Tatort: Sonnenfinsternis

Kriminalfilm Deutschland 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kellner Horst Frischmuth (Michael Narloch, li.) steht neben einem PkW " Lada";  sein Freund Peter Lommer (Günter Schubert) sitzt im PkW mit geöffneter rechter Tür. Er streift sich eine Maske über.
Kellner Horst Frischmuth (Michael Narloch, li.) überredet seinen Freund Peter Lommer (Günter Schubert), bei einem Raubüberfall mitzumachen. Bildrechte: MDR/rbb/Deutsches Rundfunkarchiv/Christine Nerlich
MDR FERNSEHEN Di, 04.08.2020 22:55 00:10