Sa 30.05. 2020 18:15Uhr 29:30 min

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Von Allstedt bis Hackpfüffel

Die Goldene Aue

Komplette Sendung

Die Moderatorin lässt sich von einem jungen Knaben das Bogenschiessen erklären 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 18:15 18:45

Impressionen von der Tour

Impressionen von der Tour

Eine Reise vom Mittelalter bis in die Neuzeit: von der früheren Kaiserpfalz Tilleda zum Schloß Allstedt, der Wirkungsstätte Thomas Müntzers. Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren sind unterwegs in der Goldenen Aue.

Blick auf den Kyffhäuser von Hackpfüffel aus
Blick auf den Kyffhäuser mit Denkmal von Hackpfüffel aus. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Blick auf den Kyffhäuser von Hackpfüffel aus
Blick auf den Kyffhäuser mit Denkmal von Hackpfüffel aus. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Blick über die Goldene Aue auf den Kyffhäuser
Blick über die Goldene Aue auf den Kyffhäuser. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Andreas Neugeboren und Pfarrer Martin Weber aus Allstedt
Pfarrer Martin Weber aus Allstedt ist sozusagen "Nachfolger im Amt" Thomas Müntzers, der hier ab 1523 anderthalb Jahre als Pastor wirkte. Die Johanniskirche, in der Müntzer predigte, ist nicht erhalten. An ihrer Stelle entstand Mitte des 18. Jahrhunderts eine der größten thüringischen Kirchen des Rokoko. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Allstedter Schloßküche
In der Allstedter Schloßküche wird gekocht und gebacken wie zu Luthers Zeiten. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Blick auf Schloß Allstedt
Blick auf Schloß Allstedt Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Das Kyffhäuserdenkmal mit Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I.
Das Kyffhäuserdenkmal mit Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. Bei dessen Errichtung ab 1892 wurden leider große Teile der Reste der alten Reichsburg Kyffhausen zerstört. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Blick vom Kyffhäuserdenkmal in die Goldene Aue gen Tilleda
Blick vom Kyffhäuserdenkmal in die Goldene Aue gen Tilleda. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
die Schmiede der Königspfalz Tilleda
In der Schmiede der Königspfalz Tilleda können Besucher historische Fundstücke des Mittelalters gemeinsam mit dem Pfalzarchäologen Michael Dapper nachgießen. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Victoria Herrmann auf dem Weg vom Kyffhäuser nach Tilleda
Victoria Herrmann auf dem Weg vom Kyffhäuser nach Tilleda. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
der Hof vom Schloss Wallhausen
Wallhausen war ebenfalls eine der wichtigsten Pfalzen der Reisekönige vom 10. bis zum 12. Jahrhundert. Hier wurde Otto I. geboren. Sie befand sich vermutlich an der Stelle des im 15. Jahrhundert errichteten Schlosses. Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
der Mittelalterverein "Die Raben" aus Tilleda
Der Mittelalterverein "Die Raben" aus Tilleda läßt die Zeit der Salier und Ottonen vor 1.000 Jahren auferstehen.

Dieses Thema im Programm:
MDR FERNSEHEN | 31.05.2020 | 18:15 Uhr

Quelle: MDR/jr
Bildrechte: MDR/Stefan Hellem
Alle (11) Bilder anzeigen
"Die Goldene Aue - reich an geschichtlichen Erinnerungen, reich an Naturschönheiten und reich an wunderbaren Sagen." Das sagte der Heimatforscher Karl Meyer vor 150 Jahren über die Landschaft, die sich südlich des Harzes vom Kyffhäuser bis Allstedt erstreckt.

Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren erleben das touristische Kleinod mitten in Deutschland; eine Gegend, die vor 900 Jahren von flämischen Siedlern geprägt wurde, in der sich aber schon die Ottonen wohlgefühlt haben müssen.

Das Moderatoren-Duo unternimmt eine Reise vom Mittelalter bis in die Neuzeit: von der früheren Kaiserpfalz Tilleda zum Schloss Allstedt, der Wirkungsstätte Thomas Müntzers. Wie lebte es sich als Ritter, Mönch und Müller? Victoria Herrmann und Andreas Neugeboren erleben es - in der Goldenen Aue.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Impressionen vom Dreh auf dem Altmarkrundkurs von Tangermünde nach Stendal mit Victroia Hermann und Andreas Neugeboren
Bildrechte: MDR/Oliver Hauswald
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 05:40 06:10

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Unterwegs in Sachsen-Anhalt

Auf dem Altmarkrundkurs

Radtour von Stendal nach Tangerhütte

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 06:40 07:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ferropolis von oben. mit Video
FERROPOLIS ist ein einmaliger Ort der Industriekultur, unweit von Gräfenhainichen. Wo andernorts ein See nach dem anderen die von der Kohle geschundenen Landschaften flutet, sind auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Golpa Nord fünf imposante Großgeräte Dreh- und Angelpunkt einer außergewöhnlichen Vision geworden. Schaufelradbagger, Eimerkettenbagger, Absetzer. Am Bauhaus Dessau erdacht, ist Ferropolis heute Industriedenkmal und Veranstaltungsareal – zum Staunen, Anfassen, Klettern. In ihren 25 Jahren seit der Gründung hat sich "Die Stadt aus Eisen" mit internationalen Festivals wie Melt! und Splash! sowie großen Konzerten von Puhdys bis Metallica einen europaweiten Ruf als einmalige Kulisse für Künstler und Publikum gemacht. Gleichzeitig stehen die imposanten Stahlkolosse für die bewegten Lebensgeschichten der hier tätigen Bergarbeiter. Ferropolis Bildrechte: MDR/Günther & Bigalke
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 21:00 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ferropolis von oben.
FERROPOLIS ist ein einmaliger Ort der Industriekultur, unweit von Gräfenhainichen. Wo andernorts ein See nach dem anderen die von der Kohle geschundenen Landschaften flutet, sind auf dem Gelände des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus Golpa Nord fünf imposante Großgeräte Dreh- und Angelpunkt einer außergewöhnlichen Vision geworden. Schaufelradbagger, Eimerkettenbagger, Absetzer. Am Bauhaus Dessau erdacht, ist Ferropolis heute Industriedenkmal und Veranstaltungsareal – zum Staunen, Anfassen, Klettern. In ihren 25 Jahren seit der Gründung hat sich "Die Stadt aus Eisen" mit internationalen Festivals wie Melt! und Splash! sowie großen Konzerten von Puhdys bis Metallica einen europaweiten Ruf als einmalige Kulisse für Künstler und Publikum gemacht. Gleichzeitig stehen die imposanten Stahlkolosse für die bewegten Lebensgeschichten der hier tätigen Bergarbeiter. Ferropolis Bildrechte: MDR/Günther & Bigalke
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 01:45 02:28
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Riebeckbüste im Stadtmuseum Halle mit Video
Riebeckbüste im Stadtmuseum Halle Bildrechte: MDR, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Do, 16.07.2020 23:10 23:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dorfansicht Körner im Unstrut-Hainich-Kreis
Bildrechte: MDR/Kathrin Welzel
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 12:45 13:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Im Harz verbindet diese Seilbahn seit 1970 Thale mit dem Hexentanzplatz.
Bildrechte: ddp
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Feiert 50 Jahre Seilbahnen Thale

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand