Sa 06.06. 2020 00:15Uhr (VPS 00:30) 86:42 min

Ex-Berufsboxer Leo (Christopher Lambert) pflegt die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau).
Ex-Berufsboxer Leo (Christopher Lambert) pflegt die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
MDR FERNSEHEN Sa, 06.06.2020 00:15 01:40

Cartagena - Zwischen Liebe und Tod

Cartagena - Zwischen Liebe und Tod

Spielfilm Frankreich 2009

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Im Ring schickte Boxchampion Léo einst jeden auf die Bretter. Doch inzwischen hat das Leben hart zurückgeschlagen, Léo bewohnt ein tristes, heruntergekommenes Zimmer in einer südamerikanischen Hafenstadt. Aus Geldnot nimmt er einen Job als Krankenpfleger bei der schwerbehinderten Muriel an.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Früher war Muriel (Sophie Marceau) eine sehr unabhängige Frau, das hat sich nach dem tragischen Verkehrsunfall vor einigen Jahren geändert, der sie an den Rollstuhl fesselte
Früher war Muriel (Sophie Marceau) eine sehr unabhängige Frau, das hat sich nach dem tragischen Verkehrsunfall vor einigen Jahren geändert, der sie an den Rollstuhl fesselte. Jetzt ist sie täglich auf Hilfe angewiesen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
Früher war Muriel (Sophie Marceau) eine sehr unabhängige Frau, das hat sich nach dem tragischen Verkehrsunfall vor einigen Jahren geändert, der sie an den Rollstuhl fesselte
Früher war Muriel (Sophie Marceau) eine sehr unabhängige Frau, das hat sich nach dem tragischen Verkehrsunfall vor einigen Jahren geändert, der sie an den Rollstuhl fesselte. Jetzt ist sie täglich auf Hilfe angewiesen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
Leo (Christopher Lambert) serviert der gelähmten Muriel (Sophie Marceau) das Frühstück.
Auf ihre Jobanzeige als Pfleger meldet sich der heruntergekommene Ex-Boxer Leo (Christopher Lambert). Da er der einzige männliche Bewerber ist, und sie den ganzen Tag nicht nur unter Frauen bleiben möchte, gibt sie ihm eine Chance. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
Ex-Berufsboxer Leo (Christopher Lambert) pflegt die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau).
Die Arbeit gibt Leo (Christopher Lambert) neuen Mut, den er schon vor langer Zeit verloren glaube. Gemeinsam mit ihm findet auch die vom Hals abwärts gelähmte Muriel (Sophie Marceau) wieder Lebensfreude. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
Leo (Christopher Lambert) geht mit der gelähmten Muriel (Sophie Marceau) gemeinsam auf die letzte Reise.
Leo (Christopher Lambert) und Muriel (Sophie Marceau) kommen sich immer Näher. Doch plötzlich erscheint Leo immer unregelmäßiger. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Ciné nominé/Thelma films
Alle (4) Bilder anzeigen
Léo (Christopher Lambert) ist am Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Nach diversen Schicksalsschlägen vegetiert der französische Ex-Berufsboxer in der kolumbianischen Hafenstadt Cartagena dahin. Er hängt an der Flasche, ist verschuldet und braucht dringend Geld. Bei der Jobsuche kann er nicht wählerisch sein, und so bewirbt er sich als Pfleger bei der wohlhabenden Muriel (Sophie Marceau), die seit einem Autounfall vom Hals abwärts gelähmt ist.

Bislang haben sich nur Frauen beworben, deshalb hat Muriels Haushälterin Lucia (Margarita Rosa de Francisco) ihre Zweifel, ob ein Mann, der zudem einen heruntergekommenen Eindruck macht, für diese sensible Arbeit geeignet ist. Außerdem könnten die beiden unterschiedlicher nicht sein: Muriel lebt in der Welt der Literatur, der wortkarge Léo gibt vor, nicht lesen zu können - zumindest verstehe er nicht, was in Büchern geschrieben steht.

Wider Erwarten gewinnt er mit seinem rauen Charme bald das Vertrauen Muriels, die sich seit dem Unglück in einen Panzer der Verbitterung zurückgezogen hat. Dank seiner Ermutigung verlässt sie nach Jahren erstmals wieder das Haus. Sonnenstrahlen auf der Haut und das Gefühl, im frischen Gras zu liegen, geben ihrem monotonen Leben wieder einen Sinn. Umso bitterer ist es für sie, als Léo plötzlich nur noch unregelmäßig erscheint. Ihr Pfleger hat sich auf eine prekäre Wette mit seinem Freund, dem Boxtrainer Valdes (Rodolfo de Souza), eingelassen. Léo soll die junge Boxerin Lina (Linnett Hernandez Valdes) für einen Kampf trainieren - und wenn sie gewinnt, ist Léo seine Schulden los. Für diesen Fall hat Léo bereits Pläne geschmiedet, für sich und Muriel.

Christopher Lambert und Sophie Marceau verkörpern in diesem Melodram zwei schillernde Charaktere, die bemerkenswert von ihrem bisherigen Darsteller-Image abweichen. Als trinkender Ex-Boxer erobert der frühere "Highlander" das Herz einer gelähmten Frau, deren Behinderung ähnlich detailliert geschildert wird wie in Alejandro Amenábars Oscar-prämiertem Meisterwerk "Das Meer in mir". Die stimmungsvolle Geschichte lebt von der sonnendurchfluteten Atmosphäre der kolumbianischen Hafenstadt Cartagena. Alain Monne realisierte sein Debüt nach einem Roman des Franzosen Eric Holder, der schon die Vorlage für den wunderbaren Schauspielerfilm "Mademoiselle Chambon" lieferte.
Mitwirkende
Musik: Florencia di Concilio
Kamera: Antoine Roch
Buch: Alain Monne, Nathalie Vailloud
Vorlage: Nach einem Roman von Eric Holder
Regie: Alain Monne
Darsteller
Muriel: Sophie Marceau
Léo Chéméco: Christopher Lambert
Lucia: Margarita Rosa de Francisco
Rodrigo Valdes: Rodolfo de Souza
Lina: Linnett Hernandez Valdes
Léos Freund: Anibal Gonzalez Parra
Miranda: Johenn Paola Gonzalez Forero
Buchhändler Eparkio: Eparkio Vega
und andere

Filme

Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. mit Video
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. Bildrechte: MDR/Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die junge sorbische Bäuerin Ena (Ulrike Krumbiegel) lebt auf einem idyllischen Gehöft in der Lausitz.
Die junge sorbische Bäuerin Ena (Ulrike Krumbiegel) lebt auf einem idyllischen Gehöft in der Lausitz. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 23:10 00:40

Sorbisches Leben - Tradition und Alltag Sehnsucht

Sehnsucht

Spielfilm DDR 1989

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein raffiniert eingefädelter Raub: mit einer braven Entenfamilie stoppt die Olsenbande einen Geldtransporter - vor den Augen des ahnungslosen Inspektors Mortensen (Peter Steen, re.).
Ein raffiniert eingefädelter Raub: mit einer braven Entenfamilie stoppt die Olsenbande einen Geldtransporter - vor den Augen des ahnungslosen Inspektors Mortensen (Peter Steen, re.). Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 00:40 02:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze).
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau).
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 12:30 13:58

Bingo im Kopf

Bingo im Kopf

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Steffi Krieg (Mona Seefried) als Richterin während ihrer letzten Verhandlung. Danach geht sie in den Ruhestand.
Bildrechte: MDR/Joseph Wolfsberg
MDR FERNSEHEN Do, 16.07.2020 12:30 13:58

Herzdamen

Herzdamen

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten.
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Fr, 17.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran. Bildrechte: ARD Degeto/Square One
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 00:15 02:05

Der Moment der Wahrheit

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm Australien/USA 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel