So 07.06. 2020 07:30Uhr 29:14 min

Eckehard und Uta von Naumburg im Naumburger Dom
Eckehard und Uta von Naumburg im Naumburger Dom Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN So, 07.06.2020 07:30 08:00

Welterbe in Mitteldeutschland Die Schöne und der Meister

Die Schöne und der Meister

Die Wunder des Naumburger Doms

Film von Anja Krußig

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Naumburger Dom gehört zu den wichtigsten und schönsten Kirchen Deutschlands. Malerisch gelegen im Saale-Unstrut-Tal ist er ein Höhepunkt an der Straße der Romanik. Seine Bedeutung verdankt er vor allem einem Mann, dem geheimnisvollen Naumburger Meister. Er schuf die zwölf Stifterfiguren und den prächtigen Lettner im Westchor. Allen voran die bekannte Figur der schönen Uta von Ballenstedt.

So berühmt sein Werk ist, so wenig ist über ihren Schöpfer bekannt. Sicher ist nur, dass er die großen französischen Kathedralen in Reims und Noyon gekannt hat und dort sein Handwerk gelernt hat. Bischof Dietrich II holte den jungen Steinbildhauer um 1250 nach Naumburg. Hier konnte er seine Kunstfertigkeit entfalten und zur Vollendung bringen.

Jetzt hat sich ein Forschungsprojekt auf die Spur des Naumburger Meisters begeben: Elf junge Wissenschaftler nehmen seine Kunstwerke unter die Lupe, versuchen seine Arbeitsweise zu ergründen und herauszufinden, welche anderen europäischen Kunstwerke von ihm geschaffen wurden.

Während vom Naumburger Meister weder der Name noch Geburts- und Todesjahr bekannt ist, so weiß man über Uta etwas mehr. Sie lebte im 11. Jahrhundert, war verheiratet mit dem Markgrafen Ekkehard II, die Ehe blieb kinderlos. Bevor sie starb, vermachte sie ihr gesamtes Vermögen dem Dombau.

Ohne ihr steinernes Abbild im Naumburger Dom wäre sie vermutlich trotzdem in Vergessenheit geraten. So aber wird sie bis heute bewundert. Wenn nächstes Jahr Naumburg Gastgeber der Landesausstellung Sachsen-Anhalt sein wird, werden der Naumburger Meister und sein Werk im Zentrum stehen und Besucher aus aller Welt in den Naumburger Dom locken.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Filmszene: ein Mann liegt auf einer Liege mit Video
Bildrechte: IMAGO
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 21:00 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Film begleitet den aus Hoyerswerda stammenden Dirk Lienig, Ballett- und einstiger Solotänzer, Choreograf und Regisseur, in einem persönlichen Protokoll beim Aufbau der Tanzcompagnie und im Probenprozess. mit Video
Der Film begleitet den aus Hoyerswerda stammenden Dirk Lienig, Ballett- und einstiger Solotänzer, Choreograf und Regisseur, in einem persönlichen Protokoll beim Aufbau der Tanzcompagnie und im Probenprozess. Bildrechte: MDR/contract99
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 00:20 01:53

MDR DOKwoche Wenn wir erst tanzen

Wenn wir erst tanzen

Film von Dirk Lienig, Dirk Heth und Olaf Winkler

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dresdner Frauenkirche
Dresdner Frauenkirche Bildrechte: MDR/Christoph Stelzner
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 01:55 02:25

Lebensläufe George Bähr

George Bähr

Die Frauenkirche und ihr Architekt

Film von Eberhard Görner

  • Stereo
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Bahnhofs-Kiosk von Bern Fischer am Boizenburger Bahnhof. Er ist von 05.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Er ist zugleich Fußball-Fanclub und Stammkneipe für Schichtarbeiter, Taxifahrer und Rentner. mit Video
Der Bahnhofs-Kiosk von Bern Fischer am Boizenburger Bahnhof. Er ist von 05.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Er ist zugleich Fußball-Fanclub und Stammkneipe für Schichtarbeiter, Taxifahrer und Rentner. Bildrechte: MDR/NDR/Basthorster Filmmanufaktur/Dieter Schumann
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 00:10 01:38

MDR DOKwoche Neben den Gleisen

Neben den Gleisen

Film von Dieter Schumann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Die Dresdner Frauenkirche im Sommer 2004. Das vergoldete Kreuz gilt als Symbol der Versöhnung zwischen Deutschen und Briten. Ein britischer Goldschmied hat es im Auftrag einer britischen Förderiniative hergestellt.
Der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens Bildrechte: MDR/Frank Eckert
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 11:00 11:45

Faszination Frauenkirche

Faszination Frauenkirche

Der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens

  • Stereo
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Blick von Ufer der Elbe in Dresden in Richtung Frauenkirche
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 11:45 13:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dresdner Frauenkirche
Dresdner Frauenkirche Bildrechte: MDR/Christoph Stelzner
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 13:15 14:00