So 07.06. 2020 10:15Uhr 87:55 min

Tokei-ihto (Gojko Mitic)  auf einem sich aufbäumenden Schimmel
Tokei-ihto (Gojko Mitic) will den Tod seines Vaters Mattotaupa rächen und das Siedlungsgebiet in den Black Hills für seinen Stamm zurück erobern. Zusammen mit seinen Kriegern überfällt er einen Munitionstransport der Weißen, die auf dem Weg zum Fort von Major Smith sind. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN So, 07.06.2020 10:15 11:45

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Die Söhne der großen Bärin

Die Söhne der großen Bärin

Spielfilm DDR 1966

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Nur ungern reitet der junge Indianer-Häuptling Tokei-ihto zum Fort Smith. Was soll er dort? Verhandeln? Hat er nicht erst vor Tagen vergeblich versucht, mit den Weißen die Pfeife zu rauchen und Worte des Friedens zu wechseln? Viel lieber würde er mit seinen Kriegern kämpfen. Doch Tokei-ihto muss sich dem Spruch des Ältestenrates beugen.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

 Gojko Mitic als Indianerhäuptling Tokai-itho. Er führt ein Pferd.
Von Leutnant Roach (Gerhard Rachold) nach Fort Smith bestellt, ahnt der junge Indianer Tohei-ihto (Gojko Mitic) nichts Gutes, beugt sich aber der Entscheidung des Ältestenrates. Bildrechte: MDR
 Gojko Mitic als Indianerhäuptling Tokai-itho. Er führt ein Pferd.
Von Leutnant Roach (Gerhard Rachold) nach Fort Smith bestellt, ahnt der junge Indianer Tohei-ihto (Gojko Mitic) nichts Gutes, beugt sich aber der Entscheidung des Ältestenrates. Bildrechte: MDR
Tokei-ihto (Gojko Mitic) mit Federschmuck
Tohei-ihto (Gojko Mitic), der Sohn des getöteten Häuptlings Mattotaupa, lässt sich nicht von den Angeboten der Weißen bestechen. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
Tokei-ihto (Gojko Mitic)  auf einem sich aufbäumenden Schimmel
Tokei-ihto (Gojko Mitic) will den Tod seines Vaters Mattotaupa rächen und das Siedlungsgebiet in den Black Hills für seinen Stamm zurück erobern. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
Tokei-ihto wird nach seinem Sieg über den Mörder seines Vaters Red Fox und nach der geglückten Rückkehr seiner Stammesgenossen in die Black Hills von der Bärenbande zum Friedenshäuptling ernannt.
Tokei-ihto wird nach seinem Sieg über den Mörder seines Vaters Red Fox und nach der geglückten Rückkehr seiner Stammesgenossen in die Black Hills von der Bärenbande zum Friedenshäuptling ernannt. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
Alle (4) Bilder anzeigen
Die Söhne der großen Bärin verdanken ihren Namen dem Mythos der Dakota, nach welchem ihre Stammmutter eine große Bärin gewesen sei. Einer ihrer tapferen Söhne ist der junge Häuptling Tokei-ihto (Gojko Mitic). Von Leutnant Roach (Gerhard Rachold) nach Fort Smith bestellt, ahnt der junge Indianer nichts Gutes, beugt sich aber der Entscheidung des Ältestenrates. Begleitet wird er von Red Fox (Jirí Vrstála), einem Mann, dem er misstraut. In Fort Smith angekommen, bestätigt sich seine Ahnung. Weil auf dem Gebiet der Dakota Gold gefunden wurde, sollen die Indianer das ihnen vertraglich zugesicherte Land verlassen. Als Tokei-ihto das ablehnt, nimmt man ihn gefangen.

Ihres Häuptlings beraubt, haben die Weißen nun leichtes Spiel mit seinen Stammesbrüdern. Sie werden in die Reservation getrieben und müssen dort unter der Aufsicht der Soldaten leben. Tokei-ihto wird wieder freigelassen. Im Reservat, so glaubt man, ist er ungefährlich. Doch seine Feinde verkennen den Mut und den Freiheitswillen des jungen Häuptlings. Er sammelt seine Stammesbrüder um sich, um mit ihnen nach Kanada zu gehen. Gnadenlos werden sie von ihren weißen Verfolgern gejagt. An der Grenze stehen sich Rex Fox und Tokei-ihto ein letztes Mal gegenüber. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

"Die Söhne der großen Bärin" ist der erste Indianerfilm der DEFA - und war gleich ein Kassenschlager. Von 1966 bis 1976 entstanden in den Studios von Babelsberg noch elf weitere. Nachdem zu jener Zeit als Folge der verhärteten Kulturpolitik viele Gegenwartsfilme nicht fertig gestellt bzw. nicht aufgeführt wurden, hatte die DEFA ein neues, weniger problematisches Genre entdeckt. Außerdem boomten in der Bundesrepublik Deutschland seit 1962 die Karl-May-Filme, und auch der Zuschauer im Osten lechzte nach Indianerromantik.

Der Tscheche Josef Mach inszenierte den Streifen mit sicherem Gespür für wirkungsvolle Wildwestromantik. "Indianer vom Dienst" wurde der wegen seiner athletischen Figur und seines markanten Profils für die Rolle prädestinierte Jugoslawe Gojko Mitic. Wie kein anderer der mitwirkenden "Indianer" war er fortan auf dieses Rollenfach festgelegt und wurde damit über Jahre hinweg zum Publikumsliebling.

Das MDR-Fernsehen gratuliert Gojko Mitic zum 80. Geburtstag mit weiteren Produktionen:
"Maxe Baumann: Max bleibt am Ball" (Samstag, 13.06.20, 14:30 Uhr)
"Alma schafft alle" (Samstag, 13.06.20, 16:30 Uhr)
"Chingachgook, die große Schlange" (Sonntag, 14.6.20, 10:15 Uhr)
"Spur des Falken" (Sonntag, 14.06.20, 11:45 Uhr)
"Herberge für einen Frühling" (Sonntag, 14.06.20, 15:20 Uhr)
Mitwirkende
Musik: Wilhelm Neef
Kamera: Jaroslav Tuzar
Buch: Liselotte Welskopf-Henrich
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Roman von Liselotte Welskopf-Henrich
Regie: Josef Mach
Darsteller
Tokei-ihto: Gojko Mitic
Red Fox: Jirí Vrstála
Tobias: Rolf Römer
Major Smith: Hans Hardt-Hardtloff
Leutnant Roach: Gerhard Rachold
Adams: Horst Jonischkan
Tschetansapa: Jozef Majercik
Tschopa: Jozef Adamovic
Donner vom Berge: Milan Jablonsky
Pitt: Hannjo Hasse
Ben: Helmut Schreiber
und andere

Bildergalerie Gojko Mitić

Gojko Mitic
Bildrechte: imago images / VIADATA

Mehr von Gojko Mitić

Gojko Mitic 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seine Karriere als Schauspieler begann Gojko Mitic als Komparse in den Winnetou-Filmen, bevor er zum "Chefindianer" der DDR aufstieg.

MDR FERNSEHEN Fr 05.05.1995 22:00Uhr 04:30 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video129154.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Gojko Mitic - Wellen sind wie blaue Pferde 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 17.10.2019 13:54Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/video-346710.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Filme zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić

Leona (Renate Blume, re.)ist wieder mit ihrem Mann, Häuptling Ulzana (Gojko Mitic, li.), vereint.
Im letzten Moment konnte Leona (Renate Blume, re.) durch einen Sprung von der Postkutsche ihr Leben retten. Endlich ist sie nun wieder mit ihrem Mann, Häuptling Ulzana (Gojko Mitic, li.), vereint. Bildrechte: MDR/rbb/PROGRESS Film-Verleih/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 13:20 14:53

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Ulzana

Ulzana

Spielfilm DDR 1974

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ein Cowboy an einer Leine steht vor eine Gruppe Indigener, einer von diesen hält das Ende der Leine.
Harmonika (Dean Reed) und Harter Felsen (Gojko Mitic) Bildrechte: MDR/Progress, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 01.06.2020 16:25 18:00

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Blutsbrüder

Blutsbrüder

Spielfilm DDR 1975

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tokei-ihto (Gojko Mitic) mit Federschmuck mit Video
Tokei-ihto (Gojko Mitic), der Sohn des getöteten Häuptlings Mattotaupa, lässt sich nicht von den Angeboten der Weißen bestechen. Er will den Tod seines Vaters rächen und seinem Stamm das ihnen vertraglich zugesicherte Gebiet in den Black Hills zurückgeben. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN Do, 11.06.2020 23:10 23:55

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Ostlegenden: Gojko Mitić

Ostlegenden: Gojko Mitić

Film von Lutz Rentner und Frank Otto Sperlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt).
n Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt). Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN Sa, 13.06.2020 11:45 12:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Chingachgook, die Große Schlange (Gojko Mitic), mit Video
Chingachgook, die Große Schlange (Gojko Mitic), der Sohn des Mohikaner-Häuptlings, ist der letzte Überlebende seines Stammes. Auf der Suche nach seiner Braut Wahtawah vom Stamm der Delawaren begibt er sich in gefährliche Abenteuer. Bildrechte: MDR/Drefa
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 10:15 11:45

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Chingachgook, die Große Schlange

Chingachgook, die Große Schlange

Spielfilm DDR 1967

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenen aus dem Film "Die Spur des Falken"
Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/ Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 11:45 13:33

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Spur des Falken

Spur des Falken

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus als Alma Kröpelin (l.) und Birgit Edenharter als Rosi Schröder mit Video
Bildrechte: MDR/DRA/Max Teschner
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 13:35 14:55

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Alma schafft alle

Alma schafft alle

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand

Filme

Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. mit Video
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. Bildrechte: MDR/Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die junge sorbische Bäuerin Ena (Ulrike Krumbiegel) lebt auf einem idyllischen Gehöft in der Lausitz.
Die junge sorbische Bäuerin Ena (Ulrike Krumbiegel) lebt auf einem idyllischen Gehöft in der Lausitz. Bildrechte: MDR/DEFA-Stiftung/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN Mo, 13.07.2020 23:10 00:40

Sorbisches Leben - Tradition und Alltag Sehnsucht

Sehnsucht

Spielfilm DDR 1989

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein raffiniert eingefädelter Raub: mit einer braven Entenfamilie stoppt die Olsenbande einen Geldtransporter - vor den Augen des ahnungslosen Inspektors Mortensen (Peter Steen, re.).
Ein raffiniert eingefädelter Raub: mit einer braven Entenfamilie stoppt die Olsenbande einen Geldtransporter - vor den Augen des ahnungslosen Inspektors Mortensen (Peter Steen, re.). Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 00:40 02:15
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze).
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau).
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 12:30 13:58

Bingo im Kopf

Bingo im Kopf

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Steffi Krieg (Mona Seefried) als Richterin während ihrer letzten Verhandlung. Danach geht sie in den Ruhestand.
Bildrechte: MDR/Joseph Wolfsberg
MDR FERNSEHEN Do, 16.07.2020 12:30 13:58

Herzdamen

Herzdamen

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten.
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Fr, 17.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran. Bildrechte: ARD Degeto/Square One
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 00:15 02:05

Der Moment der Wahrheit

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm Australien/USA 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel