Mo 08.06. 2020 23:10Uhr (VPS 23:05) 100:07 min

Filmszene - Eine Frau schaut aus dem geöffneten Fenster eines Zugwaggons herraus.
Filmszene - Eine Frau schaut aus dem geöffneten Fenster eines Zugwaggons herraus. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 08.06.2020 23:10 00:50

Du und ich und Klein-Paris

Du und ich und Klein-Paris

Spielfilm DDR 1971

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Für ein paar Monate zieht die Abiturientin Angelika zur Untermiete bei Frau Häublein in Leipzig ein. Das hübsche Mädchen wird bald von mehreren Verehrern umschwärmt. Das gefällt dem Rad fahrenden Philosophiestudenten Thomas, der auch bei Frau Häublein wohnt, ganz und gar nicht.

Herr Lorenz (Werner Toelcke), Oberpostrat, soll von Naumburg nach Leipzig versetzt werden. Damit Tochter Angelika (Evelyn Opoczynski) nicht mitten im Abijahr die Schule wechseln muss, wird sie schon ein paar Monate früher bei Frau Häublein (Christa Lehmann) in der Leipziger Menckestraße einquartiert. Ihretwegen muss Thomas (Jaecki Schwarz), Philosophiestudent und Radsportler, sein Untermieterzimmer bei Frau Häublein gegen eine Kammer tauschen.

Das steigert natürlich nicht gerade seine Sympathie für das Mädchen, das auch noch von mehreren Verehrern umschwärmt wird. Ein flotter Marineleutnant (Gerd Grasse), ein Fotoreporter (Jürgen Frohriep) und ein Mitschüler (Klaus-Dieter Henkler) machen ihr abwechselnd den Hof.

Dass Thomas in Wirklichkeit die Eifersucht plagt, kommt ihm gar nicht in den Sinn. Als Angelikas Vater ihn bei einem Besuch bittet, ein bisschen auf das Mädchen aufzupassen, nimmt er die Aufgabe sehr ernst. Bis zum Happyend aber müssen die Verehrer ausgeschaltet und ein über Angelikas Lebenswandel aufgebrachtes Klassenkollektiv beruhigt werden.

Rudi Strahl, einer der besten DDR-Autoren fürs Komödienfach, unternahm gemeinsam mit Regisseur Werner W. Wallroth den Versuch, auf heitere und beschwingte Weise das Lebensgefühl junger Leute fürs Kino einzufangen.

So sind in den Hauptrollen auch Evelyn Opoczynski und Jaecki Schwarz zu sehen, die damals am Beginn ihrer Schauspielerkarriere standen. Neben diesen beiden bringt die Komödie ein Wiedersehen mit so beliebten Darstellern wie Jürgen Frohriep, Käthe Reichel und Winfried Glatzeder sowie mit dem Sänger Klaus-Dieter Henkler in seiner einzigen Filmrolle.
Mitwirkende
Musik: Karl-Ernst Sasse
Kamera: Hans-Jürgen Kruse
Buch: Rudi Strahl, Werner W. Wallroth
Vorlage: Nach dem Roman von Rudi Strahl
Regie: Werner W. Wallroth
Darsteller
Angelika: Evelyn Opoczynski
Thomas: Jaecki Schwarz
Herr Schmitt: Jürgen Frohriep
Frau Häublein: Christa Lehmann
Angelikas Vater: Werner Toelcke
Angelikas Mutter: Jessy Rameik
Marineleutnant: Gerd Grasse
Harrer: Klaus-Dieter Henkler
Trainer Hennes: Siegfried Worch
Lehrerin Meta Müller: Käthe Reichel
Britta: Renate Geißler
Bibliothekarin: Elvira Schuster
Langer Medizinstudent: Winfried Glatzeder
Kleiner Medizinstudent: Dietmar Obst
Brittas Vater: Wilhelm Gröhl
VP-Meister auf Revier: Klaus Glowalla
Benno: Matthias Otto
Roland: Roger Tautenhahn
und andere

Filme

Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. mit Video
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Fr, 17.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran. Bildrechte: ARD Degeto/Square One
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 00:15 02:05

Der Moment der Wahrheit

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm Australien/USA 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Behandlungszimmer eines Psychoanalytikers
Das Behandlungszimmer des Psychoanalytikers Dr. Mannick Bildrechte: MDR/ravir film
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 02:05 02:20

Die Couch

Die Couch

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an.
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. Bildrechte: MDR/Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 05:25 06:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Lisa (Ivonne Schönherr, re.), Kerstin (Esther Seibt) und Martin (Roman Rossa) gehören zur Crew der "Royal Clipper".
Bildrechte: MDR/Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 16:30 18:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Pass gut auf Dich auf: Alessandro (Giulio Ricciarelli) ist nicht ganz glücklich mit Beas (Susanna Simon) Entscheidung, nach Berlin zu reisen.
Pass gut auf Dich auf: Alessandro (Giulio Ricciarelli) ist nicht ganz glücklich mit Beas (Susanna Simon) Entscheidung, nach Berlin zu reisen. Bildrechte: MDR/ARD DEGETO/S.R. Skelton
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 00:35 02:05
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Lisa (Ivonne Schönherr, re.), Kerstin (Esther Seibt) und Martin (Roman Rossa) gehören zur Crew der "Royal Clipper".
Bildrechte: MDR/Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 02:05 03:35
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze).
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN So, 19.07.2020 05:55 07:25
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand