Di 09.06. 2020 12:30Uhr 87:59 min

Nicht mit mir, Liebling

Spielfilm Deutschland 2012

Komplette Sendung

Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte. 88 min
Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
MDR FERNSEHEN Di, 09.06.2020 12:30 13:58

Bürgermeister Robert von der Heyden hat seiner Frau Nina versprochen, dass seine dritte Amtszeit die letzte wird. Er bricht er sein Gelöbnis und tritt erneut an. Als Nina ihren Mann noch mit seiner PR-Beraterin ertappt, ist das Maß voll. Statt ihm die Leviten zu lesen, fordert sie ihn politisch heraus: als Gegenkandidatin der Opposition.

Nicht mit mir, Liebling

Nicht mit mir, Liebling

Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte.
Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte.
Bürgermeister Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer) hat seiner Frau Nina (Ursula Karven) hoch und heilig versprochen, seine dritte Amtszeit sei die letzte. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Nina (Ursula Karven, Mitte) hat am Frühstückstisch einige Probleme zu ihrer Tochter Alice (Ronja Mittelstädt) und ihrem viel beschäftigten Mann Robert (Hans-Werner Meyer) durchzudringen.
Doch dann überrascht Robert seine Frau Nina und Tochter Alice (Ronja Mittelstädt) damit, doch nochmal zu kandidieren. Nina ist schwer enttäuscht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Die PR-Spezialistin Jacqueline (Jana Klinge) wacht darüber, dass Bürgermeister Robert (Hans-Werner Meyer, rechts) seine politischen Kontakte zu dem Unternehmer Frings (Michael Brandner) pflegt.
Ninas Enttäuschung erfährt noch eine Steigerung, als sie ihren Mann in flagranti mit seiner französischen PR-Beraterin Jacqueline (Jana Klinge) ertappt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Nina (Ursula Karven) die brave Gattin des konservativen Bürgermeisters Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer, rechts). Mit Hilfe ihres alten Parteifreundes Philipp (Henning Baum) fordert sie ihren Gatten als Spitzenkandidatin der Opposition heraus.
So erweckt in ihr der Ehrgeiz, selbst zur Wahl anzutreten. Mit Hilfe ihres alten Parteifreundes Philipp (Henning Baum) fordert sie ihren Gatten als Spitzenkandidatin der Opposition heraus. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Nina (Ursula Karven) überrascht ihren Mann Robert (Hans-Werner Meyer, rechts) und den Bauunternehmer Frings (Michael Brandner, links) mit der Neuigkeit, dass sie für Philipps (Henning Baum) Ökopartei als Spitzenkandidatin antreten will.
Für die Presse ist der politische Machtkampf zwischen den Eheleuten die Sensation schlechthin. Nina und Robert müssen lernen, dass das Politische und das Private schwer zu trennen sind. Es beginnt der etwas andere Wahlkampf. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch
Alle (5) Bilder anzeigen
Seit zwölf Jahren ist Nina (Ursula Karven) die brave Gattin des konservativen Bürgermeisters Robert von der Heyden (Hans-Werner Meyer). Während dieser glücklichen, aber auch entbehrungsreichen Zeit zählte sie darauf, dass ihr Mann sein politisches und privates Versprechen einhält, nicht mehr für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Die fähige Anwältin will endlich aus Roberts Schatten treten und in ihren Beruf zurückkehren. Nun muss sie aus dem Fernsehen erfahren, dass ihr Göttergatte gegen alle Absprachen erneut als Spitzenkandidat antritt. Ninas Enttäuschung erfährt noch eine Steigerung, als sie ihren Mann in flagranti mit seiner französischen PR-Beraterin Jacqueline (Jana Klinge) ertappt.

Eigentlich möchte sie alle Brücken hinter sich abbrechen, doch das unverschämte Grinsen ihres Mannes auf den Wahlplakaten versetzt sie in Rage. Ihr alter Parteifreund Philipp (Henning Baum) weckt den Ehrgeiz der einst aktiven Lokalpolitikerin, die seit vielen Jahren Mitglied der Ökobewegung ist. Warum sollte sie den siegessicheren Robert nicht selbst herausfordern? Für die Presse ist der politische Machtkampf zwischen den Eheleuten die Sensation. Allein ihre jugendliche Tochter Alice (Ronja Mittelstädt) findet es höchst peinlich, dass die zerstrittenen Eltern sich auch noch öffentlich bekriegen. Mit der Aufdeckung eines Umweltskandals, an dem ihr Mann nicht ganz unbeteiligt ist, kann Nina politisch punkten. Zwischen Hochrechnungen und Schlammschlachten droht ihr Eheleben endgültig auf der Strecke zu bleiben.

Rosenkrieg in Rosenberg: In dieser vergnüglichen Familienkomödie müssen Ursula Karven und Hans-Werner Meyer lernen, dass das Politische und das Private schwer zu trennen sind. Der etwas andere Wahlkampf ist glänzend besetzt mit Ronja Mittelstädt, Henning Baum und Jana Klinge als spitzzüngige PR-Beraterin. Gertraud Jesserer als Gräfin mit Standesdünkel und Kathrin Ackermann als biodynamische Öko-Mutti geben sich klassenkämpferisch. Thomas Nennstiel inszenierte nach einem pfiffigen Buch, das der renommierte Autor Christoph Silber gemeinsam mit dem Amerikaner Stefan Schaefer verfasste. Gedreht wurde im malerischen Görlitz.
Mitwirkende
Musik: Maurus Ronner
Kamera: Reiner Lauter
Buch: Christoph Silber, Stefan Schaefer
Regie: Thomas Nennstiel
Darsteller
Nina von der Heyden: Ursula Karven
Robert von der Heyden: Hans-Werner Meyer
Philipp: Henning Baum
Alice von der Heyden: Ronja Mittelstädt
Jacqueline: Jana Klinge
Gräfin: Gertraud Jesserer
Anja: Kathrin Ackermann
Bauunternehmer Frings: Michael Brandner
Jonas: Lucas Confurius
TV-Reporter: Max Engelke
Wachmann Lutz: Matthias Freihof
Moderator: Axel Bulthaupt
und andere

Filme

Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). mit Video
Sie ist das "Schwarze Schaf" der Steiningers: Fanny (Jutta Speidel, Mitte) mit ihren Schwestern Ute (Isolde Barth, re.) und Karin (Lena Stolze). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Di, 14.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau).
Mirkos Chor singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 12:30 13:58

Bingo im Kopf

Bingo im Kopf

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Steffi Krieg (Mona Seefried) als Richterin während ihrer letzten Verhandlung. Danach geht sie in den Ruhestand.
Bildrechte: MDR/Joseph Wolfsberg
MDR FERNSEHEN Do, 16.07.2020 12:30 13:58

Herzdamen

Herzdamen

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2006

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten.
Franka Lauth (Diana Amft) führt ein luxuriöses Leben. Dank ihres Traumjobs in einer Berliner Werbeagentur kann sie sich ein Penthouse, ein schickes Cabrio und ganz nebenbei noch ein Sofa für 4500 Euro leisten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Stephan Rabold
MDR FERNSEHEN Fr, 17.07.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran.
TV-Produzentin Mary Mapes (Cate Blanchett, 2. v. li.), Reporter Mike (Topher Grace) und Mitarbeiterin Lucy (Elisabeth Moss) sowie Militärexperte Roger Charles (Dennis Quaid, re.) sind an einer heißen Story dran. Bildrechte: ARD Degeto/Square One
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 00:15 02:05

Der Moment der Wahrheit

Der Moment der Wahrheit

Spielfilm Australien/USA 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Behandlungszimmer eines Psychoanalytikers
Das Behandlungszimmer des Psychoanalytikers Dr. Mannick Bildrechte: MDR/ravir film
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 02:05 02:20

Die Couch

Die Couch

Kurzfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an.
Fanny (Jutta Speidel) versucht mit Charme zu verhindern, das Pächtle (Jörg Witte) ihr Auto abschleppt. Sie lächelt ihn flirtend an. Bildrechte: MDR/Degeto/Barbara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 05:25 06:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Lisa (Ivonne Schönherr, re.), Kerstin (Esther Seibt) und Martin (Roman Rossa) gehören zur Crew der "Royal Clipper".
Bildrechte: MDR/Degeto/Hans-Joachim Pfeiffer
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 16:30 18:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel