Di 09.06. 2020 23:15Uhr (VPS 22:50) 79:06 min

Polizeiruf - Der Unfall
Polizeiruf - Der Unfall Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 09.06.2020 23:15 00:35

Polizeiruf 110: Der Unfall

Polizeiruf 110: Der Unfall

Kriminalfilm DDR 1982

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
In einem kleinen Dorf nahe Stralsund überfährt an einem sonnigen Herbsttag der Schiffskonstrukteur Günter Perlbach einen kleinen Jungen, der auf der Landstraße Äpfel aufsammelt. Doch statt dem schwer verletzten Kind zu helfen, steigt er wieder in sein Auto und begeht Fahrerflucht. Auch nach dem ersten Schock kehrt Perlbach nicht um. Er bringt das Auto in seine Werkstatt und setzt mit der Fähre auf die Insel Hiddensee über, um seine Tochter und seine vorausgefahrene Frau Brigitte aufzusuchen. Die Ehe der Perlbachs läuft schon lange nicht mehr gut. Die beiden haben sich auseinander gelebt, jeder macht seins. Tochter Tine lebt derweil bei den Großeltern auf der Insel.

Im Krankenhaus von Stralsund kämpfen die Ärzte um das Leben des kleinen Sven Brahl, der ein Schädel-Hirn-Trauma und ein zertrümmertes Bein hat. Sein Leben können sie retten, das Bein aber nicht. Die Eltern Elfie und Hans Brahl sind verzweifelt, können es einfach nicht fassen, dass jemand dazu fähig ist, einen verletzten Mensch, noch dazu ein Kind, einfach hilflos liegen zu lassen. Auch für Hauptmann Fuchs und sein Kriminalistenteam ein unfassbares Verhalten und schwerwiegendes Verbrechen.

Auf Vitte gesteht Günter seiner Frau den Unfall und seine Fahrerflucht. Brigitte beschwört ihren Mann, sich zu stellen, endlich einmal nicht nur an sich zu denken und Verantwortung zu zeigen. In Stralsund hat man inzwischen die Spuren identifiziert, den Tatwagen und seinen Besitzer ermittelt. Während Fuchs auf dem Weg nach Vitte ist, fahren die Perlbachs gen Stralsund. Doch Günter Perlbach versagt ein weiteres Mal. Er springt ins Wasser und versucht Unterschlupf bei einem alten Freund zu finden. Angewidert zwingt dieser den Flüchtigen die Polizei zu verständigen.
Mitwirkende
Musik: Hartmut Behrsing
Kamera: Winfried Kleist
Buch: Manfred Mosblech
Regie: Manfred Mosblech
Darsteller
Hauptmann Fuchs: Peter Borgelt
Brigitte Perlbach: Hildegard Alex
Günter Perlbach: Gunter Schoß
Elfie Brahl: Barbara Dittus
Hans Brahl: Dietmar Richter-Reinick
Mutter Rau: Marianne Wünscher
Vater Rau: Helmut Schellhardt
Kapitän: Klaus Gehrke
Arzt: Manfred Müller
Autoschlosser Paul: Günter Schubert
Sven: Thomas Richter
Tine: Julia Mosblech

Krimis

Kommissar Grawe (Andreas Schmidt-Schaller).
Kommissar Grawe (Andreas Schmidt-Schaller). Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 22:55 00:20
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, 2.v.l.) und Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) versuchen die Mutter der ermordeten Braut (Cornelia Köndgen, Mitte) zu beruhigen und ihr den grausamen Anblick zu ersparen.
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, 2.v.l.) und Hauptkommissarin Eva Saalfeld (Simone Thomalla, rechts) versuchen die Mutter der ermordeten Braut (Cornelia Köndgen, Mitte) zu beruhigen und ihr den grausamen Anblick zu ersparen. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 22:10 23:38

Tatort: Todesbilder

Tatort: Todesbilder

Kriminalfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Hallenser Ermittler Schmücke (Jaecki Schwarz, rechts) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) haben Verstärkung bekommen: Oberkommissarin Nora Lindner (Isabell Gerschke, mitte).
Die Hallenser Ermittler Schmücke (Jaecki Schwarz, rechts) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) haben Verstärkung bekommen: Oberkommissarin Nora Lindner (Isabell Gerschke, mitte). Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 02.11.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Micha Romeimit seinem Vater Ernst Romei.
Stefan Sabowski als Micha Romei (l.), Hans-Peter Reinecke als sein Vater Ernst Romei. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Wolfgang Rowinski
MDR FERNSEHEN Di, 03.11.2020 22:55 00:10
Titel der DDR-TV-Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Mi, 04.11.2020 00:10 01:15
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 04.11.2020 02:05 02:55

Morden im Norden

Morden im Norden

Tödliche Mitschuld

Fersehserie Deutschland 2018

Folge 68

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kommissar Feigl (Gustl Bayrhammer), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann) und sein Assistent Kain (Bernd-Michael Lade). v.l.
Kommissar Feigl (Gustl Bayrhammer), Kommissar Ehrlicher (Peter Sodann) und sein Assistent Kain (Bernd-Michael Lade). v.l. Bildrechte: MDR/Rosa Reibke
MDR FERNSEHEN Mi, 04.11.2020 22:10 23:40
  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Polizeiruf 110 - Logo
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Di, 10.11.2020 22:55 00:10
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand