Do 11.06. 2020 23:10Uhr (VPS 23:05) 43:19 min

Tokei-ihto (Gojko Mitic) mit Federschmuck
Tokei-ihto (Gojko Mitic), der Sohn des getöteten Häuptlings Mattotaupa, lässt sich nicht von den Angeboten der Weißen bestechen. Er will den Tod seines Vaters rächen und seinem Stamm das ihnen vertraglich zugesicherte Gebiet in den Black Hills zurückgeben. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN Do, 11.06.2020 23:10 23:55

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Ostlegenden: Gojko Mitić

Ostlegenden: Gojko Mitić

Film von Lutz Rentner und Frank Otto Sperlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Gojko Mitić - 80. Geburtstag

Bildergalerie Gojko Mitić - 80. Geburtstag

Gojko Mitic
Der Schauspieler Gojko Mitić hat sich in seinem Leben als Stuntman, Regisseur, Autor, Moderator, ja sogar als Kameramann erprobt. Doch die Rolle, die ihn legendär machte, ist die des DEFA-Chefindianers. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Gojko Mitic
Der Schauspieler Gojko Mitić hat sich in seinem Leben als Stuntman, Regisseur, Autor, Moderator, ja sogar als Kameramann erprobt. Doch die Rolle, die ihn legendär machte, ist die des DEFA-Chefindianers. Bildrechte: imago/ITAR-TASS
Tokei-ihto (Gojko Mitic) mit Federschmuck
Er bekam seine erste Hauptrolle als Häuptling Tokei-itoh in "Die Söhne der Großen Bärin". Es war der Beginn seiner Häuptlingskarriere, die ihresgleichen sucht. Und die DEFA hatte mit Mitić ihren neuen großen Star geboren. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
Tokei-ihto (Gojko Mitic) ist nach der Ermordung seines Vaters der neue Häuptling der Bärenbande.
1966 wurde der Film die "Die Söhne der großen Bärin" gedreht - bei uns im MDR zu sehen am 07.06. um 10:15 Uhr. Bildrechte: MDR/Progress/Waltraut Pathenheime
Gojko Mitic als Chingachgook, der letzte Mohikaner, am Bergsee Glimmerspiegel.
Von nun an ging es für den gebürtigen Jugoslawen Schlag auf Schlag. 1967 ist er "Chingachgook, die große Schlange". Der MDR zeigt diesen Klassiker am 14.06.2020 um 10:15 Uhr. Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/ Waltraut Pathenheimer
Nachdem Weiße einige Stammesmitglieder getötet haben, hat Häuptling Weitspähender Falke (Gojko Mitic, 2. v. rechts) Gewehre besorgt, um die Toten zu rächen. Die Krieger lernen ihre neuen Waffen kennen.
Ein Bär von einem Indianer - Gojko Mitić (der zweite von rechts) ist Häuptling Weitspähender Falke - in "Spur des Falken", 1968. Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/ Waltraut Pathenheimer
Dakotahäuptling Weitspähender Falke (Gojko Mitic) schwört Rache als seine Squaw Blauhaar ermordet wird
Der Spur des Falken können Sie folgen bei uns am 14.06.2020 um 11:45 Uhr. Bildrechte: MDR/Progress
Gojko Mitic und Armin Mueller-Stahl im DEFA-Indianerfilm "Tödlicher Irrtum" (1970)
In "Tödlicher Irrtum" von 1970 glänzte Gojko Mitić (links) an der Seite eines anderen ganz Großen der deutschen Schauspielszene: Armin Mueller-Stahl (Mitte). Bildrechte: IMAGO
Filmszene aus "Tödlicher Irrtum"
In dem Film verkörperte Mitić den Indianerhäuptling "Shave Head". Das Indianerreservat soll eine wahre Goldgrube sein, denn ein Ölvorkommen wird dort vermutet. Ein blutiger Kampf um Ölfelder, Macht und Recht beginnt. Bis 1975 entstand mindestens ein Film mit Gojko Mitić als Chefindianer. Bildrechte: IMAGO
Apachen-Häuptling Ulzana
Einer, der in den DEFA-Indianerfilmen meistens auf die Rolle des fiesen Gegenspielers abonniert ist, ist Schauspiellegende Rolf Hoppe. Hier agieren sie gemeinsam im Film "Ulzana" von 1974. Bei uns sehen Sie den Film noch einmal am 31.05.2020 um 14:55 Uhr. Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/ Eberhard Daßdorf
Harter Felsen (Gojko Mitic)
Als "Harter Felsen" ist Gojko Mitić im Film "Blutsbrüder" von 1975 zu sehen. Seinen Blutsbruder "Harmonika" spielte übrigens Dean Reed. Die Abenteuer der Blutsbrüder noch einmal mitverfolgen können Sie bei uns im Programm am 01.06.2020 um 16:30 Uhr. Bildrechte: MDR/Progress
Katrin Klein (Gudrun Landgrebe) und Joel Cutter (Gojko Mitic) sind einander sehr zugeneigt
Einmal Indianer, immer Indianer - diesem Image konnte Mitić immer wieder mit anderen Facetten seines Schauspielkönnens erfolgreich etwas entgegen setzen. Hier glänzt er an der Seite von Gudrun Landgrebe im Fernsehfilm "Herberge für einen Frühling" aus dem Jahre 1995. Der MDR hat diesen Film am 13.06.2020 um 14:30 Uhr in seinem Programm. Bildrechte: MDR/Guenter Steffen
Der Schauspieler Gojko Mitic in seiner Rolle als Apachenhäuptling Winnetou in dem Stück "Winnetou III".
Der "Pierre Brice des Ostens" schlüpfte von 1992 is 2006 in Bad Segeberg in die Haut des Winnetou – den er im Film übrigens nie spielte – und konnte damit an seinen Erfolg aus früheren Jahren anknüpfen. Bildrechte: dpa
Lilly Luković (Astrid Leberti) und ihr Vater Jovan (Gojko Mitic) haben einiges aufzuarbeiten. Jetzt liegt Jovan in der Sachsenklinik und die beiden können endlich ein paar Themen, die seit Jahren zwischen den beiden stehen, bereden.
Kein Western, aber ebenso beliebt und spannend: Gojko Mitić als Patient Jovan Lukovic in "In aller Freundschaft" (Folge 683, 2015). Bildrechte: MDR/Wernicke
Gojko Mitic
Egal ob Häuptling, Frauenschwarm, Moderator - in seiner bald 60jährigen Karriere hat sich Gojko Mitić einen unvergesslichen Platz in Fernseh- und Kinolandschaft erobert. Bildrechte: imago images / VIADATA
Alle (14) Bilder anzeigen
Sie nannten ihn im Westen den "Winnetou des Ostens", im Osten hieß er "Chefindianer der DEFA". Den ersten ostdeutschen Indianerfilm "Die Söhne der großen Bärin" sahen allein elf Millionen Zuschauer. Er entstand im Jahr 1965, als gleichzeitig viele zeitkritische Gegenwartsstoffe abgesetzt wurden. Das Kino lieferte dem Publikum einen Hauch von "weiter Welt". Gojko Mitić wurde in der DDR ein Superstar.

Entdeckt hatten den serbischen Sportstudenten die westdeutschen Filmproduzenten Arthur Brauner und Horst Wendlandt. Sie besetzten ihn in den Karl-May-Verfilmungen. Im Abspann stand sein Name - weit hinter Pierre Brice, Lex Barker und Klaus Kinski - noch eingedeutscht: Georg Mitić.

Mitić wuchs in einer Bauernfamilie in dem kleinen serbischen Ort Strojkovce auf, 250 Kilometer südlich von Belgrad. Sein Vater kämpfte bei den Partisanen gegen die Nazis. Seine Großmutter wurde die wichtigste Bezugsperson für den Jungen. Nach ihrem Wunsch sollte er eigentlich Arzt werden, damit sie immer einen Doktor im Haus hätte. Doch er studierte Sport in Belgrad und verdiente sich ein wenig Geld mit Stunts im internationalen Film. Dass er später immer nur die Hauptrollen, den Häuptling spielen würde, war damals für ihn undenkbar.

Die Dokumentation von Lutz Rentner und Frank Otto Sperlich erzählt das Leben des wohl bekanntesten Gesichts der DEFA als ein Stück Zeitgeschichte: die Kindheit in Serbien, die Erfolgsjahre in der DDR, die Nachwendezeit, als Gojko Mitić - wie er heute sagt - zunächst die "ewigen Jagdgründe" drohten und er dann in Bad Segeberg, an verschiedenen Theatern und in etlichen Filmen wieder die großen Rollen spielen durfte.

Mehr von Gojko Mitić

Gojko Mitic 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seine Karriere als Schauspieler begann Gojko Mitic als Komparse in den Winnetou-Filmen, bevor er zum "Chefindianer" der DDR aufstieg.

MDR FERNSEHEN Fr 05.05.1995 22:00Uhr 04:30 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video129154.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Gojko Mitic - Wellen sind wie blaue Pferde 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Do 17.10.2019 13:54Uhr 03:29 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/video-346710.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Filme zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić

Leona (Renate Blume, re.)ist wieder mit ihrem Mann, Häuptling Ulzana (Gojko Mitic, li.), vereint.
Im letzten Moment konnte Leona (Renate Blume, re.) durch einen Sprung von der Postkutsche ihr Leben retten. Endlich ist sie nun wieder mit ihrem Mann, Häuptling Ulzana (Gojko Mitic, li.), vereint. Bildrechte: MDR/rbb/PROGRESS Film-Verleih/Eberhard Daßdorf
MDR FERNSEHEN So, 31.05.2020 13:20 14:53

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Ulzana

Ulzana

Spielfilm DDR 1974

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ein Cowboy an einer Leine steht vor eine Gruppe Indigener, einer von diesen hält das Ende der Leine.
Harmonika (Dean Reed) und Harter Felsen (Gojko Mitic) Bildrechte: MDR/Progress, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Mo, 01.06.2020 16:25 18:00

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Blutsbrüder

Blutsbrüder

Spielfilm DDR 1975

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tokei-ihto (Gojko Mitic)  auf einem sich aufbäumenden Schimmel
Tokei-ihto (Gojko Mitic) will den Tod seines Vaters Mattotaupa rächen und das Siedlungsgebiet in den Black Hills für seinen Stamm zurück erobern. Zusammen mit seinen Kriegern überfällt er einen Munitionstransport der Weißen, die auf dem Weg zum Fort von Major Smith sind. Bildrechte: mdr/rbb/Progress Filmverleih/Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN So, 07.06.2020 10:15 11:45

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Die Söhne der großen Bärin

Die Söhne der großen Bärin

Spielfilm DDR 1966

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt).
n Setfoto von den MDR Dreharbeiten zur Dokumentation "Der Osten - Entdecke wo Du lebst" mit Schauspieler Gojko Mitic am 14.04. in Westerhausen (Sachsen-Anhalt). Bildrechte: MDR/Andreas Lander
MDR FERNSEHEN Sa, 13.06.2020 14:00 14:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Katrin Klein (Gudrun Landgrebe) und Joel Cutter (Gojko Mitic) sind einander sehr zugeneigt
Bildrechte: MDR/Guenter Steffen
MDR FERNSEHEN Sa, 13.06.2020 14:30 15:50

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Herberge für einen Frühling

Herberge für einen Frühling

Fernsehfilm Deutschland 1995

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Helga Göring und Gerd E. Schäfer in "Maxe Baumann aus Berlin"
Bildrechte: MDR/Klaus Winkler
MDR FERNSEHEN Sa, 13.06.2020 16:30 18:00

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Maxe Baumann: Max bleibt am Ball

Maxe Baumann: Max bleibt am Ball

Lustspiel DDR 1982

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Chingachgook, die Große Schlange (Gojko Mitic),
Chingachgook, die Große Schlange (Gojko Mitic), der Sohn des Mohikaner-Häuptlings, ist der letzte Überlebende seines Stammes. Auf der Suche nach seiner Braut Wahtawah vom Stamm der Delawaren begibt er sich in gefährliche Abenteuer. Bildrechte: MDR/Drefa
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 10:15 11:45

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Chingachgook, die Große Schlange

Chingachgook, die Große Schlange

Spielfilm DDR 1967

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenen aus dem Film "Die Spur des Falken"
Bildrechte: MDR/PROGRESS Film-Verleih/ Waltraut Pathenheimer
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 11:45 13:33

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Spur des Falken

Spur des Falken

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus als Alma Kröpelin (l.) und Birgit Edenharter als Rosi Schröder
Bildrechte: MDR/DRA/Max Teschner
MDR FERNSEHEN So, 14.06.2020 15:20 16:40

Zum 80. Geburtstag von Gojko Mitić Alma schafft alle

Alma schafft alle

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand