So 28.06. 2020 22:10Uhr (VPS 22:30) 29:30 min

MDR Zeitreise

Ersehnt und verflucht – die Westmark erobert den Osten

Komplette Sendung

D-Mark-Scheine 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 28.06.2020 22:10 22:40

Beiträge aus der Sendung

Am 1. Juli 1990 ist es soweit, die D-Mark löst die Mark der DDR ab. Offiziell heißt es Wirtschafts- und Währungsunion und damit verbunden eröffnet sich eine völlig neue (Waren)-Welt für die Ostdeutschen.

In den Monaten zuvor hatte sich die Euphorie des Mauerfalls gelegt, die Menschen riefen nach der harten Währung. Immer mehr Ostdeutsche, vor allem junge und gut ausgebildete Fachkräfte verließen die DDR gen Westen. Scheinbar nur die Einführung einer einheitlichen Währung kann diese Abwanderung stoppen. Die Regierung in Bonn will zudem die Währungshoheit über die DDR erlangen, um den Einfluss der Sowjetunion zu vermindern und die Wiedervereinigung voran zu treiben.

Die Einführung der D-Mark ist die größte fiskalische Aktion in der Geschichte der DDR und der Bundesrepublik im 20. Jahrhundert. Doch mit dem neuen Geld kommen nicht nur Kaufkraft und eine bunte Warenwelt, sondern auf der anderen Seite: Abgewickelte Betrieben und Massen- Arbeitslosigkeit. Die Ostmark und damit auch die meisten Ostprodukte sind praktisch über Nacht wertlos. Statt Wohlstand, machen sich Existenzsorgen und eine riesige Frustration breit.

Wie konnte es dazu kommen? Wo sich alle so auf das neue Geld gefreut hatten? Lag der Fehler im System, wie bis heute viele vermuten? Hat man die Risiken einfach unterschätzt?

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Echt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 11:45 12:15

Echt

Echt

Unfall oder Mord?

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Le Corbusier-Haus - der anfangs ungeliebte Betonklotz ist heute Kult.
Le Corbusier-Haus - der anfangs ungeliebte Betonklotz ist heute Kult. Bildrechte: PHOENIX/SWR/Marcus Winterbauer
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 09:30 10:13
Janett Eger im MDR-Zeitreise-Studio mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 22:20 22:50

30 Jahre Deutsche Einheit MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Große Erwartungen - 30 Jahre Deutsche Einheit

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Ostseeküste lockte Großinvestoren.
Die Ostseeküste lockte Großinvestoren. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 22:50 23:35

30 Jahre Deutsche Einheit Wem gehört der Osten?

Wem gehört der Osten?

Die großen Deals der Einheit

Film von Ariane Riecker und Olaf Jacobs

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Isabel, einst Grufti, ist heute Insolvenzverwalterin.
Isabel, einst Grufti, ist heute Insolvenzverwalterin. Bildrechte: MDR/Andreas Voigt
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 23:35 01:10

30 Jahre Deutsche Einheit Alles andere zeigt die Zeit

Alles andere zeigt die Zeit

Leipzig und anderswo 1989 - 2015

Film von Andreas Voigt

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Demonstrierende, 1989 vor dem Palast der Republik
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 28.09.2020 01:10 02:40

30 Jahre Deutsche Einheit Palast der Gespenster - Der letzte Jahrestag der DDR

Palast der Gespenster - Der letzte Jahrestag der DDR

Film von Heike Bittner und Torsten Körner

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Werrabrücke in Vacha von der Ostseite gesehen. mit Video
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Di, 29.09.2020 21:00 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand