Di 30.06. 2020 00:30Uhr 75:52 min

Egon Olsen (Ove Sprogöe, Mitte) und sein Kumpane Benny (Morten Grundwald) im Gespräch mit einigen Damen aus dem horizontalen Gewerbe.
Bei der Durchführung ihres Planes können Egon Olsen (Ove Sprogöe, Mitte) und sein Kumpane Benny (Morten Grundwald) auf die freundliche Unterstützung einiger Damen aus dem horizontalen Gewerbe rechnen. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN Di, 30.06.2020 00:30 01:45

Die Olsenbande

Die Olsenbande

Spielfilm Dänemark 1968

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Mit List und Tücke gelingt es der Olsenbande, unter der Leitung ihres genialen Strategen Egon Olsen bei einer perfekt überwachten Ausstellung die Kronjuwelen der Hohenzollern zu stehlen. Als die ahnungslose Polizei das Fluchtauto der Bande stoppt, beginnt eine turbulente Jagd nach der im Wagen versteckten Beute.

Bildergalerie - Best of Olsenbande

Bildergalerie - Best of Olsenbande

Egon Olsen (Ove Sprogöe, Mitte) und seine Kumpanen Benny (Morten Grundwald, li.) und Kjeld (Poul Boungaard) geben sich geschlagen.
Egon Olsen (Ove Sprogöe) und seine Kumpanen Benny (Morten Grundwald, li.) und Kjeld (Poul Boungaard, re.) geben sich geschlagen. Aber sie geben nie wirklich auf. Erleben Sie in 14 Spielfilmen die Abenteuer der legendären Ganoven der Olsenbande. Bildrechte: MDR/Degeto
Egon Olsen (Ove Sprogöe, Mitte) und seine Kumpanen Benny (Morten Grundwald, li.) und Kjeld (Poul Boungaard) geben sich geschlagen.
Egon Olsen (Ove Sprogöe) und seine Kumpanen Benny (Morten Grundwald, li.) und Kjeld (Poul Boungaard, re.) geben sich geschlagen. Aber sie geben nie wirklich auf. Erleben Sie in 14 Spielfilmen die Abenteuer der legendären Ganoven der Olsenbande. Bildrechte: MDR/Degeto
Ove Sprogöe als Egon Olsen, Morten Grundwald als Benny und einige Damen
Mit List und Tücke gelingt es der Olsenbande im ersten Film, unter der Leitung ihres genialen Strategen Egon Olsen, bei einer perfekt überwachten Ausstellung die Kronjuwelen der Hohenzollern zu stehlen. Bildrechte: MDR/DEGETO
Ein Coup mit Tücken: akribisch bereiten Kjeld (Poul Bundgaard, li.) und Egon Olsen (Ove Sprogöe) ihren Banküberfall vor, doch die Konkurrenz kommt ihnen dabei zuvor.
"Die Olsenbande in der Klemme": Egon hat dem Verbrechen abgeschworen, auch seine Kumpane Benny und Kjeld gehen ehrlicher Arbeit nach, werden aber Zeugen eines Banküberfalls und der Tat beschuldigt. Um ihre Unschuld zu beweisen, bringen sie die Beute der Räuber in ihren Besitz. Bildrechte: MDR/DEGETO
Ove Sprogöe als Egon Olsen und Poul Bundgaard als Kjeld
"Die Olsenbande fährt nach Jütland": Im Gefängnis hat Egon von einem Schatz der Wehrmacht erfahren. In einem verlassenen Bunker der Deutschen Wehrmacht auf Jütland sucht das Trio nach dem Goldschatz. Dabei kommt ihnen das dänische Militär in die Quere, der clevere Schrotthändler Mads Madsen will seinen Anteil und ein Gaunerpärchen will der Olsenbande zuvorkommen. Bildrechte: MDR/DEGETO
Pech für Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und seine Komplizen der Olsenbande: noch am Tatort wird ihnen die Beute von dem Ganoven König (Arthur Jensen, re.) und dessen Helfer gestohlen
"Die Olsenbande und ihr größter Coup": Wieder einmal Pech für die Olsenbande, die erst erfolgreich einen Geldtransporter knackt, dann aber im Wettstreit mit einer anderen Gaunertruppe das Geld wieder verliert. Doch so leicht geben sich Egon Olsen und seine Mitstreiter Benny und Kjeld nicht geschlagen. Bildrechte: MDR/Degeto
Benny (Morten Grunwald, Mitte) und sein Kumpane Kjeld (Poul Bundgaard, 2. v. li.) werden verdächtigt, einen Safe ausgeräumt zu haben
"Die Olsenbande läuft Amok": Egon Olsen plant seinen größten Coup, doch Benny und Kjeld wollen nichts mehr damit zu tun haben. Erst als Egon seinen Freunden aus einer Klemme hilft, ist das Trio wieder vereint. Jetzt können sie Hallandsen, einem reichen Hehler, seine Millionen abnehmen. Aber hinter dem Geld ist auch die Polizei her. Bildrechte: MDR/Degeto
Egon Olsen (Ove Sprogöe, li.) soll mit Betonfüßen im Fluß versenkt werden.
"Der (voraussichtlich) letzte Streich der Olsenbande": Egon ist einer berühmten Juwelensammlung auf der Spur. Sein Plan ist so genial und kompliziert, dass er ihn ohne Benny und Kjeld durchziehen möchte. Er wird von seinem Auftraggeber hintergangen, und die beiden helfen ihm mal wieder aus der Patsche. Bildrechte: MDR/DEGETO
Bilder aus dem Film "Die Olsenbande sieht rot"
"Die Olsenbande sieht rot": Wieder einmal planen Egon Olsen, Benny und Kjeld einen todsicheren Coup. Sie wollen einem Baron beim Versicherungsbetrug helfen - und werden ausgetrickst. Doch das lassen sie dem feinen Baron nicht durchgehen, sie revanchieren sich auf effektvolle und lukrative Weise. Bildrechte: MDR/DEGETO
Egon (Ove Sprogöe, re.) lässt sich mit seinen beiden Kumpanen Benny (Morten Grunwald, li.) und Kjeld (Poul Bundgaard) in der Kopenhagener Filiale der Weltbank einschließen.
"Die Olsenbande schlägt wieder zu": Da Egon ist nicht mehr der Jüngste ist, wollen Benny und Kjeld wollen lieber für Yvonnes Neffen Georg arbeiten. Anfänglich sabotiert Egon seinen Rivalen, überredet ihn später aber zur Zusammenarbeit. Gemeinsam versuchen sie die Kopenhagener Filiale der Weltbank auszurauben. Bildrechte: MDR/Degeto
Die Olsenbande ist wieder an einem Millionending dran. Mit so schlichten Hilfsmitteln wie einer Fußmatte, einem abgebrannten Streichholz und einem Steckschlüssel versuchen Egon, Benny und Kjeld (Ove Sprogoe, Morten Grunwald und Poul Bundgaard, v.l.) ausgeklügelte Sicherheitstechnik zu überwinden.
"Die Olsenbande ergibt sich nie": Egon Olsen ist mit beachtlichem Managerwissen sowie einem genialen Plan zurück in der Freiheit. Es soll das letzte "Millionensuperding" werden - nämlich die Aktienmehrheit einer Kaufhauskette. Am Anfang klappt alles minutiös. Bildrechte: MDR/DEGETO
Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und Benny (Morten Grunwald, re.) können ihren Komplizen Egon (Ove Sprogöe, li.) gerade noch aus den Fängen eines Killers befreien.
"Die Olsenbande fliegt über die Planke": Egon will nie wieder ins Gefängnis und hat doch wieder einen Plan: In einem Franz-Jäger-Tresor der Versicherungsgesellschaft "Hoher Norden" sollen fünf Millionen Kronen liegen, die der Direktor heimlich ins Ausland bringen will. Bildrechte: MDR/Degeto
Egon Olsen (Ove Sprogöe) will mit einer halsbrecherischen Aktion den Geldkoffer eines Waffenhändlers stehlen.
"Die Olsenbande fliegt über alle Berge": Die Olsenbande, bisher immer leer ausgegangen, bereitet ihren unwiderruflich letzten Coup vor. Egon, Benny und Kjeld wollen die Geschäfte eines internationalen Waffenschmugglers vereiteln und eine dicke Belohnung kassieren. Bildrechte: MDR/DEGETO
Egon Olsen (Ove Sprogoe, l.) hat einen Plan. Doch der ist im Max-Jäger-Tresor im Institut für Theoretische Kriminalität eingeschlossen. Mit Kjeld (Poul Bundgaard, Mitte) und Benny (Morten Grunwald) versucht er, ins Institut einzubrechen.
"Der (wirklich) allerletzte Streich der Olsenbande": Egon entkommt einer Nervenheilanstalt, Kjeld einem Altersheim und Benny einer Taxizentrale. Natürlich hat Egon für ihren ultimativ letzten Coup einen Plan: Die englischen Kronjuwelen sollen es sein. Bildrechte: MDR/Konow
Alle (13) Bilder anzeigen
50 Jahre erster "Olsenbanden"-Film im DDR-Kino (26.6.1970)

Nach dem misslungenen Einbruch in einen Zigarettenladen plant Egon Olsen (Ove Sprogøe) mit seinen einfältigen Kumpanen Benny (Morten Grunwald) und Kjeld (Poul Bundgaard) ein ganz großes Ding. Der Kaiseraufsatz, eines der Prachtstücke aus den Kronjuwelen der Hohenzollern, befindet sich auf einer Wanderausstellung in Dänemark. Aber während sie ihren ebenso schlichten wie umständlichen Plan mit Umsicht zu verwirklichen trachten, wird vom Innenministerium der emsige und karriereversessene Kriminalsekretär Mortensen (Peter Steen) zum Hüter der elektronisch geschützten Kostbarkeit bestellt.

Doch dank eines raffiniert ausgeheckten Planes und einiger geschickt inszenierter Täuschungsmanöver können Egon und seine Freunde das kostbare Stück dennoch in ihren Besitz bringen. Die Freude der Gauner währt aber nur kurz, denn auf dem Weg zum Flughafen wird die Bande bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle gestoppt. Da der linke Vorderreifen abgefahren ist und im Rückspiegel das Glas fehlt, lässt der gewissenhafte Streifenpolizist das Fahrzeug, in dem die kostbare Beute versteckt ist, kurzerhand aus dem Verkehr ziehen. Als die Bande versucht, sich die Juwelen zurückzuholen, kommt es zu einigen Turbulenzen.

Wie die große Fangemeinde mittlerweile weiß: die legendäre Olsenbande plant den perfekten Coup und immer kommt etwas dazwischen. Egon Olsen, der Fachmann im Geldschrankknacken, und seine etwas einfältigen Kumpane Benny und Kjeld träumen vom beschaulichen Leben auf Mallorca und machen sich nach jedem Reinfall wieder unverzagt auf die Socken, um ein paar Milliönchen - natürlich von den Reichen - zu ergaunern.Meist ist ihnen Kommissar Jensen auf den Fersen, trachtet ihnen das "dumme Schwein" nach dem Leben und macht ihnen Yvonne Vorwürfe - und immer leidet und lacht der Zuschauer mit ihnen. Mit diesem Film fing ales an.
Mitwirkende
Musik: Bent Fabricius-Bjerre
Kamera: Jeppe Jeppesen, Claus Loof
Buch: Henning Bahs, Erik Balling
Regie: Erik Balling
Darsteller
Egon Olsen: Ove Sprogøe
Benny Frandsen: Morten Grunwald
Kjeld Jensen: Poul Bundgaard
Yvonne Jensen: Kirsten Walther
Børge Jensen: Jes Holtsø
Kriminalsekretär Mortensen: Peter Steen
Polizeichef: Poul Reichhardt
Ulla, Bennys Verlobte: Lotte Tarp
Connie: Grethe Sønck
Sheriff: Ole Monty
und andere

Filme

Ein lässiges Team: Günther (Wolfgang Winkler, li.) und Erwin (Jaecki Schwarz). mit Video
Ein lässiges Team: Günther (Wolfgang Winkler, li.) und Erwin (Jaecki Schwarz). Bildrechte: MDR/Degeto/Norbert Kuhröber
MDR FERNSEHEN Fr, 26.02.2021 12:30 13:58

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Das Traumpaar

Das Traumpaar

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) schwenkt eine weiße Fahne. Neben ihm:  Wadim (Wassili Liwanow).
In der Uniform eines Leutnants der Sowjetarmee kommt der neunzehnjährige Gregor Hecker (Jaecki Schwarz, li.) im April 1945 nach Deutschland zurück - dem Land, aus dem er mit seinen Eltern emigrieren musste. Mit seinem Freund Wadim (Wassili Liwanow) fordert er die deutschen Soldaten auf, sich zu ergeben. Bildrechte: MDR/DREFA
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 00:00 01:55

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Ich war neunzehn

Ich war neunzehn

Spielfilm DDR 1968

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls.
Um mit einem Kunden in Kontakt zu kommen, hat Kassiererin Emma Beeskow (Dagmar Manzel) sein Portemonnaie eingesteckt. Der Geschäftsmann (Carl Achleitner, li.) und ihr Kollege Sami (Samuel Arslan, 2. v. li.) verdächtigen den Obdachlosen August von Zinnerberg (Henry Hübchen) des Diebstahls. Bildrechte: HR/Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 04:50 06:20

Besuch für Emma

Besuch für Emma

Spielfilm, Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.).
Der junge Soldat (Jaecki Schwarz, r.) wird vom König (Helmut Müller-Lankow, 2. v. r.) beauftragt, hinter das Geheimnis der allnächtlich zertanzten Schuhe seiner sieben Töchter zu kommen. Der Soldat verliebt sich in die jüngste Prinzessin (Blanche Kommerell, 2. v. l.). Bildrechte: MDR/DRA/Kroiß
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 08:25 09:10

Zum 75. Geburtstag von Jaecki Schwarz Die zertanzten Schuhe

Die zertanzten Schuhe

Märchenfilm, DDR 1977

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szene aus Hiev Up
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 16:35 18:00

Hiev up

Hiev up

Spielfilm, DDR 1977

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend).
Der Archäologe Desmond Jordan (Michael York, knieend) und sein Gefährte Orso (Diego Abatantuono, 2.v.l.) retten das Leben der geheimnisvollen Anthea (Andie MacDowell, liegend). Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 20:15 23:05

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Teil 1 und 2

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges.
Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Anthea (Andie MacDowell) ist die Anführerin der Roten Reiter und die Gebieterin des Sprechenden Berges. Bildrechte: MDR/Telepool/Betafilm
MDR FERNSEHEN Sa, 27.02.2021 23:10 00:35

Das Geheimnis der Sahara

Das Geheimnis der Sahara

Vierteiliger Spielfilm D/I/F/E/CH 1987

Folge 3

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" ist nicht leicht zu durchschauen.
Der Amerikaner Bill Tage alias "El Gringo" (Lou Castel) ist nicht leicht zu durchschauen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 28.02.2021 00:35 02:30

Töte Amigo

Töte Amigo

Spielfilm Italien 1966

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel