Mi 08.07. 2020 12:25Uhr 91:43 min

Die hübsche Andrea von Bruggern (Ann Smyrner, Mitte) soll neue Herrin auf einem Gut im österreichischen Burgenland werden. Die Gutsleute beglückwünschen sie dazu.
Die hübsche Andrea von Bruggern (Ann Smyrner, Mitte) soll neue Herrin auf einem Gut im österreichischen Burgenland werden. Die Gutsleute beglückwünschen sie dazu. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 08.07.2020 12:25 13:58

Romanze in Venedig

Romanze in Venedig

Spielfilm Österreich 1962

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Von ihrem Bräutigam tief enttäuscht, flieht Andrea von Bruggern in den Süden und erlebt eine wunderschöne "Romanze in Venedig". Sie verliebt sich in den Pianisten Stefan Schröder. Doch ein Missverständnis führt zum Bruch. Andrea reist schwanger nach Deutschland zurück. Stefan unterschreibt einen Vertrag für Amerika. Die Jahre vergehen.

Nikolaus Karpathy (Erwin Strahl) soll Andrea von Bruggern (Ann Smyrner), die einzige Tochter des verwitweten Theodor von Bruggern (Willy Birgel), heiraten. Kurz vor der Trauung verlässt Andrea ihren Bräutigam und die Hochzeitsgesellschaft, weil sie in Erfahrung gebracht hat, dass er mit einem Mädchen vom Gut ein uneheliches Kind hat und die junge Frau nun verstoßen will, um die Hochzeit nicht zu gefährden.

Andrea flüchtet nach Venedig und verheimlicht ihren Aufenthaltsort vor ihrem Vater. Dort lernt sie den bekannten Pianisten Stefan Schröder (Walter Reyer) kennen. Die beiden verlieben sich ineinander. Stefan, der von seiner Frau getrennt lebt, will sich scheiden lassen, um Andrea zu heiraten. Als Andrea erfährt, dass Stefan verheiratet ist, reist sie Hals über Kopf aus Venedig ab und kehrt nach Rosegg auf das Gut ihres Vaters zurück.

Dort bringt sie auch den kleinen Michael (Johannes Bonaventura) zur Welt, dessen Vater der ahnungslose Stefan ist. Michael scheint Stefans Musiktalent geerbt zu haben: Mit sechs Jahren wird er bei den Wiener Sängerknaben aufgenommen. Eines Tages muss er bei dem berühmten Stefan Schröder vorsingen, der für sein Konzert bei den Salzburger Festspielen eine geschulte Knabenstimme sucht. Theodor von Bruggern, der weiß, wer der Vater des Kindes ist, richtet es so ein, dass Stefan mit Michael nach Rosegg kommt und Andrea wiedersieht.

Ein zu Herzen gehendes Melodram, das der in Gefühlssachen versierte Regisseur Eduard von Borsody inszenierte.
Mitwirkende
Musik: Heinz Neubrand
Kamera: Václav Vich
Buch: Theodor Ottawa, Eduard von Borsody
Regie: Eduard von Borsody
Darsteller
Andrea von Bruggern: Ann Smyrner
Stefan Schröder: Walther Reyer
Theodor von Bruggern: Willy Birgel
Bettina von Wertheim: Jane Tilden
Barbara: Annie Rosar
Nikolaus von Karpathy: Erwin Strahl
Rosina: Olga von Togni
Anka: Sylvia Holzmayer
Michael, 8 Jahre: Johannes Bonaventura
Impresario Fred Forster: Egon von Jordan
Direktor Kleinschmidt: Josef Krastel
Bürgermeister: Wolfgang Hebenstreith
Notar: Walter Varndal
und andere

Filme

Um ihren Starruhm zu sichern, unterschreibt Robin Wright (Robin Wright) von Studioboss Jeff Green und ihres langjährigen Agenten Al ihren letzten Vertrag. Wie schon einige Darsteller vor ihr lässt Robin ihre Gestik, ihre Mimik sowie ihr gesamtes Ausdrucksrepertoire einscannen. Mit dem Erwerb des Images „Robin Wright“ können die Miramount Studios nun ihr digitales Abbild beliebig oft in Filmproduktionen einsetzen - sie selbst wird nicht mehr gebraucht. mit Video
Um ihren Starruhm zu sichern, unterschreibt Robin Wright (Robin Wright) von Studioboss Jeff Green und ihres langjährigen Agenten Al ihren letzten Vertrag. Wie schon einige Darsteller vor ihr lässt Robin ihre Gestik, ihre Mimik sowie ihr gesamtes Ausdrucksrepertoire einscannen. Mit dem Erwerb des Images „Robin Wright“ können die Miramount Studios nun ihr digitales Abbild beliebig oft in Filmproduktionen einsetzen - sie selbst wird nicht mehr gebraucht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Pandora Film
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 00:25 02:15

Der Kongress

Der Kongress

Spielfilm Israel/Deutschland/Polen/Luxemburg/Belgien 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna (Jutta Speidel) hält einen Brief von ihrer Tochter in den Händen. Sie fasst sich erschrocken an den Kopf.
Anna (Jutta Speidel) erhält einen Brief von ihrer Tochter, die sie schon bei ihrer Geburt weggegeben hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 05:25 06:55

Annas Geheimnis

Annas Geheimnis

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Nscho-Tschi (Marie Versini) kümmert sich aufopferungsvoll um den verletzten Old Shatterhand (Lex Barker).
Die schöne Indianerin Nscho-Tschi (Marie Versini) kümmert sich aufopferungsvoll um den verletzten Old Shatterhand (Lex Barker). Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 20:15 21:50

Winnetou

Winnetou

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien/Frankreich/Italien 1963

Folge 1

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Seite an Seite reiten die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker).
Seite an Seite jagen die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) eine Verbrecherbande. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 21:50 23:20

Winnetou

Winnetou

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien/Frankreich/Italien 1964

Folge 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Die Archäologin Katja Bennecke (Claudia Michelsen, vorne re.) und ihr Kollege Gerd (Ulrich Gebauer, vorne li.) haben in einer unbekannten Grabkammer eine wertvolle Maske gefunden. Katjas Assistentin Nayeli (Dalia Hernández, li.), der Archäologe Leo Kaethner (Patrick Rapold, rechts) und der Ausgrabungsleiter Kai Wieland (Michael Fitz, Mitte) sind Zeugen dieses erhebenden Moments. mit Video
Die Archäologin Katja Bennecke (Claudia Michelsen, vorne re.) und ihr Kollege Gerd (Ulrich Gebauer, vorne li.) haben in einer unbekannten Grabkammer eine wertvolle Maske gefunden. Katjas Assistentin Nayeli (Dalia Hernández, li.), der Archäologe Leo Kaethner (Patrick Rapold, rechts) und der Ausgrabungsleiter Kai Wieland (Michael Fitz, Mitte) sind Zeugen dieses erhebenden Moments. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Florian Froschmayer
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 01:10 02:40

Die Legende der Maske

Die Legende der Maske

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) ihren alten Apfelhof.
Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 05:55 07:25

Annas Erbe

Annas Erbe

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben.
Zugunsten der Pferdebegeisterung ihres Sohnes Pierre (Guillaume Canet, 2.v.r.) haben Vater Serge (Daniel Auteuil, 2.v.l.) und Mutter Arlette (Marie Bunel) den Weinbau aufgegeben. Bildrechte: MDR/Koch Media
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 10:15 12:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Produktplatzierung
  • VideoOnDemand
Unzertrenntlich: Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) jagen eine Verbrecherbande.
Unzertrenntlich: Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) jagen eine Verbrecherbande. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 14:25 15:53

Winnetou

Winnetou

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien 1965

Folge 3 von 3

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel