Sa 18.07. 2020 22:35Uhr (VPS 22:34) 120:00 min

Boxen SES Pressekonferenz
Boxen SES Pressekonferenz Bildrechte: Dirk Hofmeister
MDR FERNSEHEN Sa, 18.07.2020 22:35 00:50

Sport im Osten: Boxen live

Sport im Osten: Boxen live

aus Magdeburg

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Beiträge aus der Sendung

Peter Kadiru - Eugen Buchmüller 21 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
KABAYEL-LAZARIDIS 53 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Vorschaubild Meinke - Kiss 30 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Lange mussten die Boxsport-Fans warten, jetzt fliegen wieder die Fäuste. Am 18. Juli steht auf der Seebühne Magdeburg der erste SES-Kampfabend nach der Corona-Pause an. Um den WBA-Continental-Titel kämpfen die Schwergewichtler Agit Kabayel und Evgenios Lazaridis.

Außerdem stehen sich Peter Kadiru und Ruben Wolf im Ring gegenüber.
"Sport im Osten" überträgt live ab 22.35 Uhr im MDR-Fernsehen und im Stream unter mdr.de.

Gut vier Monate ist die letzte Box-Gala des Magdeburger Boxstalls SES nun her. Seitdem wurde mit Hochdruck an einem Ring-Comeback gearbeitet und ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt, das jetzt seine Früchte trägt: Am 18. Juli kommt es auf der Seebühne Magdeburg zu zwei vielversprechenden Showdowns unter freiem Himmel - mit hochkarätigen Boxern und Publikum.

Den Hauptkampf im Elbauenpark wird Agit Kabayel bestreiten. Der ungeschlagene Ex-Europameister (19 Kämpfe - 19 Siege, davon 13 durch Ko.), der seinen Gürtel im vergangenen Jahr freiwillig niederlegte, ist seit mehr als einem Jahr ohne Wettkampf, kennt das besondere Open-Air-Flair der Seebühne aber noch bestens. Genau dort wurde er vor vier Jahren Europas Schwergewicht-Champion. Sein Gegner ist der mehrfache griechische Meister Evgenios Lazaridis (18 Kämpfe - 16 Siege, davon 10 durch Ko.).

Zudem kommt es zu einem Duell der Generationen: Der 23-jährige Peter Kadiru, der sich im Januar mit einem Ko.-Sieg gegen Tomas Salek den WBC-Junioren-Weltmeistertitel sichern konnte, trifft auf den zehn Jahre älteren Ruben Wolf. Wolf war in der letzten Zeit ebenfalls sehr erfolgreich und gewann 2019 jeden seiner fünf Kämpfe - allesamt in seiner Wahlheimat Österreich. Der Deutsche lebt nämlich seit langem in Wien und war zuvor im Mixed Martial Arts (MMA) aktiv.