Mi 15.07. 2020 12:30Uhr 88:22 min

Bingo im Kopf

Spielfilm Deutschland 2019

Komplette Sendung

Schlagerstar Mirko Mortauk singt seinen Hit von damals auf der Bühne. 88 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 15.07.2020 12:30 13:58

In jeder Krise steckt eine Chance. Pleite und ausgebrannt kehrt der sinkende Schlagerstern Mirko Mortauk auf der Suche nach seinen Ursprüngen nach Hause zurück. Die Arbeit mit dem örtlichen Chor ist zwar nicht das, was er sich für seinen musikalischen Neuanfang erhofft, doch dann tun sich überraschende Möglichkeiten auf.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Schlagerstar Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi)
Schlagerstar Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi) hat einst mit dem Schlagerhit "Bingo" die Hymne einer ganzen Generation gesungen. Doch nun steckt seine Karriere fest, sein Stern am Schlagerhimmel ist am sinken. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Schlagerstar Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi)
Schlagerstar Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi) hat einst mit dem Schlagerhit "Bingo" die Hymne einer ganzen Generation gesungen. Doch nun steckt seine Karriere fest, sein Stern am Schlagerhimmel ist am sinken. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Mirko (Pasquale Aleardi, li.) ist zurück! Sein Vater Borko (Peter Prager, r.e), seine Mutter (Gundi Ellert, 3. v. re.), seine Schwester Elena (Marie Leuenberger, 2. v. re.), seine Nichte Nele (Aleen Jana Kötter), sein Bruder Goran (René Geisler) und dessen Freundin Manu (Henrike Hahn, 3. v. re.) sind gespannt, was ihn nach Hause führt.
Um neuen Inspirationen zu finden, kehrt er zurück in seine alte Heimat. Seine Schwester Elena (Marie Leuenberger, 2. v. re.) ist alles andere als begeistert, kann sie ihm doch nicht verzeihen, dass er für seinen Erfolg in den 90ern alles hinter sich gelassen hat. Nur sein Vater Borko (Peter Prager, r.e) und seine Mutter (Gundi Ellert, 3. v. re.) freuen sich über die Heimkehr ihres Sohnes. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Mirko (Pasquale Aleardi) hat bei Rosa (Eva Herzig) etwas gutzumachen.
Auch bei seiner alten Jugendliebe Rosa (Eva Herzig) hat Mirko etwas gutzumachen. Um seinen Traum von der großen Schlagerkarriere zu verwirklichen, ließ er damals Rosa auf dem bayrischen Land zurück. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Mirko (Pasquale Aleardi) bleibt keine Wahl: Er muss den Chor übernehmen.
Mirkos Mutter besorgt ihm einen Job, nichts Großes, aber für ein kleines Taschengeld ausreichend - der ortsansässige Chor braucht einen neuen Leiter. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Mirkos (Pasquale Aleardi, 2. v. li.) Chor möchte singt beim Wettbewerb (v. l. n. r.): Rainer (David Baalcke), Nele (Aleen Jana Kötter), Georg (Matthias Lier), Elena (Marie Leuenberger), Goran (René Geisler), Elke (Barbara Bauer), Mirkos Mutter (Gundi Ellert), Rosa (Eva Herzig) und Felix (Tom Gronau).
Mirko ist zunächst alles andere als begeistert. Aber er hat keine Wahl. Und so lässt er sich langsam auf dieses neue Projekt ein. Wird er darin seine Erfüllung, seine eigentliche Berufung finden? Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
Alle (5) Bilder anzeigen
Mirko Mortauk (Pasquale Aleardi) hat die Party-Hymne für eine ganze Generation geliefert. Wenn er auf die Bühne kommt, wollen die treuen Fans seinen Schlagerhit "Bingo" hören und abfeiern wie damals in den 1990ern. Das ist schon eine ganze Weile her, entsprechend tief steckt Mirko in der Karriere- und Lebenskrise. An neuen Liedern zeigt nicht einmal sein Entdecker Siggi (Henry Hübchen) Interesse. Der mit allen Wassern gewaschene Manager will seinen sinkenden Schlagerstern mit einem Rap-Remix von "Bingo" wieder an die Spitze der Charts katapultieren. Um ungestört im Studio zu arbeiten, schickt Siggi seinen ausgebrannten Schützling kurzerhand auf Heimaturlaub. Zu Hause im bayrischen Sankt Maiwald, wo sogar ein Sträßchen nach ihm benannt ist, soll Mirko wieder zu Kräften kommen.

Leider ist dort der Empfang alles andere als freundlich. Mirkos Geschwister und seine Jugendliebe Rosa (Eva Herzig) haben ihm nicht verziehen, dass er für den Erfolg alles hinter sich gelassen hat. Rückendeckung bekommt Mirko von seinen Eltern: Während Vater Borko (Peter Prager) auf beinhartes Boxtraining setzt, besorgt ihm seine Mutter (Gundi Ellert) einen Mini-Job. Er soll den örtlichen Chor für einen Gesangswettbewerb fit machen und zum Sieg führen. Die Proben verlaufen jedoch alles andere als erfolgsversprechend und Mirkos früherer Ruhm wie auch seine Vorgeschichte in der Heimat erweisen sich als schwere Bürde beim Neuanfang. Erst als er wieder spürt, was Musik für ihn ist und was ihm die Menschen seiner Vergangenheit - seine Familie und Jugendliebe - bedeuten, löst sich auch der künstlerische Knoten.

Der Film unter der Regie von Christian Theede erzählt eine Geschichte von vergessenen Träumen, kreativen Wurzeln und einem mutigen Neuanfang. Die Komödie mit vielen berührenden Momenten überzeugt mit einem mitreißenden Ensemble und der grandiosen Kulisse der oberbayrischen Naturlandschaft am Staffelsee.
Mitwirkende
Musik: Dominik Giesriegl
Kamera: Timo Moritz
Buch: Markus B. Altmeyer, Nils Willbrandt
Regie: Christian Theede
Darsteller
Mirko Mortauk: Pasquale Aleardi
Mama Mortauk: Gundi Ellert
Vater Mortauk: Peter Prager
Elena: Marie Leuenberger
Nele: Aleen Jana Kötter
Rosa: Eva Herzig
Goran Mortauk: René Geisler
Siggi: Henry Hübchen
Felix: Tom Gronau
Elke: Barbara Bauer
Rainer: David Baalcke
Georg: Matthias Lier
Freundin Manu: Henrike Hahn
Erstes Chormitglied: Anna Schäfer
Zweites Chormitglied: Laurens Walter
Chorleiterin Britta: Cordula Zielonka
Veranstalter: Tim Ehlert
Angelika: Berit Karla Menze
und andere

Filme

Sophie (Aglaia Szyszkowitz), Ehemann Philippe (Francois Smésny) und Tochter Leonie (Alina Abgarjan) kaufen von Ludwig Fuchsbichler (Christian Hoening, re.) einen alten Hof.
Sophie (Aglaia Szyszkowitz), Ehemann Philippe (Francois Smésny) und Tochter Leonie (Alina Abgarjan) kaufen von Ludwig Fuchsbichler (Christian Hoening, re.) einen alten Hof. Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Hendrik Heiden
MDR FERNSEHEN Sa, 08.08.2020 05:25 06:55
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der Ągypter Yussuf (Oliver Tobias) macht Cruisedirektorin Marlene (Christine Neubauer) schöne Augen. mit Video
Bildrechte: MDR/Degeto/Clemens Lechner
MDR FERNSEHEN Sa, 08.08.2020 16:30 18:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ulf Kramer (Benno Fürmann), sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) und Freundin Anni (Jördis Triebel). mit Video
Ulf Kramer (Benno Fürmann), sein Neffe Aaron (Louis Hofmann) und Freundin Anni (Jördis Triebel). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/UFA Cinema/Frank Dicks
MDR FERNSEHEN So, 09.08.2020 00:50 02:20

Der fast perfekte Mann

Der fast perfekte Mann

Spielfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Ągypter Yussuf (Oliver Tobias) macht Cruisedirektorin Marlene (Christine Neubauer) schöne Augen.
Bildrechte: MDR/Degeto/Clemens Lechner
MDR FERNSEHEN So, 09.08.2020 02:20 03:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Ein ungleiches Trio: Elisa (Thekla Carola Wied), ihr arbeitswütiger Gatte Ludwig (Friedrich von Thun, re.) und ihr charmanter Liebhaber Carlo (Jürg Löw).
Ein ungleiches Trio: Elisa (Thekla Carola Wied), ihr arbeitswütiger Gatte Ludwig (Friedrich von Thun, re.) und ihr charmanter Liebhaber Carlo (Jürg Löw). Bildrechte: DEGETO FILM
MDR FERNSEHEN So, 09.08.2020 05:55 07:25

Sommer mit Hausfreund

Sommer mit Hausfreund

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Heintje (Heintje Simons, Mitte) singt zum ersten Mal vor Publikum. Er singt bei nächtkichr Stimmung in einem Gartenlokal.
Heintje (Heintje Simons, Mitte) singt zum ersten Mal vor Publikum. Bildrechte: MDR/Telepool, honorarfrei
MDR FERNSEHEN So, 09.08.2020 10:15 11:55
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Luise (Sabine von Maydell, li.) und Heidi (Margarita Broich) mögen sich nicht.
Luise (Sabine von Maydell, li.) und Heidi (Margarita Broich) mögen sich nicht. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Martin Rottenkolber
MDR FERNSEHEN Mo, 10.08.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Gänsehirtin Trulle (Jaroslava Schallerova)
Bildrechte: MDR/DRA/Zillmer
MDR FERNSEHEN Mo, 10.08.2020 15:00 16:00

Die Gänsehirtin am Brunnen

Die Gänsehirtin am Brunnen

Märchenfilm DDR 1979

Nach der Vorlage von Grimms Märchen: "Die Gänsemagd"

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand