So 02.08. 2020 20:15Uhr 89:00 min

Damals war´s Legenden - Ein Abend für Waldemar Cierpinski

Komplette Sendung

Waldemar Cierpinski beim Joggen 89 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 02.08.2020 20:15 21:45

Am 3. August 2020 wird Waldemar Cierpinski 70 Jahre alt. Aus diesem Anlass sendet der MDR einen "Legenden-Abend".

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

 Waldemar Cierpinsk (im Vordergrund) in seiner Heimatstadt Halle/Saale (tm Hintergrund das Händel-Denkmal und die Türme der Marktkirche und des Roten Turms9
Waldemar Cierpinski hatte Sportgeschichte geschrieben! Er ist der erfolgreichste deutsche Leichtathlet aller Zeiten. - 1976 in Montreal und 1980 in Moskau waren seine größten sportlichen Erfolge: Olympia-Gold im Marathon für die DDR! Bildrechte: MDR/Jens Schlüter
 Waldemar Cierpinsk (im Vordergrund) in seiner Heimatstadt Halle/Saale (tm Hintergrund das Händel-Denkmal und die Türme der Marktkirche und des Roten Turms9
Waldemar Cierpinski hatte Sportgeschichte geschrieben! Er ist der erfolgreichste deutsche Leichtathlet aller Zeiten. - 1976 in Montreal und 1980 in Moskau waren seine größten sportlichen Erfolge: Olympia-Gold im Marathon für die DDR! Bildrechte: MDR/Jens Schlüter
Waldemar Cierpinski und seine Frau Maritta Cierpinski in der Hallenser Innenstadt.
Der 90-minütige Film blickt zurück auf diese Erfolge, begleitet ihn auf einer Reise zu Weggefährten seiner Zeit und besucht ihn in seiner Heimatstadt Halle im privaten Umfeld. - Mit seiner Frau Maritta Cierpinski (Maritta Politz), ehemalige Mittelstreckenläuferin, ist er seit 1973 verheiratet. Und auch geschäftlich sind sie ein hervorragendes Team: Im Zentrum von Halle führen sie als Unternehmer das größte Sportgeschäft der Stadt. Bildrechte: MDR/Jens Schlüter
Waldemar Cierpinski und sein Sohn Falk Cierpinski vor der Kulisse des Hallenser Marktes,
Einer ihrer drei Söhne ist Falk Cierpinski (geb. 1978). Er trat in die Fußstapfen seiner sportlichen Eltern und ist Marathonläufer und Triathlet. Bildrechte: MDR/Jens Schlüter
Alle (3) Bilder anzeigen
Waldemar Cierpinski feierte 1976 in Montreal und 1980 in Moskau seine größten sportlichen Erfolge: Olympia-Gold im Marathon! Der Marathonlauf ist eine der mystischen Leichtathletikdisziplinen, die ihren Ursprung in der Antike hat und immer zum Programm der modernen Olympischen Spiele gehörte. Cierpinski ist der einzige deutsche Marathon-Olympiasieger und neben dem Äthiopier Abebe Bikila der einzige, der das legendäre Rennen zweimal gewinnen konnte. Das macht Cierpinski zum erfolgreichsten deutschen Leichtathleten aller Zeiten.

Geboren wurde Waldemar Cierpinski in Neugattersleben (Sachsen-Anhalt) als Sohn eines Landwirts. Beim SC Chemie Halle wurde er zum Weltstar geformt. Heute führt er im Zentrum Halles das größte Sportgeschäft der Stadt. Der 90-minütige Film ergründet den sportlichen Erfolg, den Menschen Cierpinski und seine gesellschaftliche Bedeutung für Ostdeutschland. Dafür begleitet das Reporter-Team Waldemar Cierpinski auf einer Reise zu Weggefährten seiner Zeit. Cierpinski besucht Sport-Legenden wie den Bob-Olympiasieger Meinhard Nehmer auf der Insel Rügen, den Hochsprung-Olympiasieger Gerd Wessig in Schwerin, die Sprint-Olympiasiegerin Marlies Göhr in Jena, den Hürden-Olympiasieger Thomas Munkelt in Kitzscher, den Handball-Olympiasieger Ingolf Wiegert in Magdeburg und den Olympiasieger über 400m-Hürden Volker Beck in Erfurt. Aber auch Menschen aus seinem privaten Umfeld - wie seine Geschwister Roswita in Bad Schlema oder Bruder Roland in Jesar - werden vorgestellt.

Im Film wird es immer wieder Rückblicke auf die Läufe von Montreal und Moskau geben, die beide von Heinz-Florian Oertel kommentiert wurden. Dabei entstand der legendäre Satz Oertels: "Werdende Väter! Haben Sie Mut, nennen Sie Ihre Neuankömmlinge ruhig Waldemar!" Oertel und Cierpinski verbindet eine langjährige Freundschaft – und natürlich wird Cierpinski den ehemaligen Sport-Reporter mit dem Film-Team besuchen.

Der Film greift auch andere olympische Leistungen von Cierpinskis Mannschaftskameraden auf: wie den Sensations-Auftaktsieg des Schützen Uwe Potteck in Montreal, das Überraschungs-Gold des Kugelstoßers Udo Beyer, das Gold der DDR-Fußballnationalmannschaft, an das Hans-Jürgen Dörner erinnert. Oder den Olympiasieg von Lutz Heßlich im Sprint von Moskau. Waldemar Cierpinski wird mit ihnen die gemeinsame Zeit im Leistungssport wieder aufleben lassen.

Menschen & Geschichten

Jan Fedder
Jan Fedder Bildrechte: ARD/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Mi, 25.11.2020 00:30 01:20

Großstadtrevier

Großstadtrevier

Für nix und für alles

Fernsehserie Deutschland 2017

Folge 396

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Über einem abgedunkelten Finger in Nahaufnahme steht der Schriftzug: Kripo live - Tätern auf der Spur und das Bild eines stilisierten Fingerabdrucks.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 25.11.2020 21:15 21:45
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Über einem abgedunkelten Finger in Nahaufnahme steht der Schriftzug: Kripo live - Tätern auf der Spur und das Bild eines stilisierten Fingerabdrucks.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 26.11.2020 02:10 02:40
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Weihnachtsmarkt in Annaberg-Buchholz mit Video
Bildrechte: MDR/Meinwerk Film GmbH/Thomas Keffel
MDR FERNSEHEN Do, 26.11.2020 19:50 20:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 26.11.2020 22:50 23:10
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR KULTUR | Lebensläufe - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 27.11.2020 02:25 02:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 27.11.2020 02:55 03:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand