Do 06.08. 2020 23:40Uhr 91:59 min

Diana lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex verführen.
Diana (Ellen van der Koogh) lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex (Nienke Brinkhuis) verführen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 06.08.2020 23:40 01:13

Sommernachtsträume im MDR Swingers - Sex auf Bestellung

Swingers - Sex auf Bestellung

Spielfilm Niederlande 2002

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand

Um Schwung in ihr Liebesleben zu bringen, nehmen Diana und Julian Kontakt zu dem Swinger-Pärchen Alexandra und Timo auf. Bei dem Treffen der beiden Paare liegt eine irritierende Anspannung in der Luft. Im Verlauf des gemeinsamen Wochenendes kommen allmählich unausgesprochene Konflikte und verdrängte Probleme zum Vorschein.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Die Paare Diana und Julian und Timo und Alex haben sich zu einem heißen Swinger-Wochenende verbabredet – doch es kommt alles anders, als geplant.
Die Paare Diana und Julian und Timo und Alex haben sich zu einem Swinger-Wochenende verabredet. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Die Paare Diana und Julian und Timo und Alex haben sich zu einem heißen Swinger-Wochenende verbabredet – doch es kommt alles anders, als geplant.
Die Paare Diana und Julian und Timo und Alex haben sich zu einem Swinger-Wochenende verabredet. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Alex versucht, ihren Mann Timo eifersüchtig zu machen.
Von Beginn an liegt eine seltsame Anspannung in der Luft. Timo scheint sich nicht wirklich wohl zu fühlen. Zu allem Überfluss versucht seine Frau Alex, ihn eifersüchtig zu machen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Diana und Timo finden schnell Gefallen aneinander.
Doch anstatt sich voneinander zu verabschieden und das Experiment aufzugeben, bleiben die Vier vorerst in der Villa. Diana und Timo finden zunehmend Gefallen aneinander. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Der Swinger Timo filmt die sexuell weniger erfahrene Diana mit der Kamera.
Timo filmt die sexuell weniger erfahrene Diana mit der Kamera. Steckt die Ehe von Timo und Alexandra etwa in einer Krise? Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Diana reagiert zunächst unsicher auf die Avancen der erfahrenen Swingerin Alex.
Immer tiefer ziehen die beiden auch Diana und Julian in ihren zermürbenden Streit. Diana reagiert dementsprechend unsicher auf die Avancen der erfahrenen Swingerin Alex. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Alle (5) Bilder anzeigen
An materiellen Statussymbolen und Anerkennung mangelt es Diana (Ellen van der Koogh) und ihrem Mann Julian (Danny de Kok) nicht. Aber was nützt all der Luxus, wenn es im Bett nicht mehr stimmt? Mit einem Partnertausch wollen die beiden Yuppies frischen Wind in ihre Libido bringen. Über eine einschlägige Anzeige lernen sie Timo (Joep Sertons) und Alexandra (Nienke Brinkhuis) kennen. Der gut situierte Arzt und seine attraktive Frau haben bereits eine Menge Erfahrung in Sachen Swinger-Sex.

In der mondänen Villa von Dianas Eltern wollen die vier ein erotisches Wochenende verbringen. Während Diana und Julian beim Kennenlernen zunächst nervös und etwas linkisch wirken, merkt man ihren Gästen die Routine an. Vor allem die verführerische Alexandra scheint sich auf die bevorstehenden Ausschweifungen zu freuen. Dennoch liegt von Beginn an eine seltsame Anspannung in der Luft. Timo scheint sich nicht wirklich wohl zu fühlen.

Als Julian beginnt, sich gleichzeitig mit beiden Frauen zu vergnügen, kommt es zum Eklat. Doch anstatt sich voneinander zu verabschieden und das Experiment aufzugeben, bleiben die Vier vorerst in der Villa. Bald wird deutlich, dass die Ehe von Timo und Alexandra in der Krise steckt. Immer tiefer ziehen die beiden Diana und Julian in ihren zermürbenden Streit. Nach und nach verschieben sich dabei die Macht- und Kräfteverhältnisse unter den Beteiligten.

Das kammerspielartige Psychodrama "Swingers - Sex auf Bestellung" lotet auf intelligente Weise die Untiefen des modernen Beziehungslebens aus. Der Sex wird stellenweise deutlich ins Bild gerückt, dient aber stets der weiteren Entwicklung der Geschichte und der Charakterisierung der Figuren. Der preisgekrönte Regisseur Stephan Brenninkmeijer realisierte den Film mit minimalem Budget innerhalb weniger Wochen, gedreht wurde mit einer Digitalkamera. Die daraus resultierende Low-Budget-Ästhetik kommt dem dramatischen Effekt zugute, trägt sie doch zum Gefühl der Unmittelbarkeit und Authentizität bei.
Mitwirkende
Musik: Danny Weijermans
Kamera: Ron Toekook
Buch: Stephan Brenninkmeijer
Regie: Stephan Brenninkmeijer
Darsteller
Diana: Ellen van der Koogh
Alexandra: Nienke Brinkhuis
Julian: Danny de Kok
Timo: Joep Sertons
Karen: Eleanore Merrill
und andere

Sommernachtsträume im MDR

Eine nackte Frau steht hinter einem nackten Mann.
Mit Louis (Jérémie Renier) kann Chloé (Marine Vacth) die Bedürfnisse ausleben, die sie vor ihrem Freund Paul verbirgt. Bildrechte: MDR/Weltkino
MDR FERNSEHEN Do, 30.07.2020 23:40 01:23

Sommernachtsträume im MDR Der andere Liebhaber

Der andere Liebhaber

Spielfilm Frankreich/Belgien 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert), die knallharte Geschäftsfrau, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 23:55 02:03

Sommernachtsträume im MDR Elle

Elle

Spielfilm Frankreich/Deutschland/Belgien 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
Über eine Kontaktanzeige haben sie sich kennengelernt. Seitdem leben sie (Nathalie Baye) und er (Sergi López) gemeinsam ihre sexuellen Fantasien aus. Bildrechte: Ankauf Atlas Film
MDR FERNSEHEN Do, 20.08.2020 23:40 00:58

Sommernachtsträume im MDR Eine pornografische Beziehung

Eine pornografische Beziehung

Spielfilm Frankreich/Belgien/Luxemburg/Schweiz 1999

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine nackte Frau steht hinter einem nackten Mann.
Mit Louis (Jérémie Renier) kann Chloé (Marine Vacth) die Bedürfnisse ausleben, die sie vor ihrem Freund Paul verbirgt. Bildrechte: MDR/Weltkino
MDR FERNSEHEN Do, 30.07.2020 23:40 01:23

Sommernachtsträume im MDR Der andere Liebhaber

Der andere Liebhaber

Spielfilm Frankreich/Belgien 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert), die knallharte Geschäftsfrau, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 23:55 02:03

Sommernachtsträume im MDR Elle

Elle

Spielfilm Frankreich/Deutschland/Belgien 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
Über eine Kontaktanzeige haben sie sich kennengelernt. Seitdem leben sie (Nathalie Baye) und er (Sergi López) gemeinsam ihre sexuellen Fantasien aus. Bildrechte: Ankauf Atlas Film
MDR FERNSEHEN Do, 20.08.2020 23:40 00:58

Sommernachtsträume im MDR Eine pornografische Beziehung

Eine pornografische Beziehung

Spielfilm Frankreich/Belgien/Luxemburg/Schweiz 1999

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filme

Journalist Michael (Thomas Heinze) eküsst eine Hand.
Journalist Michael (Thomas Heinze) erhält eine Audienz beim Heiligen Vater. Bildrechte: SWR/ARD Degeto/WDR/ARTE/Schröder
MDR FERNSEHEN Sa, 19.09.2020 05:20 06:50

Sommer in Rom

Sommer in Rom

Spielfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Amsterdam Vallon (Leonardo DiCaprio) will Rache für den Tod seines Vaters.
Amsterdam Vallon (Leonardo DiCaprio) will Rache für den Tod seines Vaters. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 00:10 02:40

Gangs of New York

Gangs of New York

Spielfilm USA/Italien 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungsbild
Ohne seine Dolmetscherin Shirin (Mona Pirzad) ist Robert (Felix Klare) hilflos. Bildrechte: HR/Degeto/Olaf Raymond Benold
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 05:55 07:25

Liebe auf Persisch

Liebe auf Persisch

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der italienische Söldnerhauptmann Giovanni de Medici (Vittorio Gassmann) verliebt sich in Emma (Constance Smith), die nicht weiß, wer er wirklich ist
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 10:15 11:45
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alfons(Helmut Rossmann) und sein Vater (Günther) v.l.
Alfons(Helmut Rossmann) und sein Vater (Günther Simon) v.l. Bildrechte: MDR/Progress Filmverleih/Josef Borst
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 13:55 15:00
  • Audiodeskription
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Magda Vasaryova als Prinzessin Slavena
Magda Vasaryova als Prinzessin Slavena Bildrechte: MDR/WDR
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 17:35 18:50

Prinz Bajaja

Prinz Bajaja

Märchenfilm Tschechoslowakei 1971

Nach dem Volksmärchen von Bozena Nemcová

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend.
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Frank Dicks
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 12:30 13:58

Nichts für Feiglinge

Nichts für Feiglinge

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt.
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt. Bildrechte: MDR/Progress,
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 23:10 00:38
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand