Do 13.08. 2020 23:55Uhr 125:50 min

Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert), die knallharte Geschäftsfrau, die gleich zu Beginn des Films von einem maskierten Mann in ihrem Haus brutal vergewaltigt wird. Doch scheint sie das nicht sonderlich aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Die Antworten werden jeden Zuschauer überraschen. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
MDR FERNSEHEN Do, 13.08.2020 23:55 02:03

Sommernachtsträume im MDR Elle

Elle

Spielfilm Frankreich/Deutschland/Belgien 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Geschäftsfrau Michèle wird von einem maskierten Mann in ihrem Haus vergewaltigt. Doch scheint sie das nicht aus der Bahn zu werfen: Warum geht sie nicht zur Polizei? Wer ist der Angreifer? Ist er Teil eines Spiels, einer sexuellen Fantasie? Michèle beschließt, den Vergewaltiger selbst ausfindig zu machen und sich an ihm zu rächen.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) führt auf rigorose und rücksichtslose Weise eine Videospielfirma, die mit brutalen, sexuell aufgeladenen Ego-Shootern viel Geld verdient. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - Porträt
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) führt auf rigorose und rücksichtslose Weise eine Videospielfirma, die mit brutalen, sexuell aufgeladenen Ego-Shootern viel Geld verdient. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) sitzt auf einem Parkett-Fußboden, Neben ih zerbrochene Gläser.
Nachdem sie in ihrer eigenen Wohnung von einem Unbekannten überfallen und vergewaltigt worden ist, reagiert Michèle zunächst abgeklärt, hält sich bedeckt und geht nicht zur Polizei. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
Michèle  (mit Sonnenbrille) telefoniert.
Die knallharte Geschäftsfrau Michèle entschließt sich, den Täter selbst zu finden und sich an ihm zu rächen. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) - im Profil - hält eine schwarze Katze vor ihrer Brust.
Die Suche nach ihrem Peiniger gestaltet sich viel schwieriger, als Michèle zunächst gedacht hat, zumal sie selbst ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Bildrechte: MDR/WDR/MFA+ FilmDistribution
Alle (4) Bilder anzeigen
Michèle Leblanc (Isabelle Huppert) leitet zusammen mit ihrer Freundin Anna (Anne Consigny) eine große Videospielfirma, die mit brutalen, sexuell aufgeladenen Ego-Shootern viel Geld verdient. Ihren Erfolg verdankt sie vor allem ihrer rigorosen, rücksichtslosen Arbeitsweise, die auch ihre Konkurrenten zu spüren bekommen. In ihrem Liebesleben zeigt die Karrierefrau dieselbe unterkühlte Attitüde wie im Berufsleben. Ihr Liebhaber (Christian Berkel) ist unglücklicherweise Annas Ehemann.

Eines Tages wird Michèle in ihrem eigenen Haus von einem Unbekannten brutal überfallen und vergewaltigt. Die sonst so knallharte Geschäftsfrau lässt das Geschehene nicht mehr los. Sie vermutet den Täter in ihrem direkten Umfeld, doch Anzeige erstatten will sie nicht. Vielleicht auch, weil sie die Tochter eines Serienkillers ist, der seit Jahrzehnten wegen des Mordes aller Kinder der Nachbarschaft im Gefängnis sitzt und auch Michèle immer wieder zum Opfer von Anfeindungen werden lässt. Mit eisernem Willen entschließt sie sich dazu, auf eigene Faust die Spuren ihres Peinigers zu verfolgen, um sich an ihm zu rächen. Michèles riskantes Unterfangen gerät schon bald außer Kontrolle.

"Elle" ist die erste Zusammenarbeit der Französin Isabelle Huppert mit "Basic Instinct"- Regisseur Paul Verhoeven. Der Film schlägt mehrere reizvolle Haken: Wenn Michèles kulturbourgeoises Umfeld beleuchtet wird, schimmert die satirische Romanvorlage durch, dann wiederum scheint alles auf einen Rachethriller hinauszulaufen. Als ihre Kindheitserinnerungen ans Licht kommen, gewinnt ein Psychodrama die Oberhand, bis sich dann ein Erotikfilm durchsetzt, in dem sich Michèle mit ihrem Vergewaltiger ein abgründiges Katz-und-Maus-Spiel liefert.
Mitwirkende
Musik: Anne Dudley
Kamera: Stéphane Fontaine
Buch: David Birk
Vorlage: Nach dem Roman "Oh…" von Philippe Djian
Regie: Paul Verhoeven
Darsteller
Michèle Leblanc: Isabelle Huppert
Patrick: Laurent Lafitte
Anna: Abne Consigny
Richard Casamayou: Charles Berling
Rebecca: Virginie Efira
Robert: Christian Berkel
und andere

Sommernachtsträume im MDR

Eine nackte Frau steht hinter einem nackten Mann.
Mit Louis (Jérémie Renier) kann Chloé (Marine Vacth) die Bedürfnisse ausleben, die sie vor ihrem Freund Paul verbirgt. Bildrechte: MDR/Weltkino
MDR FERNSEHEN Do, 30.07.2020 23:40 01:23

Sommernachtsträume im MDR Der andere Liebhaber

Der andere Liebhaber

Spielfilm Frankreich/Belgien 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Diana lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex verführen.
Diana (Ellen van der Koogh) lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex (Nienke Brinkhuis) verführen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 06.08.2020 23:40 01:13

Sommernachtsträume im MDR Swingers - Sex auf Bestellung

Swingers - Sex auf Bestellung

Spielfilm Niederlande 2002

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Über eine Kontaktanzeige haben sie sich kennengelernt. Seitdem leben sie (Nathalie Baye) und er (Sergi López) gemeinsam ihre sexuellen Fantasien aus. Bildrechte: Ankauf Atlas Film
MDR FERNSEHEN Do, 20.08.2020 23:40 00:58

Sommernachtsträume im MDR Eine pornografische Beziehung

Eine pornografische Beziehung

Spielfilm Frankreich/Belgien/Luxemburg/Schweiz 1999

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine nackte Frau steht hinter einem nackten Mann.
Mit Louis (Jérémie Renier) kann Chloé (Marine Vacth) die Bedürfnisse ausleben, die sie vor ihrem Freund Paul verbirgt. Bildrechte: MDR/Weltkino
MDR FERNSEHEN Do, 30.07.2020 23:40 01:23

Sommernachtsträume im MDR Der andere Liebhaber

Der andere Liebhaber

Spielfilm Frankreich/Belgien 2017

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Diana lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex verführen.
Diana (Ellen van der Koogh) lässt sich von der erfahrenen Swingerin Alex (Nienke Brinkhuis) verführen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN Do, 06.08.2020 23:40 01:13

Sommernachtsträume im MDR Swingers - Sex auf Bestellung

Swingers - Sex auf Bestellung

Spielfilm Niederlande 2002

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
Sendungsbild
Über eine Kontaktanzeige haben sie sich kennengelernt. Seitdem leben sie (Nathalie Baye) und er (Sergi López) gemeinsam ihre sexuellen Fantasien aus. Bildrechte: Ankauf Atlas Film
MDR FERNSEHEN Do, 20.08.2020 23:40 00:58

Sommernachtsträume im MDR Eine pornografische Beziehung

Eine pornografische Beziehung

Spielfilm Frankreich/Belgien/Luxemburg/Schweiz 1999

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand