Fr 14.08. 2020 15:15Uhr 44:10 min

Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková),  Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová), Ondrej  (JirÌ Papez), König (Jaroslav Marvan)
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková), Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová), Ondrej (JirÌ Papez), König (Jaroslav Marvan) Bildrechte: MDR/Cine aktuell
MDR FERNSEHEN Fr, 14.08.2020 15:15 16:00

Das Märchen vom Bären Ondrej

Das Märchen vom Bären Ondrej

Märchenfilm Tschechoslowakei 1959

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

König  (Jaroslav Marvan), Prinzessin Blanka  (Aglaia Moráková)
Der König (Jaroslav Marvan) will seine Tochter, Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková), so schnell wie möglich verheiraten, um seinem Schwiegersohn die ihm mittlerweile lästigen Staatsgeschäfte übergeben zu können. Bildrechte: MDR/Cine aktuell
König  (Jaroslav Marvan), Prinzessin Blanka  (Aglaia Moráková)
Der König (Jaroslav Marvan) will seine Tochter, Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková), so schnell wie möglich verheiraten, um seinem Schwiegersohn die ihm mittlerweile lästigen Staatsgeschäfte übergeben zu können. Bildrechte: MDR/Cine aktuell
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková),  Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová)
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková) hat sich in den nicht standesgemäßen Jäger Ondrej verliebt und brauch die Hilfe ihrer Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová) für die heimlichen Treffen mit ihrem Liebsten. Bildrechte: MDR/Cine aktuell
Prinzessin Blanka hat sich in den Jäger Ondrej verliebt. Ihr Vater darf von ihrer Liebe nichts wissen, da er kein Prinz ist. Heimlich treffen sich die beiden am Seerosenteich und beratschlagen, wie sie den Vater überlisten können. Ondrej ist nicht nur sehr liebenswert, sondern auch besonders klug. Er lässt sich von seinem Vater in ein Bärenfell nähen und verschafft sich Eintritt in die königlichen Gemächer, um eine Tanzvorstellung zu geben und der gesamte Hofrat amüsiert sich. Und dieser "Bär Ondrej" schafft es durch eine List am Ende doch, die schöne Königstochter Blanka zu heiraten.
Als "Bär Ondrej" verkleidet gelingt es dem Jäger in die königlichen Gemächer vorzudringen und dort eine Tanzvorstellung zu geben, die den gesamten Hofrat amüsiert. Bildrechte: MDR/Cine aktuell
Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková),  Zofe Anuska (Jiríná Bohdalová), Ondrej  (JirÌ Papez), König (Jaroslav Marvan)
Mit einer List gelingt es Ondrej (JirÌ Papez, li.) schließlich, den König (Jaroslav Marvan) umzustimmen, so dass er der Hochzeit des Jägers mit Prinzessin Blanka (Aglaia Moráková) zustimmt. Bildrechte: MDR/Cine aktuell
Alle (4) Bilder anzeigen
Vor Zeiten gab es einen dicken, freundlichen König, der hatte eine Tochter, die liebte er sehr. Voller Ungeduld wartete er auf den Tag, an dem die Hochzeit gefeiert werden würde, damit er endlich einem Schwiegersohn die Staatsgeschäfte übergeben könnte. Er selbst hatte das Regieren satt, träumte von Zeiten, in denen er nur gut essen, viel trinken und ungestört vor sich hin dösen wollte. Er sucht also einen Mann für seine Tochter und glaubt mit Prinz Hynek die richtige Wahl getroffen zu haben. Dieser ist aber dick, dumm und hässlich.

Seine Tochter aber, Prinzessin Blanka, hat sich bereits entschieden. Sie liebt den Jäger Ondrej. Ihr Vater darf von dieser Liebe nichts wissen, da er kein Prinz ist. Heimlich treffen sich die beiden am Seerosenteich und beratschlagen, wie sie den Vater überlisten können. Ondrej ist nicht nur sehr liebenswert, sondern auch besonders klug. Er lässt sich von seinem Vater in ein Bärenfell nähen und verschafft sich Zutritt zu den königlichen Gemächern, um eine Tanzvorstellung zu geben. Der gesamte Hofrat amüsiert sich. "Bär Ondrej" schafft es durch eine List am Ende doch, die schöne Königstochter Blanka zu heiraten.
Mitwirkende
Musik: Frantisek Belfín
Kamera: Václav Hunka
Buch: J. Z. Novak
Regie: Jaroslav Mach
Darsteller
König: Jaroslav Marvan
Prinzessin Blanka: Aglaia Moráková
Ondrej: Jirí Papez
Prinz Hynek: Sobeslav Sejk
Zofe Anuska: Jiríná Bohdalová
Ondrejs Vater: Vladimir Huber

märchensommer im mdr

Rotkäppchen (Blanche Kommerell, links) reicht dem Wolf (Werner Disse, rechtsl) eine Blume.
Rotkäppchen (Blanche Kommerell, links) reicht dem Wolf (Werner Disse, rechtsl) eine Blume. Bildrechte: MDR/Progress/Karin Blasig,
MDR FERNSEHEN So, 18.10.2020 13:50 15:00

Woche der Wölfe Rotkäppchen

Rotkäppchen

Märchenfilm DDR 1962

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filme

Bettina (Claudia Michelsen, Mitte) steht mit zwei Mitarbeiterinnen des Gefängnisses in einem Raum.
Bettina (Claudia Michelsen) wird ins Gefängnis gebracht. Bildrechte: MDR/UFA/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mo, 28.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit 12 heißt: Ich liebe dich

12 heißt: Ich liebe dich

Fernsehfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus
Bildrechte: MDR/WDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Mo, 28.09.2020 23:10 00:40

30 Jahre Deutsche Einheit Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus
Bildrechte: MDR/WDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Di, 29.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Bei einer Friedensdemo nimmt Oktavio (Wolfgang Stumph) mit der ahnungslosen Jutta (Katja Riemann) Kontakt auf. Ihr "Schatten" Reinhold (Bernhard Schütz, links) lässt sie nicht aus den Augen.
Bei einer Friedensdemo nimmt Oktavio (Wolfgang Stumph) mit der ahnungslosen Jutta (Katja Riemann) Kontakt auf. Ihr "Schatten" Reinhold (Bernhard Schütz, links) lässt sie nicht aus den Augen. Bildrechte: MDR/Polyphon/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Mi, 30.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Romeo und Jutta

Romeo und Jutta

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) stehen mit einem "Lada" an einem See.
1971 lernen sich Elke und Gregor kennen. Sie lebt in der Bundesrepublik, er in der DDR. Beide sind verheiratet und haben Kinder. Trotz dieser Hürden verlieben sie sich ineinander. Bildrechte: MDR/Marc Meyerbroeker
MDR FERNSEHEN Do, 01.10.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jedes Jahr im Juni

Jedes Jahr im Juni

Fernsehfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ed (Jonathan Berlin) und Kruso (Albrecht Schuch) (v.l.)
Ed (Jonathan Berlin) und Kruso (Albrecht Schuch) (v.l.) Bildrechte: Lukas Salna
MDR FERNSEHEN Fr, 02.10.2020 00:25 02:03

30 Jahre Deutsche Einheit Kruso

Kruso

Fernsehfilm Deutschland 2018

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Kronprinz Krenz (Alexander Schubert, li.) will an die Macht und seinen Mentor Honecker (Jörg Schüttauf, re.) loswerden.
Kronprinz Krenz (Alexander Schubert, li.) will an die Macht und seinen Mentor Honecker (Jörg Schüttauf, re.) loswerden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Crazy Film/Nadja Klier
MDR FERNSEHEN Fr, 02.10.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Vorwärts immer!

Vorwärts immer!

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sternchen (Ruby O Fee) und Dani (Merlin Rose)
Sternchen (Ruby O Fee) und Dani (Merlin Rose) Bildrechte: MDR/WDR/Rommel Film/Pandora Film/Peter Hartwig
MDR FERNSEHEN Sa, 03.10.2020 00:10 02:00

30 Jahre Deutsche Einheit Als wir träumten

Als wir träumten

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand