Sa 15.08. 2020 02:55Uhr 24:30 min

Traditionelle Gipfelzeremonie mit Kokablättern auf dem Uturuncu 6.008 m .  Der Gipfel ist abgerundet und leicht mit Schnee bedeckt.
Traditionelle Gipfelzeremonie mit Kokablättern auf dem Uturuncu 6.008 m . Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 02:55 03:20

Biwak - in Bolivien

Biwak - in Bolivien

Durch den wilden Dschungel zu den Vulkanen der Anden

Folge 3 von 5

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

 Gelängegängiger PkW fährt auf dem größten Salzsee der Welt - Salar de Uyuni. Ein Kameramann im Vordergrund nimmt das auf.
Biwak-Expedition auf dem größten Salzsee der Welt - Salar de Uyuni Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
 Gelängegängiger PkW fährt auf dem größten Salzsee der Welt - Salar de Uyuni. Ein Kameramann im Vordergrund nimmt das auf.
Biwak-Expedition auf dem größten Salzsee der Welt - Salar de Uyuni Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Aufstieg zum Uturuncu 6008 m - Cordillera de Lípez. Vier Bergsteiger schreiten über abgerundete Felsen, mit Schee leicht bedeckt.
Aufstieg zum Uturuncu 6008 m - Cordillera de Lípez Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke an der Laguna Colorado. Im dahinter liegenden See lassen sich Flamingos ausmachen.
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke an der Laguna Colorado Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Spaziergang dreier Wanderer auf dem Salz - Salar de Uyuni
Spaziergang auf dem Salz - Salar de Uyuni Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke vor einem Amazonas-Riesen Cacichira Baum
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke vor einem Amazonas-Riesen Cacichira Baum Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke im Madidi Nationalpark mit einem Ara
Biwak-Moderator Thorsten Kutschke im Madidi Nationalpark mit einem Ara Bildrechte: MDR/Holger Lieberenz
Alle (6) Bilder anzeigen
"Biwak - Berge, Menschen, Abenteuer" verbindet die Faszination der heimatlichen Bergwelt mit spannenden Reportagen aus den schönsten Freizeitgebieten der Welt. Wer seine Freizeit aktiv gestalten will, bekommt bei Biwak die besten Anregungen.

Natur- und Tierfilme

Kraniche sollen heilige Orte bevorzugen und das Phobjikha-Tal tief im Inneren Bhutans ist so ein heiliger Ort - auch wenn seit Monaten kein Ruf eines Kranichs zu hören war. Doch das soll sich in den nächsten Wochen ändern. Es ist Mitte Oktober und alle warten auf die Kraniche - vor allem auch die Jugendlichen wie der Junge Karma. Der 12-jährige Junge Karma kennt all die Mythen und Geschichten. Manche glauben, dass die Seelen der Verstorbenen auf dem Rücken von Kranichen zum Himmel getragen werden - die Kraniche gelten als "Vögel des Glücks". Hier im kleinen Königreich Bhutan nennt man sie Himmelsvögel. Jedes Jahr im November kommen diese Kraniche vom Tibetischen Hochland über die hohen Gipfel des Himalaya nach Bhutan. In Tibet verbringen die Kraniche den Sommer und ziehen dort ihre Küken groß. Zusammen mit den erwachsenen Vögeln fliegen die Jungen dann ins Phobjikha-Tal, wo sie den gesamten Winter in einem Hochtal auf über 3000 Meter verbringen.
Kraniche sollen heilige Orte bevorzugen und das Phobjikha-Tal tief im Inneren Bhutans ist so ein heiliger Ort - auch wenn seit Monaten kein Ruf eines Kranichs zu hören war. Doch das soll sich in den nächsten Wochen ändern. Es ist Mitte Oktober und alle warten auf die Kraniche - vor allem auch die Jugendlichen wie der Junge Karma. Der 12-jährige Junge Karma kennt all die Mythen und Geschichten. Manche glauben, dass die Seelen der Verstorbenen auf dem Rücken von Kranichen zum Himmel getragen werden - die Kraniche gelten als "Vögel des Glücks". Hier im kleinen Königreich Bhutan nennt man sie Himmelsvögel. Jedes Jahr im November kommen diese Kraniche vom Tibetischen Hochland über die hohen Gipfel des Himalaya nach Bhutan. In Tibet verbringen die Kraniche den Sommer und ziehen dort ihre Küken groß. Zusammen mit den erwachsenen Vögeln fliegen die Jungen dann ins Phobjikha-Tal, wo sie den gesamten Winter in einem Hochtal auf über 3000 Meter verbringen. Bildrechte: MDR/BR/Udo A. Zimmermann
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 13:15 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Grenzsäule am Grünen Band
Grenzsäule am Grünen Band Bildrechte: MDR/Uwe Müller
MDR FERNSEHEN So, 04.10.2020 09:30 10:13

30 Jahre Deutsche Einheit Wildes Deutschland

Wildes Deutschland

Grenzgänger am Grünen Band

Film von Uwe Müller

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN Sa, 10.10.2020 13:15 13:58

Wilde Azoren

Wilde Azoren

Wunderwelt im Atlantik

Film von Erich Pröll und Andreas Laschober

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN So, 11.10.2020 09:30 10:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
Wasserfall am Fluss Ilse
Bildrechte: imago/imagebroker
MDR FERNSEHEN Sa, 17.10.2020 13:15 13:58

Woche der Wölfe Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Im Wolfsgebirge der Ostkarpaten

Film von Erik Baláž

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ein Herdenschutzhund der Rasse Pyrenäenberghund sitzt auf einer Wiese und passt auf eine Schafherde auf
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 18.10.2020 09:30 10:13
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand