Sa 15.08. 2020 05:25Uhr 86:40 min

Anna (Jutta Speidel) hält einen Brief von ihrer Tochter in den Händen. Sie fasst sich erschrocken an den Kopf.
Anna (Jutta Speidel) erhält einen Brief von ihrer Tochter, die sie schon bei ihrer Geburt weggegeben hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Sa, 15.08.2020 05:25 06:55

Annas Geheimnis

Annas Geheimnis

Spielfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Anna und Christian führen eine glückliche Ehe. Die Bewirtschaftung des gemeinsamen Apfelhofes im Alten Land füllt das Paar vollkommen aus. Eines Tages taucht Annas uneheliche Tochter Ines auf, von der weder Christian noch der leibliche Vater wissen. Doch dann kommt auch Christian hinter Annas Geheimnis und trennt sich von ihr.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Anna (Jutta Speidel) und Christian (Dietrich Hollinderbäumer) stehen vor einem Gewässer. Im Hintergrund sind blühende Obstbäume zu sehen. Anna fasst herzlich auf Christians Schultern.
Anna Ingstrups (Jutta Speidel, li.) ist seit vielen Jahren glücklich mit Christian (Dietrich Hollinderbäumer, re.) verheiratet. Gemeinsam bewirtschaftet das Paar eine Apfelplantage im Alten Land nahe Hamburg. Doch es bahnt sich Ärger an - ihr Konkurrent Johann Quast (Peter Bongartz), einer der reichsten Bauern der Gegend, gräbt den Ingstrups nach und nach das Wasser ab. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
Anna (Jutta Speidel) und Christian (Dietrich Hollinderbäumer) stehen vor einem Gewässer. Im Hintergrund sind blühende Obstbäume zu sehen. Anna fasst herzlich auf Christians Schultern.
Anna Ingstrups (Jutta Speidel, li.) ist seit vielen Jahren glücklich mit Christian (Dietrich Hollinderbäumer, re.) verheiratet. Gemeinsam bewirtschaftet das Paar eine Apfelplantage im Alten Land nahe Hamburg. Doch es bahnt sich Ärger an - ihr Konkurrent Johann Quast (Peter Bongartz), einer der reichsten Bauern der Gegend, gräbt den Ingstrups nach und nach das Wasser ab. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
Anna (Jutta Speidel) hält einen Brief von ihrer Tochter in den Händen. Sie fasst sich erschrocken an den Kopf.
Als Anna einen Brief erhält, rücken die Probleme mit ihrem Konkurrenten Quast in den Hintergrund - sie ahnt, dass dieses Schreiben ihr Leben verändern wird. Der Brief stammt von ihrer Tochter Ines (Susanne Schäfer), die die damals 16-jährige Anna sofort nach ihrer Geburt zur Adoption freigeben musste. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
Christian (Dietrich Hollinderbäumer, 2.v.re.)hsteht vor Johann Quast (Peter Bongartz). Im Hintergrund sind Anna (Jutta Speidel, li.), ihre Tochter Ines (Susanne Schäfer, 2.v.li.), und deren Tochter, Cosima (Anna Hausburg) zu sehen. Dahinter steht ein Auto.
Als Christian (Dietrich Hollinderbäumer, 2.v.re.) von dem heimlichen Kind seiner Frau erfährt, verliert er die Fassung und trennt sich von ihr. Den gemeinsamen Hof verkauft er an den Erzkonkurrenten Johann Quast (Peter Bongartz). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
Gruppenbild im Freien: Anna (Jutta Speidel, 2.v.re.), Christian (Dietrich Hollinderbäumer, re.), Christians Erzkonkurrent Johann Quast (Peter Bongartz) und Annas Tochter Ines (Susanne Schäfer, li.) und Annas Enkeltochter Cosima (Anna Hausburg).
Anna muss nun gemeinsam mit ihrer Tochter Ines (Susanne Schäfer, li.) und deren Tochter Cosima (Anna Hausburg, Mitte) die Ehe mit Christian retten. Doch das Geheimnis um die Identität von Ines' Vater wird ihre Ehe erneut auf die Probe stellen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
Alle (4) Bilder anzeigen
Seit vielen Jahren ist Anna (Jutta Speidel) glücklich verheiratet mit dem Apfelbauern Christian Ingstrup (Dietrich Hollinderbäumer). Gemeinsam bewirtschaftet das Paar eine Plantage im Alten Land nahe Hamburg. Die Geschäfte gehen momentan nicht besonders, denn der Erzkonkurrent Johann Quast (Peter Bongartz), einer der reichsten Bauern der Gegend, gräbt den Ingstrups nach und nach das Wasser ab. Bislang haben Anna und Christian aber immer eine Lösung gefunden, denn die beiden ziehen stets an einem Strang.

Das ändert sich, als Anna eines Tages von ihrer Vergangenheit eingeholt wird: Vor der Tür steht ihre uneheliche Tochter Ines (Susanne Schäfer), von der weder Christian noch der leibliche Vater wissen. Als 16-Jährige wurde Anna von ihren Eltern gezwungen, das Kind direkt nach der Geburt zur Adoption freizugeben. Ihrem Mann wollte sie immer von der Tochter erzählen - doch da ihre Ehe kinderlos blieb, fehlte Anna der Mut. Nervös und ängstlich versucht sie nun, Ines' Existenz zu verheimlichen.

Doch bald schon obsiegt die mütterliche Neugier: Ines ist eine renommierte Cello-Lehrerin in Hamburg und alleinerziehende Mutter einer 17-jährigen Tochter, Cosima (Anna Hausburg), genannt Jo. Als Christian schließlich hinter Annas Geheimnis kommt, bricht für ihn eine Welt zusammen. Er trennt sich von Anna und verkauft den Hof an Johann Quast. Anna hat nur noch eine Möglichkeit, um ihre Ehe und den Hof zu retten. Gemeinsam mit ihrer Tochter Ines und Enkeltochter Jo schmiedet sie einen Plan.

Jutta Speidel und Dietrich Hollinderbäumer spielen in diesem bewegenden, prachtvoll ausgestatteten Familienmelodram ein verheiratetes Paar, dessen glückliche Beziehung durch ein uneheliches Kind auf eine Bewährungsprobe gestellt wird. Auch die weiteren Rollen sind glänzend besetzt mit Susanne Schäfer, Peter Bongartz, Anna Hausburg, Bernd Stegemann, Mona Seefried und Marek Gierszal. Jan Ruzicka inszenierte nach einem Buch von Sophia Krapoth. Gedreht wurde im Alten Land nahe Hamburg, dem größten geschlossenen Obstanbaugebiet Nordeuropas.
Mitwirkende
Musik: Carsten Bohn
Kamera: Michael Tötter
Buch: Sophia Krapoth
Regie: Jan Ruzicka
Darsteller
Anna Ingstrup: Jutta Speidel
Christian Ingstrup: Dietrich Hollinderbäumer
Johann Quast: Peter Bongartz
Ines Arnold: Susanne Schäfer
Cosima Arnold: Anna Hausburg
Rainer, Annas Bruder: Bernd Stegemann
Hilde, Annas Schwägerin: Mona Seefried
Marek: Marek Gierszal
Sarah: Melissa Hinz
Micha, Postbote: Stephan A. Tölle
und andere

Filme

Magda Vasaryova als Prinzessin Slavena
Magda Vasaryova als Prinzessin Slavena Bildrechte: MDR/WDR
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 17:35 18:50

Prinz Bajaja

Prinz Bajaja

Märchenfilm Tschechoslowakei 1971

Nach dem Volksmärchen von Bozena Nemcová

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. mit Video
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Frank Dicks
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 12:30 13:58

Nichts für Feiglinge

Nichts für Feiglinge

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt.
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt. Bildrechte: MDR/Progress,
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 23:10 00:38
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna Wiegand hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg.
Anna Wiegand (Anica Dobra) hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg (Heio von Stetten). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 22.09.2020 12:30 13:58

Schöne Aussicht

Schöne Aussicht

Spielfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty).
Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty). Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 23.09.2020 12:25 13:58

Hubertusjagd

Hubertusjagd

Spielfilm Deutschland 1959

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Karin (Katharina Böhm, l.) und Anke (Steffi Kühnert) amüsieren sich über ihren Chef.
Bildrechte: MDR/Christa Koefer
MDR FERNSEHEN Do, 24.09.2020 12:30 13:58

Zu schön für mich

Zu schön für mich

Fernsehfilm Deutschland 2007

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Karoline (Sonsee Neu) mit dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach)
Zwischen der Journalistin Karoline (Sonsee Neu) und dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach) bahnt sich eine große Liebe an. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Fr, 25.09.2020 12:30 13:58

Der Bernsteinfischer

Der Bernsteinfischer

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen.
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen. Bildrechte: ARD Degeto/Programmplanung
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 00:20 01:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel