So 16.08. 2020 05:55Uhr 88:40 min

Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) ihren alten Apfelhof.
Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) ihren alten Apfelhof. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 05:55 07:25

Annas Erbe

Annas Erbe

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Nach dem Tod ihres Mannes steht Anna plötzlich alleine da und muss sich um den familieneigenen Apfelhof kümmern. Um ihrer Mutter beizustehen, zieht Annas uneheliche Tochter Ines zu ihr. Als Anna erfährt, dass ihre 16-jährige Enkelin Jo ungewollt schwanger ist, bekommt ihr Leben einen neuen Sinn: Sie selbst war einst in der gleichen Lage.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) ihren alten Apfelhof.
Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) nach dem Tod ihren Mannes den alten Apfelhof. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) ihren alten Apfelhof.
Mit viel Liebe bewirtschaftet Anna Ingstrup (Jutta Speidel) nach dem Tod ihren Mannes den alten Apfelhof. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
Nachbar Johann (Michael Greiling) bietet der trauernden Anna (Jutta Speidel) seine Hilfe und seinen Beistand an.
Nachbar Johann (Michael Greiling) bietet der trauernden Anna (Jutta Speidel) seine Hilfe und seinen Beistand an. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
Anna (Jutta Speidel) ist nicht sicher, ob sie wirklich ihre Tochter Ines (Susanne Schäfer) und deren Tochter Jo (Anna Hausburg) bei sich auf dem Hof haben möchte.
Anna (Jutta Speidel) ist nicht sicher, ob sie wirklich ihre Tochter Ines (Susanne Schäfer) und Enkelin Jo (Anna Hausburg) bei sich auf dem Hof haben möchte. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
Ines (Susanne Schäfer, re.), ihre Tochter Jo (Anna Hausburg) und deren Freund Sascha (Dennis Mojen) merken deutlich, dass die trauernde Anna (Jutta Speidel) mit der Arbeit auf dem Hof ganz alleine überfordert ist.
Ines (Susanne Schäfer, re.), ihre Tochter Jo (Anna Hausburg) und deren Freund Sascha (Dennis Mojen) merken aber deutlich, dass die trauernde Anna (Jutta Speidel) alleine mit der Arbeit auf dem Hof überfordert ist. Bildrechte: MDR/Degeto/Susanne Dittmann
Alle (4) Bilder anzeigen
Mit viel Elan und Leidenschaft führen Anna (Jutta Speidel) und Christian Ingstrup (Dietrich Hollinderbäumer) den familieneigenen Apfelhof im Alten Land nahe Hamburg. Es ist noch nicht allzu lange her, da hatte das plötzliche Auftauchen von Annas unehelicher Tochter Ines Arnold (Susanne Schäfer) die glückliche Ehe der beiden in Gefahr gebracht. Gerade als die Situation sich wieder normalisiert zu haben scheint, stirbt Christian völlig überraschend an einem Herzinfarkt. Für Anna bricht eine Welt zusammen. Neben dem Verlust ihres geliebten Mannes steht sie mitten in der Erntezeit vor der Herausforderung, die Geschäfte auf dem großen Hof alleine zu führen. In ihrer Trauer stürzt sie sich in die Arbeit.

Ines erkennt schnell, dass ihre Mutter hoffnungslos überfordert ist. Um ihr wenigsten während der Erntezeit beizustehen, zieht sie mit ihrer 16-jährigen Tochter Jo (Anna Hausburg) zu Anna auf den Apfelhof. Was gut gemeint war, führt jedoch schon bald zu Spannungen. Im Grunde wäre Anna am liebsten wieder alleine. Bis Jo ihr ein Geheimnis anvertraut: Genau wie einst ihre Großmutter ist sie ungewollt schwanger. Sie weiß nicht, ob sie das Kind bekommen will, auf keinen Fall aber soll ihre Mutter davon erfahren. Anna setzt alles daran, ihrer Enkelin zu helfen. Während die arglose Ines sich mit der Verwaltung des Apfelhofs abmüht, versucht Anna, ihre Enkelin zu überzeugen, das Baby zu bekommen.

Es dauert natürlich nicht lange, bis das Geheimnis ans Licht kommt. Ines fühlt sich von ihrer Tochter und ihrer Mutter hintergangen. Obwohl Anna nur das Beste wollte, gerät sie auf einmal zwischen alle Fronten.

Nach dem großen Erfolg von "Annas Geheimnis" führt "Annas Erbe" die Geschichte der Apfelbäuerin Anna Ingstrup fort. In der Titelrolle der sensiblen Apfelbäuerin ist erneut Jutta Speidel zu sehen. Ihre Anna sieht sich diesmal nach dem Verlust ihres Mannes mit einer ganzen Reihe privater und beruflicher Herausforderungen konfrontiert: Ihre Enkelin ist ungewollt schwanger und das Verhältnis zu ihrer unehelichen Tochter droht zu zerbrechen, noch bevor es richtig begonnen hat.
Mitwirkende
Musik: Jörg Lemberg
Kamera: Marc Liesendahl
Buch: Sophia Krapoth
Regie: Florian Gärtner
Darsteller
Anna Ingstrup: Jutta Speidel
Ines Arnold: Susanne Schäfer
Jo Arnold: Anna Hausburg
Marek: Marek Gierszal
Johann Quast: Michael Greiling
Sascha: Dennis Mojen
Christian Ingstrup: Dietrich Hollinderbäumer
Pfarrer: Jens Peter Brose
und andere

Filme

Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. mit Video
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Frank Dicks
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 12:30 13:58

Nichts für Feiglinge

Nichts für Feiglinge

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt.
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt. Bildrechte: MDR/Progress,
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 23:10 00:38
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna Wiegand hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg.
Anna Wiegand (Anica Dobra) hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg (Heio von Stetten). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 22.09.2020 12:30 13:58

Schöne Aussicht

Schöne Aussicht

Spielfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty).
Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty). Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 23.09.2020 12:25 13:58

Hubertusjagd

Hubertusjagd

Spielfilm Deutschland 1959

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Karin (Katharina Böhm, l.) und Anke (Steffi Kühnert) amüsieren sich über ihren Chef.
Bildrechte: MDR/Christa Koefer
MDR FERNSEHEN Do, 24.09.2020 12:30 13:58

Zu schön für mich

Zu schön für mich

Fernsehfilm Deutschland 2007

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Karoline (Sonsee Neu) mit dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach)
Zwischen der Journalistin Karoline (Sonsee Neu) und dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach) bahnt sich eine große Liebe an. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Fr, 25.09.2020 12:30 13:58

Der Bernsteinfischer

Der Bernsteinfischer

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen.
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen. Bildrechte: ARD Degeto/Programmplanung
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 00:20 01:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Karoline (Sonsee Neu) mit dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach)
Zwischen der Journalistin Karoline (Sonsee Neu) und dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach) bahnt sich eine große Liebe an. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 05:15 06:45

Der Bernsteinfischer

Der Bernsteinfischer

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel