So 16.08. 2020 14:25Uhr 88:46 min

Unzertrenntlich: Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) jagen eine Verbrecherbande.
Unzertrenntlich: Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) jagen eine Verbrecherbande. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 16.08.2020 14:25 15:53

Winnetou

Winnetou

Spielfilm Deutschland/Jugoslawien 1965

Folge 3 von 3

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Nachdem der Bandit Rollins Zwietracht zwischen Indianerhäuptling "Weißer Büffel" und den weißen Siedlern gesät hat, versuchen die Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand, Frieden zu stiften. Aber noch bevor sie "Weißer Büffel" zur Vernunft bringen können, schiebt Rollins Winnetou den Mord am Sohn des alten Häuptlings in die Schuhe.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Die legendären Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice, Mitte) und Old Shatterhand (Lex Barker, rechts) zu Pferd (links).
Old Shatterhand (Lex Barker, rechts) versucht, einen Krieg zwischen dem Banditen Santer, der es auf die geheimen Goldvorräte der Indianer abgesehen hat, und den Apachen zu verhindern. Wird es ihm gelingen, den Häuptlingssohn Winnetou (Pierre Brice, links) zu überzeugen, dass er auf der Seite der Indianer steht? Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Die legendären Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice, Mitte) und Old Shatterhand (Lex Barker, rechts) zu Pferd (links).
Old Shatterhand (Lex Barker, rechts) versucht, einen Krieg zwischen dem Banditen Santer, der es auf die geheimen Goldvorräte der Indianer abgesehen hat, und den Apachen zu verhindern. Wird es ihm gelingen, den Häuptlingssohn Winnetou (Pierre Brice, links) zu überzeugen, dass er auf der Seite der Indianer steht? Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Nscho-Tschi (Marie Versini) kümmert sich aufopferungsvoll um den verletzten Old Shatterhand (Lex Barker).
Im Tumult eines Angriffs fällt der verwundete Old Shatterhand in die Hände der Indianer. Winnetous Schwester Nscho-Tschi (Marie Versini, rechts) kümmert sich aufopferungsvoll um den Verletzten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Seite an Seite jagen die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) eine Verbrecherbande. Beide sind beritten.
Nachdem Old Shatterhand beweisen kann, dass er Winnetou aus der Gefangenschaft Santers befreit hat, schließen die beiden als Zeichen der Versöhnung und Freundschaft Blutsbrüderschaft. Gemeinsam jagen sie nun die Verbrecherbande. (Winnetou Folge 1) Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Winnetou (Pierre Brice) versorgt seine große Liebe, die mutige Häuptlingstochter Ribanna (Karin Dor).
Winnetou rettet der schönen Häuptlingstochter Ribanna (Karin Dor) das Leben, als diese von einem Bären angegriffen wird. Während der Vorbereitungen zu einem Friedenstreffen zwischen allen Indianerhäuptlingen verlieben sie sich ineinander. Doch die Liebe steht unter keinem guten Stern. Denn Gangster Forrester sät Zwietracht zwischen Weißen und Indianern. Auf das Verhältnis zwischen Ribanna und Winnetou hat das folgenreiche Auswirkungen. (Winnetou Folge 2) Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Unzertrenntlich: Die Blutsbrüder Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) jagen eine Verbrecherbande.
Nachdem der geldgierige Bandit Rollins Zwietracht zwischen dem alten Indianerhäuptling "Weißer Büffel" und den weißen Siedlern gesät hat, versuchen Winnetou und Old Shatterhand, Frieden zu stiften. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Durch eine Intrige landen Winnetou (Pierre Brice) und Old Shatterhand (Lex Barker) am Marterpfahl.
Doch dann wird der Sohn des Häuptlings „Weißer Büffel“ tot aufgefunden - ermordet mit Winnetous Messer. Winnetou und Old Shatterhand landen am Marterpfahl … Können sie in letzter Sekunde noch gerettet werden? Mit der dritten Winnetou-Folge wurde ein würdiger Abschluss der großen Saga um die Abenteuer des Apachenhäuptlings inszeniert. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
Alle (6) Bilder anzeigen
Der brutale Gangster Rollins (Rik Battaglia) zieht mit seiner Desperado-Bande marodierend durch New Mexico, wo es zu einem gefährlichen Zusammenstoß mit einem Treck harmloser Siedler kommt. Als der edle Apachenhäuptling Winnetou (Pierre Brice) von dem Zwischenfall erfährt, macht er sich mit seinem Blutsbruder Old Shatterhand (Lex Barker) auf den Weg nach Santa Fe, um den Gouverneur (Carl Lange) über das Treiben der Outlaws in Kenntnis zu setzen. Dort erfährt er, dass der Friede zwischen Indianern und Weißen erneut in Gefahr ist: Rollins hat den alten Jicarillohäuptling "Weißer Büffel" (Dusan Antonijevic) gegen die weißen Siedler aufgehetzt, um aus den Unruhen Profit zu schlagen.

Allein der Einfluss Winnetous, so der Gouverneur, könne den alten Häuptling noch zur Vernunft bringen und ein großes Blutvergießen abwenden. Auf dem Weg in das Reservat der Jicarillos geraten Winnetou und Old Shatterhand in einen Hinterhalt der Banditen, die von der Friedensmission erfahren haben, und werden getrennt. Auf sich alleine gestellt versucht Winnetou, sich trotz aller Gefahren und Hinterhalte zu den Jicarillos durchzuschlagen. Kurz bevor er das Lager erreicht, trifft er Old Shatterhand wieder. Zunächst scheint es den Freunden zu gelingen, "Weißer Büffel" vom Kriegspfad abzubringen.

Dann aber taucht Rollins auf - in seinen Armen den toten Sohn des Jicarillohäuptlings, ermordet mit Winnetous Messer! Nun ist mit "Weißer Büffel" nicht mehr zu reden. Im letzten Moment kann der alte Sam Hawkens (Ralf Wolter) Winnetou und Old Shatterhand in einer waghalsigen Rettungsaktion vor dem Marterpfahl bewahren. Von den Jicarillos und den Desperados gejagt, verschanzen sich die Freunde in den felsigen Höhen am Nugget-Tsil. An diesem mystischen Ort, an dem auch Winnetous Vater und Schwester begraben sind, kommt es zu einem dramatischen Showdown - bei dem Winnetou einer Kugel des hinterhältigen Rollins zum Opfer fällt.

Mit "Winnetou (3)" hat Karl-May-Spezialist Harald Reinl einen würdigen Abschluss der großen Saga um die Abenteuer des Apachenhäuptlings inszeniert. In einer packenden Mischung aus Action, Abenteuer und Humor erzählt der Film von Winnetous Kampf für den Frieden zwischen Indianern und Weißen.
Mitwirkende
Musik: Martin Böttcher
Kamera: Ernst W. Kalinke
Buch: Harald G. Petersson, J. Joachim Bartsch
Vorlage: Nach dem gleichnamigen Roman von Karl May
Regie: Harald Reinl
Darsteller
Old Shatterhand: Lex Barker
Winnetou: Pierre Brice
Rollins: Rik Battaglia
Sam Hawkens: Ralf Wolter
Gouverneur: Carl Lange
Ann: Sophie Hardy
Vermeulen: Veljko Maricic
Kid: Aleksandar Gavric
Clark: Ilija Ivezic
Gomez: Miha Baloh
Jicarilla: Gojko Mitic
Weißer Büffel: Dusan Antonijevic

Hinweis

Hinweis

Diese Ausgabe der Sendung kann aus rechtlichen Gründen nicht als Video angeboten werden.

Filme

Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. mit Video
Großmutter Lisbeth (Hannelore Hoger) erzählt Philip (Frederick Lau, li.) und WG-Kumpels Ulli (Tino Mewes, 2.v.r.) und Mehmet (Burak Yigit, Mitte) von ihrer wilden Jugend. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Frank Dicks
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 12:30 13:58

Nichts für Feiglinge

Nichts für Feiglinge

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt.
Nina Kern (Katrin Saß), geschiedene Mutter dreier Kinder, kommt mit dem Leben nicht klar. Man will ihr das Erziehungsrecht entziehen. In Werner (Jan Spitzer), einem soliden Mann, findet sie zunächst neuen Halt. Bildrechte: MDR/Progress,
MDR FERNSEHEN Mo, 21.09.2020 23:10 00:38
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Anna Wiegand hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg.
Anna Wiegand (Anica Dobra) hat einige Differenzen mit dem Grafen Alexander von Schönberg (Heio von Stetten). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Silvie Kühne
MDR FERNSEHEN Di, 22.09.2020 12:30 13:58

Schöne Aussicht

Schöne Aussicht

Spielfilm Deutschland 2007

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty).
Monika (Angelika Meissner) und ihr Vater Friedrich Dahlhoff (Wolf Albach Retty). Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN Mi, 23.09.2020 12:25 13:58

Hubertusjagd

Hubertusjagd

Spielfilm Deutschland 1959

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Karin (Katharina Böhm, l.) und Anke (Steffi Kühnert) amüsieren sich über ihren Chef.
Bildrechte: MDR/Christa Koefer
MDR FERNSEHEN Do, 24.09.2020 12:30 13:58

Zu schön für mich

Zu schön für mich

Fernsehfilm Deutschland 2007

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Karoline (Sonsee Neu) mit dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach)
Zwischen der Journalistin Karoline (Sonsee Neu) und dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach) bahnt sich eine große Liebe an. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Fr, 25.09.2020 12:30 13:58

Der Bernsteinfischer

Der Bernsteinfischer

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen.
Auch ein Rebell macht mal Pause: Hesher (Joseph Gordon-Levitt) lässt es sich im Haus seines neuen Freunds gutgehen. Bildrechte: ARD Degeto/Programmplanung
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 00:20 01:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Karoline (Sonsee Neu) mit dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach)
Zwischen der Journalistin Karoline (Sonsee Neu) und dem Fotografen Jacob Thiele alias Tom Reuter (Heiner Lauterbach) bahnt sich eine große Liebe an. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Sa, 26.09.2020 05:15 06:45

Der Bernsteinfischer

Der Bernsteinfischer

Spielfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel