Di 18.08. 2020 00:30Uhr 88:06 min

Der Lissabon-Krimi: Der Tote in der Brandung

Spielfilm Deutschland 2018

Komplette Sendung

Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo (Jürgen Tarrach) ist ein Spezialist für hoffnungslose Fälle 88 min
Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo (Jürgen Tarrach) ist ein Spezialist für hoffnungslose Fälle Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
MDR FERNSEHEN Di, 18.08.2020 00:30 02:00

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) hat schon bessere Zeiten gesehen.
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) hat schon bessere Zeiten gesehen. Bis vor zwei Jahren war er ein erfolgreicher und hochangesehener Staatsanwalt. Da er sich mit den falschen Leuten angelegt hat, arbeitet er heute als einfacher Anwalt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) hat schon bessere Zeiten gesehen.
Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) hat schon bessere Zeiten gesehen. Bis vor zwei Jahren war er ein erfolgreicher und hochangesehener Staatsanwalt. Da er sich mit den falschen Leuten angelegt hat, arbeitet er heute als einfacher Anwalt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
Der frühere Oberstaatsanwalt Eduardo (Jürgen Tarrach) ist ein Spezialist für hoffnungslose Fälle
Und so ist Eduardo heute Spezialist für hoffnungslose Fälle, denn bei seiner Arbeit stellt er seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und gesunden Menschenverstand zuweilen über das Gesetz. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
Anwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) und seine neue Assistentin Marcia Amaya (Vidina Popov).
Für seinen neuen Fall bekommt der Anwalt eine neue Assistentin an seine Seite gestellt: Marcia Amaya (Vidina Popov). Marica ist frischgebackene Juristin und kann ein erstklassiges Examen vorweisen. Doch nützt ihr das nicht viel. Denn Marcia ist Roma und hat damit auf dem Arbeitsmarkt nicht die allerbesten Chancen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
Anwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) und seine junge Assistentin Marcia Amaya (Vidina Popov) geraten in einen Mordfall.
Eduardo kennt solche Vorurteile nicht. Und so stürzt sich das Duo in seinen ersten gemeinsamen Mordfall. Und dieser Fall führt beide in die Szene des mafiösen Medikamentenhandels. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Armando Claro
Alle (4) Bilder anzeigen
Bis vor zwei Jahren war Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) ein erfolgreicher Staatsanwalt, doch dann legte er sich mit den falschen Leuten an. Heute ist er ein abgehalfterter Rechtsanwalt, der nicht einmal eine eigene Kanzlei hat, sondern in einem heruntergewirtschafteten Hotel wohnt und arbeitet. Was genau vorgefallen ist - niemand weiß es, auch nicht Marcia Amaya (Vidina Popov), Eduardos neue Assistentin. Marcia ist frischgebackene Juristin mit erstklassigem Examen, aber auf dem Arbeitsmarkt so gut wie chancenlos, denn sie ist Roma. Solche Vorurteile kennt Eduardo nicht.

Und bei seinem neuen Fall kann er jede Hilfe gebrauchen: Er soll die unberechenbare Joana Soares (Alexandra Gottschlich) verteidigen, die ihren Mann ermordet haben soll. Alles spricht gegen sie: Sie wurde in der Tatnacht bei einem heftigen Streit mit ihrem Mann beobachtet, für die Tatzeit hat sie kein Alibi, kann sich nicht einmal erinnern, wo sie war und was sie getan hat. Ihre Schuld scheint offensichtlich. Zu offensichtlich? Eduardo und Marcia haben Zweifel und finden heraus, dass das Mordopfer ein Doppelleben führte und in einen mafiösen Medikamentenhandel verstrickt war. Doch dann gesteht Joana zu Eduardos Entsetzen die Tat.

Jürgen Tarrach spielt einen ehemaligen Staatsanwalt, der seinen Gerechtigkeitssinn und den gesunden Menschenverstand über das Gesetz stellt. An seiner Seite verkörpert Vidina Popov seine Assistentin, die wegen ihrer Roma-Zugehörigkeit immer wieder mit Diskriminierungen zu kämpfen hat. Das gegensätzliche Duo gerät in "Der Tote in der Brandung" in einen hoffnungslos scheinenden Fall und lernt, sich gemeinsam zu behaupten. Die portugiesische Hauptstadt Lissabon bietet mit ihrem besonderen Licht und morbiden Charme eine malerische Kulisse.
Mitwirkende
Musik: Marco Meister, Robert Meister
Kamera: Klaus Merkel
Buch: Kai-Uwe Hasenheit, Patrick Brunken
Regie: Sibylle Tafel
Darsteller
Eduardo Silva: Jürgen Tarrach
Marcia Amaya: Vidina Popov
Júlio dos Santos: Christoph Schechinger
Beatriz Oliveira: Katharina Pichler
Tereza Cordeiro: Nicole Gerdon
Joana Cordeiro Soares: Alexandra Gottschlich
Valdemar Amaya: Luis Lucas
Tiago Zarco: André Gago
Diogo Amaya: Anton Weil
Catarina Soares: Matilde Serrao
Vitor Barbosa: Pedro Lacerda
Joaquim Cordeiro: Guilherme Filipe
Isabel Cordeiro: Luísa Cruz
Catarina Soares: Carminho Coelho
Xuxa Mendes: Inês Costa
Richterin Fonseca: Marcia Breia
Elias Soares: Carlos D'Almeida Ribeiro
Ruben: Paulo Pinto
und andere

Krimis

 v.l.n.r.: Alexander Bukow (Charly Hübner); Doreen Brasch (Claudia Michelsen); Katrin König (Anneke Kim Sarnau); Jochen Drexler (Sylvester Groth) - Gruppenfoto
v.l.n.r.: Alexander Bukow (Charly Hübner); Doreen Brasch (Claudia Michelsen); Katrin König (Anneke Kim Sarnau); Jochen Drexler (Sylvester Groth) Bildrechte: MDR/NDR/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Mi, 30.09.2020 22:10 23:38

30 Jahre Deutsche Einheit Polizeiruf 110: Wendemanöver

Polizeiruf 110: Wendemanöver

Zweiteiliger Kriminalfilm Deutschland 2015

Folge 2 von 2

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) erobert die Millionärstochter Jojo Hirt (Andrea Osvárt).
Johann Friedrich von Allmen (Heino Ferch) erobert die Millionärstochter Jojo Hirt (Andrea Osvárt). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Hardy Brackmann
MDR FERNSEHEN Di, 06.10.2020 01:00 02:28
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Dr. Rainer Krumm (Wolfgang Dehler) und Sabine Krumm (Hannelore Koch).
Bildrechte: HR/RBB/DRA/Christine Becke
MDR FERNSEHEN Di, 06.10.2020 22:55 00:10
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 07.10.2020 01:00 01:50

Morden im Norden

Morden im Norden

Liebesblind

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 65

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 v.l.n.r.: Ehrlicher (Peter Sodann), Bulisch (Heinz Hoenig), Kain (Bernd Michael Lade).
v.l.n.r.: Ehrlicher (Peter Sodann), Bulisch (Heinz Hoenig), Kain (Bernd Michael Lade). Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 07.10.2020 22:10 23:38

Tatort: Bauernopfer

Tatort: Bauernopfer

Kriminalfilm Deutschland 1993

  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Parkplatz der Liebe. 1986. Eckhard Bilz (Arzt) (kniend mi), Elke Kriwolutzki (Lissy Eisermann) (am Boden liegend), Lutz Riemann
Bildrechte: MDR / Deutsches Rundfunkarchiv / Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 13.10.2020 22:55 00:00
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen
Hauptkommissar Finn Kiesewetter und Kriminaldirektor Lars Englen Bildrechte: ARD-Foto
MDR FERNSEHEN Mi, 14.10.2020 00:50 01:40

Morden im Norden

Morden im Norden

Dunkle Wasser

Fernsehserie Deutschland 2018

Folge 66

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) und Manuel Körting (Hinnerk Schönemann, links) im Gespräch.
Hauptkommissar Andreas Keppler (Martin Wuttke, rechts) hört sich die Vorwürfe des Witwers Manuel Körting (Hinnerk Schönemann, links) gegen die ehemaligen Arbeitgeber seiner ermordeten Frau an. Körting behauptet, dass alle Chefs seiner Frau zu nahe getreten sind. Bildrechte: MDR/Steffen Junghans
MDR FERNSEHEN Mi, 14.10.2020 22:10 23:38

Tatort: Ausweglos

Tatort: Ausweglos

Kriminalfilm Deutschland 2008

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filme

Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) stehen mit einem "Lada" an einem See.
1971 lernen sich Elke und Gregor kennen. Sie lebt in der Bundesrepublik, er in der DDR. Beide sind verheiratet und haben Kinder. Trotz dieser Hürden verlieben sie sich ineinander. Bildrechte: MDR/Marc Meyerbroeker
MDR FERNSEHEN Do, 01.10.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jedes Jahr im Juni

Jedes Jahr im Juni

Fernsehfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Ed (Jonathan Berlin) und Kruso (Albrecht Schuch) (v.l.) mit Video
Ed (Jonathan Berlin) und Kruso (Albrecht Schuch) (v.l.) Bildrechte: Lukas Salna
MDR FERNSEHEN Fr, 02.10.2020 00:25 02:03

30 Jahre Deutsche Einheit Kruso

Kruso

Fernsehfilm Deutschland 2018

  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand
Kronprinz Krenz (Alexander Schubert, li.) will an die Macht und seinen Mentor Honecker (Jörg Schüttauf, re.) loswerden. mit Video
Kronprinz Krenz (Alexander Schubert, li.) will an die Macht und seinen Mentor Honecker (Jörg Schüttauf, re.) loswerden. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Crazy Film/Nadja Klier
MDR FERNSEHEN Fr, 02.10.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Vorwärts immer!

Vorwärts immer!

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sternchen (Ruby O Fee) und Dani (Merlin Rose)
Sternchen (Ruby O Fee) und Dani (Merlin Rose) Bildrechte: MDR/WDR/Rommel Film/Pandora Film/Peter Hartwig
MDR FERNSEHEN Sa, 03.10.2020 00:10 02:00

30 Jahre Deutsche Einheit Als wir träumten

Als wir träumten

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der westdeutsche Journalist Korn (Michael Brandner), Michelle (Inga Busch), Hans (Max Urlacher) und Andreas Hallbrandt (Fabian Busch, ganz rechts)  stehen vor einem hohen Zaun.
Die Botschaft ist geschlosen. Der westdeutsche Journalist Korn (Michael Brandner) rät Michelle (Inga Busch), Hans (Max Urlacher) und Andreas Hallbrandt (Fabian Busch, ganz rechts) nach Zugliget zu gehen. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 03.10.2020 06:35 08:00

30 Jahre Deutsche Einheit Einfach raus

Einfach raus

Fernsehfilm Deutschland 1999

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Stephan Busemann (Wolfgang Stumph) zeigt aus dem Fenster eines PkW seinen  Personalausweis.
Stephan Busemann (Wolfgang Stumph) Bildrechte: MDR/Junghans
MDR FERNSEHEN Sa, 03.10.2020 10:00 11:30

30 Jahre Deutsche Einheit Heimweh nach drüben

Heimweh nach drüben

Fernsehfilm Deutschland 2007

  • Livesendung
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Carlo stirbt und Melanie (Anna Fischer) verlässt den Raum.
Carlo stirbt und Melanie (Anna Fischer) verlässt den Raum. Bildrechte: MDR/Volker Roloff
MDR FERNSEHEN So, 04.10.2020 00:20 01:50

30 Jahre Deutsche Einheit Masserberg

Masserberg

Fernsehfilm Deutschland 2010

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) stehen mit einem "Lada" an einem See.
Elke (Katharina Wackernagel) und Gregor (Peter Schneider) fahren zu Gregors Datsche am See. Bildrechte: MDR/Marc Meyerbroeker
MDR FERNSEHEN So, 04.10.2020 01:50 03:20

30 Jahre Deutsche Einheit Jedes Jahr im Juni

Jedes Jahr im Juni

Fernsehfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand