Do 03.09. 2020 21:00Uhr 44:30 min

Hauptsache gesund

Moderation: Carsten Lekutat

Komplette Sendung

Der Moderator im Studio 45 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 03.09.2020 21:00 21:45

Beiträge aus der Sendung

Die Themen:

* Gleitwirbel - was tun gegen die Schmerzen?
* Alte Getreidesorten neu entdeckt
* Trockene Augen - Filmriss mit Folgen

* Gleitwirbel - was tun gegen die Schmerzen?
Verschiebt sich ein Wirbelkörper der Wirbelsäule nach vorn oder hinten, kann das starke Rückenschmerzen verursachen, bis hin zu Taubheitsgefühlen in den Beinen. Nicht immer lassen sich die Beschwerden dann mit Schmerztherapie und Krankengymnastik in den Griff bekommen. Wann hilft eine Elektrotherapie und wann ist eine OP unausweichlich? Zu Gast im Studio ist Dr. Patrick Strube, Leiter des Departments Wirbelsäule an den Waldkliniken Eisenberg.

* Alte Getreidesorten neu entdeckt
Schon mal von Gelbweizen, Champagner-Roggen oder Nackthafer gehört? Die Vielfalt der Getreidesorten ist weitaus größer als man denkt. "Hauptsache gesund" stellt alte, fast vergessene Getreidesorten und neue Züchtungen vor. Welche Sorten werden auch bei Unverträglichkeiten besser verdaut? Wo stecken die meisten Vitamine und Mineralstoffe drin und was bedeuten eigentlich die unterschiedlichen Mehl-Typen? Fachkundige Unterstützung gibt es von der Rolle-Mühle im sächsischen Grünhainichen. In dem Familienbetrieb wird seit 1856 in sechster Generation Mehl gemahlen.

* Trockene Augen - Filmriss mit Folgen
Der ständige Blick auf Computerbildschirme und Smartphones hat eine eher unbedeutende Erkrankung innerhalb weniger Jahre zu einem Massenphänomen werden lassen, gerötete, juckende, geschwollene und brennende Augen. Eine Vielzahl unterschiedlicher Symptome weist darauf hin, dass die Augenoberfläche nicht mehr ausreichend mit Tränenflüssigkeit benetzt wird. Bildschirmnutzer blinzeln im Durchschnitt etwa zehn Mal weniger, als zur Gesunderhaltung der Augen nötig wäre. Hinzu kommen Erkrankungen wie Diabetes, Rheuma und die Einnahme von Medikamenten sowie verschiedene Umwelteinflüsse. Alles das verändert die Zusammensetzung der Gleitflüssigkeit im Auge, so dass der Flüssigkeitsfilm reißen kann. "Hauptsache gesund" klärt auf, warum trockene Augen vom Augenarzt untersucht werden müssen, wie man sich selbst davor schützen kann und welche neuen Behandlungsmethoden derzeit entwickelt werden.

Mehr zu den Themen