So 20.09. 2020 02:40Uhr 75:19 min

Claudi in Paris
Claudi in Paris Bildrechte: mdr/rbb/Susanne Schüle
MDR FERNSEHEN So, 20.09.2020 02:40 03:55

30 Jahre Deutsche Einheit Zonenmädchen

Zonenmädchen

Film von Sabine Michel

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bildergalerie Zonenmädchen

Bildergalerie Zonenmädchen

Dokumentarfilmerin Sabine Michel
"Ich erinnere mich gern an meine Kindheit. Das kleine Land erschien mir damals groß und weit. Ich wachse wohlbehütet in einer sozialistischen Bilderbuchfamilie auf - doch dann fällt die Mauer. ... Über Nacht finden wir uns in einem Gesellschaftssystem wieder, für das wir nicht erzogen wurden. Wir sind achtzehn Jahre alt."

Dokumentarfilmerin Sabine Michel
Bildrechte: mdr/rbb/Kathrin Eckert
Dokumentarfilmerin Sabine Michel
"Ich erinnere mich gern an meine Kindheit. Das kleine Land erschien mir damals groß und weit. Ich wachse wohlbehütet in einer sozialistischen Bilderbuchfamilie auf - doch dann fällt die Mauer. ... Über Nacht finden wir uns in einem Gesellschaftssystem wieder, für das wir nicht erzogen wurden. Wir sind achtzehn Jahre alt."

Dokumentarfilmerin Sabine Michel
Bildrechte: mdr/rbb/Kathrin Eckert
Fünf Freundinnen auf Reisen (v. li.): Sabine, Veruscha, Claudi, Vera und Claudia
Sabine Michel (links) erzählt ihre eigene Geschichte und die ihrer Freundinnen (Veruscha, Claudi, Vera und Claudia, v.l.n.r.). Sie gehören zum letzten Jahrgang, der in der DDR sein Abitur macht. 1990 sind sie 18 Jahre alt, als sie aus ihrer Heimatstadt Dresden, dem "Tal der Ahnungslosen", in den Westen aufbrechen.

Mehr als 20 Jahre später geht sie mit ihnen noch einmal auf die Reise.
Bildrechte: mdr/rbb/Susanne Schüle
Vera an der Seine in Paris
Sie alle verlassen nach dem Mauerfall ihre Heimat und gehen nach und nach in ihre Traumstadt Paris. Die Metropole an der Seine wird zum Ausgangspunkt ihres neuen Lebens.

Auf dem Foto: Vera an der Seine in Paris
Bildrechte: mdr/rbb/Susanne Schüle
Claudi in Paris
Mehr als zwei Jahrzehnte später ziehen sie nun Bilanz. Es sind fünf völlig verschiedene Leben geworden, die sich in Weltsicht und Anspruch auseinanderbewegt haben.

Auf dem Foto: Claudi in Paris
Bildrechte: mdr/rbb/Susanne Schüle
Veruscha auf dem Motorrad in Dresden
So kommen auch Spannungen und Konflikte zum Vorschein. Fünf Freundinnen, fünf Lebenswege: von Karrierefrau bis Studiumsabbrecherin, Mutter, Ehefrau, Alleinerziehende, Männer- und Frauenliebende – alles da.

Auf dem Foto: Veruscha auf dem Motorrad in Dresden
Bildrechte: mdr/rbb/Martin Langner
 Claudia im Park
Ihr Wohnort ist heute Berlin, Dresden und Paris.

Auf dem Foto: Sabine im Park
Bildrechte: mdr/rbb/Martin Langner
Fünf Freundinnen schauen auf Dresden.
Die fünf Freundinnen schauen heute auf Dresden, die Heimat ihrer Kindheit. Wo sind sie heute angekommen? Was ist aus ihrer Freundschaft geworden? Und wieviel Osten steckt noch in ihnen? Wie stark prägen ihre Erfahrungen der Kindheit in der DDR ihre Lebenshaltung und ihre Sicht auf die Gesellschaft? Bildrechte: mdr/rbb/Susanne Schüle
Alle (7) Bilder anzeigen
Die Dokumentarfilmerin Sabine Michel erzählt in "ZONENMÄDCHEN" ihre eigene Geschichte und die ihrer Freundinnen. 1990 brechen die fünf - 18-jährig und für den Sozialismus erzogen - aus dem Dresdener "Tal der Ahnungslosen" in eine unerwartete Freiheit, ins ehemalige "Feindesland" auf. Wo sind sie heute angekommen? Wie viel "Zone" steckt noch in ihnen? Und was ist aus ihrer Freundschaft geworden?

Sabine, Claudi, Vera, Claudia und Veruscha gehören zum letzten Jahrgang, der in der DDR sein Abitur macht. Gemeinsam erleben sie die neue Freiheit nach dem Mauerfall. Nach und nach verlassen sie ihre Heimatstadt Dresden und gehen nach Paris. Die Stadt ihrer Träume wird zum Ausgangspunkt für ihr neues Leben. Heute sind die Frauen in Berlin, Dresden und Paris zu Hause. Sie sind Karrierefrau, Studiumsabbrecherin, Mutter, Ehefrau, Alleinerziehende, Kinderlose, Frauen- und Männerliebende.

Mehr als 2 Jahrzehnte später geht die Dokumentarfilmerin Sabine Michel mit ihren Freundinnen noch einmal auf die Reise. Gemeinsam ziehen die fünf Frauen eine Bilanz des eigenen Lebens und fragen sich, wie stark die Erfahrungen der Kindheit ihre Lebenshaltung und ihre Sicht auf die Gesellschaft prägen. Wie viel Zone steckt noch in den einstigen "Zonenmädchen"? Spielt es noch eine Rolle, wo die fünf aufgewachsen sind? Wer sind sie heute? Und wohin könnte es noch gehen mit ihnen?

Es sind fünf völlig verschiedene Leben geworden, die sich in Weltsicht und Anspruch auseinander bewegt haben. Und so entladen sich im ungewohnten Zusammensein der Frauen auch Spannungen und Konflikte.
"ZONENMÄDCHEN" - ein Film über Lebensträume und das Vermögen, sie umzusetzen, ein Film über Gewinn und Verlust in lang währenden Freundschaften und über das beherzte Älterwerden von Frauen.

Menschen & Geschichten

Sehnsucht nach Berührung auch im Alter mit Video
Sehnsucht nach Berührung auch im Alter Bildrechte: MDR/Phillip Bauer
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 20:45 21:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der Bahnhofs-Kiosk von Bern Fischer am Boizenburger Bahnhof. Er ist von 05.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Er ist zugleich Fußball-Fanclub und Stammkneipe für Schichtarbeiter, Taxifahrer und Rentner. mit Video
Der Bahnhofs-Kiosk von Bern Fischer am Boizenburger Bahnhof. Er ist von 05.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Er ist zugleich Fußball-Fanclub und Stammkneipe für Schichtarbeiter, Taxifahrer und Rentner. Bildrechte: MDR/NDR/Basthorster Filmmanufaktur/Dieter Schumann
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 00:20 01:48

MDR DOKwoche Neben den Gleisen

Neben den Gleisen

Film von Dieter Schumann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Außenseiter Spitzenreiter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 19:50 20:15

Außenseiter Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

gesucht und gefunden von Madeleine Wehle

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 20:15 21:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jonas Urbach, Bürgermeister – möchte das Kloster Anrode erhalten
Jonas Urbach, Bürgermeister – möchte das Kloster Anrode erhalten Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 22:40 23:08

Nah dran - Das Magazin für Lebensfragen

Nah dran - Das Magazin für Lebensfragen

Geheimnisse aus Stein: Wie alte Mauern Menschen faszinieren

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Meigl Hoffmann als Otto Reutter
Meigl Hoffmann als Otto Reutter Bildrechte: MDR/studio M film- und fernsehproduktion gmbh/Heike Stejs
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 23:10 23:40
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Filmplakat zu "Hier & Dort" mit Video
Bildrechte: Farbfilm Verleih
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 00:00 01:28

MDR DOKwoche Hier und dort

Hier und dort

Film von Bettina Renner

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Leipziger Heidrun und Thomas in mittelalterlicher Kleidung.
Heidrun und Thomas stehen kurz vor der Hochzeit. Gemeinsam mit dem Paar reisen wir zurück in die Vergangenheit und zeigen, wie das Bürgertum im Mittelalter geheiratet und gel(i)ebt haben könnte.   Bildrechte: MDR/Josefine Bauer
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 07:25 07:55

Liebe vor 500 Jahren

Liebe vor 500 Jahren

Ein Paar reist in die Lutherzeit

Film von Josefine Bauer

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Ein Mann fährt Wasserski und wird von einem Schlauchboot mit Außenbordmotor gezogen mit Video
Bildrechte: Colourbox.de
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 21:15 21:45

Echt

Echt

Weltklasse auf Highspeed - Wasserski made in GDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Dresdner Frauenkirche im Sommer 2004. Das vergoldete Kreuz gilt als Symbol der Versöhnung zwischen Deutschen und Briten. Ein britischer Goldschmied hat es im Auftrag einer britischen Förderiniative hergestellt.
Der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens Bildrechte: MDR/Frank Eckert
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 11:00 11:45

Faszination Frauenkirche

Faszination Frauenkirche

Der Wiederaufbau des Dresdner Wahrzeichens

  • Stereo
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Wladimir Putin (l), Präsident von Russland, und Donald Trump, Präsident der USA, geben sich die Hände
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN So, 01.11.2020 23:05 00:35
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Eine Gruppe von Demonstranten geht am 09.10.1989 mit einem Transparent, auf dem "Wir wollen keine Gewalt! Wir wollen Veränderungen!" zu lesen ist, bei der Montagsdemonstration in Leipzig. Mehr als 70 000 Menschen nahmen an dem Protestmarsch teil.
Bildrechte: dpa
MDR FERNSEHEN Mo, 02.11.2020 00:35 02:05
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christoph Gann, Autor, Meiningen
Christoph Gann, Autor, Meiningen Bildrechte: MDR/Schulz & Wendelmann GbR
MDR FERNSEHEN Di, 03.11.2020 22:10 22:55

Jüdisches Leben in Mitteldeutschland Wir waren doch Nachbarn

Wir waren doch Nachbarn

Film von Uli Wendelmann

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Thomas Porst und sein Sohn Philipp Porst, beide Geschäftsführer C.H. Müller.
Thomas Porst und sein Sohn Philipp Porst, beide Geschäftsführer C.H. Müller. Bildrechte: MDR/Hoferichter & Jacobs
MDR FERNSEHEN So, 08.11.2020 11:00 12:00

30 Jahre Deutsche Einheit 1990/2020 Zeiten des Umbruchs

1990/2020 Zeiten des Umbruchs

Film von Ariane Rieker

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand