So 27.09. 2020 10:15Uhr 100:31 min

Porträt von Aurore de Nevers (Sabine Sesselmann)
Seit Aurore de Nevers (Sabine Sesselmann) ein Jahr alt ist, trachtet ihr Philippe de Gonzague nach dem Leben. Bildrechte: MDR/Tobis
MDR FERNSEHEN So, 27.09.2020 10:15 11:55

Der Gejagte - Ritter der Nacht

Der Gejagte - Ritter der Nacht

Spielfilm Frankreich/Italien 1959

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Frankreich zur Zeit Ludwig XIV. Henri de Lagardère wird zum Gejagten, als er dem sterbenden Herzog de Nevers verspricht, seinen Tod zu rächen und sich um dessen kleine Tochter Aurore zu kümmern. Nach 16 Jahren kehrt er mit der jungen Frau an den französischen Hof zurück, um mit viel List und Verstand den Mörder ihres Vaters zu überführen.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Als Buckliger verkleidet, umarmt Henri de Lagardere (Jean Marais)  Aurore (Sabine Sesselmann, rechts)
Als Buckliger verkleidet, kümmert sich Henri de Lagardere (Jean Marais) um die Rückkehr der schönen Aurore (Sabine Sesselmann) an den französischen Hof. Bildrechte: MDR/Tobis
Als Buckliger verkleidet, umarmt Henri de Lagardere (Jean Marais)  Aurore (Sabine Sesselmann, rechts)
Als Buckliger verkleidet, kümmert sich Henri de Lagardere (Jean Marais) um die Rückkehr der schönen Aurore (Sabine Sesselmann) an den französischen Hof. Bildrechte: MDR/Tobis
Henri de Lagardere (Jean Marais, r.) und Passepoil (Bourvil, M.) stehen dem Mädchen Aurore (Sabine Sesselmann)  gegenüber.
Jahrelang haben Henri de Lagardere (Jean Marais, r.) und Passepoil (Bourvil, M.) das Mädchen Aurore (Sabine Sesselmann) beschützt. Bildrechte: MDR/Tobis
Henri de Lagardère (Jean Marais, l.) und sein Freund Passepoil (Bourvil, M.) finden Unterschlupf bei Don Miguel (Paul Cambo) in Toledo.
Henri de Lagardere (Jean Marais, l.) und sein Freund Passepoil (Bourvil, M.) finden Unterschlupf bei Don Miguel (Paul Cambo) in Toledo. Bildrechte: MDR/Tobis
Alle (3) Bilder anzeigen
Frankreich, 1701. Ludwig XIV. liebt es, Ehen zu stiften. So soll Herzog Philippe de Nevers (Hubert Noël) eine Nichte Seiner Majestät heiraten. Doch der Herzog ist schon seit zwei Jahren mit Isabelle de Caylus (Sabine Sesselmann) verheiratet - heimlich, weil ihr Vater, der Marquis de Caylus (Georges Douking), mit dem Geschlecht der Nevers verfeindet ist. Das Paar hat bereits eine Tochter, die einjährige Aurore.

Das bringt den hinterhältigen Prinzen Gonzague (Francois Chaumette) auf eine mörderische Idee: Er gibt sich als treuer Freund Nevers' aus und drängt ihn, um dem drohenden Eklat zu entgehen, das Land schnellstens mit seiner kleinen Tochter zu verlassen. Hinterhältig beauftragt er jedoch Peyrolles (Jean Le Poulain), Hauptmann seiner Leibwache, Vater und Kind töten zu lassen, um das gesetzliche Erbe des Herzogs antreten zu können und nach dem König der mächtigste Edelmann des Landes zu werden. Der erste Anschlag auf Nevers misslingt, da ihm der mutige Chevalier Henri de Lagardère (Jean Marais) zu Hilfe eilt.

In der Fluchtnacht, als Philippe de Nevers mit seinem Töchterchen Schloss Caylus verlassen will, wird er wieder angegriffen, auch diesmal hat er den furchtlosen Chevalier und dessen Diener Passepoil (Bourvil) an seiner Seite. Während der Diener mit dem Mädchen fliehen kann, wird der Herzog de Nevers von seinem Cousin Gonzague hinterrücks erstochen. Sterbend bittet Nevers den Chevalier, sich um Aurore zu kümmern. Dieser Bitte kommt Henri de Lagardère gewissenhaft nach. Da Gonzague ihn als Mörder Nevers beschuldigt und ihm in Frankreich die Todesstrafe droht, fliehen Lagardère, Passepoil und das Mädchen nach Spanien, wo Aurore unter der liebevollen Fürsorge der beiden Männer heranwächst.

Gonzague hat inzwischen die ebenso schöne wie reiche Isabelle geheiratet, die ihm vertraut und glaubt, durch seine Beziehungen die vermeintlich entführte Tochter wiederzufinden. Nach Jahren - Aurore (Sabine Sesselmann) ist inzwischen 17 Jahre und in ihren Ritter verliebt - erfahren die Männer aus Paris, dass Gonzague einen Familienrat einberufen und Aurore durch gekaufte Zeugen für tot erklären lassen will. Nun beginnt der mutige Chevalier mit seinem Rachefeldzug.

André Hunebelle, ein Meister des Unterhaltungskinos, inszenierte diesen spannenden, oft humorvollen Mantel- und Degenfilm, der auch durch eine schöne Landschaftsfotografie bezaubert. Ganz auf den Frauenliebling Jean Marais in der Titelrolle zugeschnitten, fasziniert der als tollkühner Abenteurer und wahrer Freund ebenso wie als charmanter Edelmann.
Mitwirkende
Musik: Jean Marion
Kamera: Marcel Grignon
Buch: Pierre Foucaud, Jean Halain, André Hunebelle
Vorlage: Nach einem Roman von Paul Féval
Regie: André Hunebelle
Darsteller
Henri de Lagardère: Jean Marais
Passepoil: Bourvil
Isabelle de Caylus/Aurore de Nevers: Sabine Sesselmann
Philippe de Gonzague: Francois Chaumette
Peyrolles: Jean Le Poulain
Philippe d'Orléans: Paul Cambo
Don Miguel: Edmond Beauchamp
Philippe de Nevers: Hubert Noël
Marthe: Paulette Dubost
Der Wirt: Alexandre Rignault
Marquis de Caylus: Georges Douking
und andere

Filme

Rieke (Birge Schade) und Tochter Leonie (Alexandra Martini) mit Video
Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Mo, 26.10.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Cesar G. Vandegrift (Heinrich George, l.) überlässt zunächst dem jungen Rechtsanwalt Salvini (Erich Fiedler) die Verteidigung seines Mandanten. Seine Tochter Jessie (Jutta Freybe) will Binnie in Südamerika finden.
Cesar G. Vandegrift (Heinrich George, l.) überlässt zunächst dem jungen Rechtsanwalt Salvini (Erich Fiedler) die Verteidigung seines Mandanten. Seine Tochter Jessie (Jutta Freybe) will Binnie in Südamerika finden. Bildrechte: MDR/Murnaustiftung
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 00:30 02:00
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Harry (Matthias Habich, li.), Paul (Peter Franke) und Schwester Lydia (Ulrike Grote) verstehen nicht, dass Elly (Cornelia Froboess) vor ihrer Vergangenheit davon laufen will.
Harry (Matthias Habich, li.), Paul (Peter Franke) und Schwester Lydia (Ulrike Grote) verstehen nicht, dass Elly (Cornelia Froboess) vor ihrer Vergangenheit davon laufen will. Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 12:30 13:58

Eine halbe Ewigkeit

Eine halbe Ewigkeit

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Von links: Kurt Jäger ( Gunther Philipp), Heinerle (Peter Fischer) und Peter Jäger (Claus Biederstaedt) und Frau Stadelmeier (Margarete Haagen).
Bildrechte: MDR/BR
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 12:35 13:58
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 12:30 13:58

Ich gehöre dir

Ich gehöre dir

Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
7. Gebot: Du sollst nicht stehlen, Samuel Willuhn (Kevin) mit Hund (Amos)
7. Gebot: Du sollst nicht stehlen, Samuel Willuhn (Kevin) mit Hund (Amos) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:00 02:15

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

7. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 7 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
8. Gebot: Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider deinem Nächsten, Max Schäfer l. (Jakob), Adrian Frontzek r. (Paul)
8. Gebot: Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider deinem Nächsten, Max Schäfer l. (Jakob), Adrian Frontzek r. (Paul) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:15 02:30

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

8. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 8 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
9. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, Fitore Vojvoda l. (Jette), Ragavan Shanmugathas r. (Naresh)
9. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, Fitore Vojvoda l. (Jette), Ragavan Shanmugathas r. (Naresh) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:30 02:45

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

9. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 9 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Filmklassiker

Tillack (Horst Weinheimer, li.), Maduschke (Erwin Geschonneck, Mi.), und Hartmut Arnold (Hans-Otto Reintsch, re.) begutachten ein Motorrad.
Im Mittelpunkt der Serie stehen die Leben der Bewohner eines Mietshauses in der Plantagenstraße 19. Bildrechte: MDR/Deutsches Rundfunkarchiv/Max Teschner
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 08:00 09:30
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
Jakob (Hans-Joachim Frank, li.) und der Teufel (Dieter Franke, re.).
Der arme Jakob wird scheinbar vom Unglück verfolgt. Bildrechte: MDR/PROGRESS/Heinz Wenzel
MDR FERNSEHEN Sa, 31.10.2020 09:30 11:00
  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Julien de Saint Preux (Alain Delon) ist in das Schloss des Marquis de Vigogne eingedrungen, um seinen Bruder Guillaume zu rächen.
Julien de Saint Preux (Alain Delon) ist in das Schloss des Marquis de Vigogne eingedrungen, um seinen Bruder Guillaume zu rächen. Bildrechte: MDR/Degeto
MDR FERNSEHEN So, 01.11.2020 10:15 12:05

Die schwarze Tulpe

Die schwarze Tulpe

Spielfilm Frankreich/Italien/Spanien 1963

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 01.11.2020 14:05 15:23

Zum 70. Geburtstag von Walter Plathe Das Puppenheim in Pinnow

Das Puppenheim in Pinnow

Fernsehfilm DDR 1983

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Micha Romeimit seinem Vater Ernst Romei.
Stefan Sabowski als Micha Romei (l.), Hans-Peter Reinecke als sein Vater Ernst Romei. Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Wolfgang Rowinski
MDR FERNSEHEN Di, 03.11.2020 22:55 00:10
Titel der DDR-TV-Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Mi, 04.11.2020 00:10 01:15
Heinz Rühmann
Bildrechte: imago/teutopress
MDR FERNSEHEN Mi, 04.11.2020 12:30 13:58

Der Kapitän

Der Kapitän

Spielfilm Deutschland 1971

  • Mono
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Filme
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 05.11.2020 23:40 01:00

Zum 70. Geburtstag von Walter Plathe Zugvogel am Sund

Zugvogel am Sund

Heiterer Fernsehfilm DDR 1978

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand