Di 29.09. 2020 12:30Uhr 90:00 min

Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus
Edgar Selge als Ulrich, Katja Flint als Heike und Franz Dinda als Klaus Bildrechte: MDR/WDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Di, 29.09.2020 12:30 13:58

30 Jahre Deutsche Einheit Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Fernsehfilm Deutschland 2009

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
April 1974, Grenzübergang Helmstedt/ Marienborn: Heike (Katja Flint) und Ulrich Molitor (Edgar Selge) werden bei einem Fluchtversuch in den Westen gefasst. Nach ihrer Verurteilung stehen beide vor einer ausweglosen Entscheidung: Sie können mit ihrem siebenjährigen Sohn Klaus in die BRD ausreisen, ihre zweijährige Tochter Miriam aber muss in der DDR zurückbleiben und wird zur Adoption freigegeben.

Verweigern die Molitors die Zwangsadoption, bleiben beide für Jahre im Gefängnis und ihnen würden beide Kinder weggenommen. Ausgehend von dieser dramatischen Situation entfaltet der Film Schicksale und Verwicklungen, die es so nur im geteilten Deutschland gegeben hat.

Die kleine Miriam wird vom Ehepaar Pramann (Ulrike Krumbiegel, Herbert Knaup) adoptiert und sehr liebevoll aufgenommen. Sie lebt fortan unter dem Namen Rebecca Pramann, ohne ihre eigentliche Herkunft zu ahnen.

Brigitte Schröder (Renate Krößner), die ehemalige Heimleiterin und Gattin eines regimetreuen SED-Funktionärs (Veit Stübner), schickt jahrelang fingierte Briefe unter Miriams Namen an Familie Molitor nach Westberlin, um sie glauben zu machen, sie hätten Kontakt zu ihrer Tochter.

1989, als Rebecca Pramann (Henriette Confurius) 17 Jahre alt ist, erfährt sie von einem Tag auf den anderen die Wahrheit. Das Regime zerbröckelt, die Mauer fällt, und am 10. November 1989 begegnen sich die Tochter, ihre leiblichen und ihre Adoptiveltern zum ersten Mal.

"Jenseits der Mauer" verbindet einzelne Familienschicksale zu einem eindringlichen Dokument deutsch-deutscher Zeitgeschichte, dessen Figurenpanorama repräsentativ für das Schicksal Vieler zur Zeit des Eisernen Vorhangs ist.
Mitwirkende
Musik: Stefan Mertin
Kamera: Hanno Lentz
Buch: Holger Karsten Schmidt
Regie: Friedemann Fromm
Darsteller
Rebecca: Henriette Confurius
Frank Pramann: Herbert Knaup
Susanne Pramann: Ulrike Krumbiegel
Ulrich Molitor: Edgar Selge
Heike Molitor: Katja Flint
Brigitte Schröder: Renate Krößner
Karl-Heinz Schröder: Veit Stübner
Nils Dreher: Moritz Grove
Victor: Hanno Koffler
Alexander Schmeisser: Dieter Orkas
Klaus Molitor: Franz Dinda
und andere

Filme

Rieke (Birge Schade) und Tochter Leonie (Alexandra Martini) mit Video
Bildrechte: MDR/Degeto/Erika Hauri
MDR FERNSEHEN Mo, 26.10.2020 12:30 13:58
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Cesar G. Vandegrift (Heinrich George, l.) überlässt zunächst dem jungen Rechtsanwalt Salvini (Erich Fiedler) die Verteidigung seines Mandanten. Seine Tochter Jessie (Jutta Freybe) will Binnie in Südamerika finden.
Cesar G. Vandegrift (Heinrich George, l.) überlässt zunächst dem jungen Rechtsanwalt Salvini (Erich Fiedler) die Verteidigung seines Mandanten. Seine Tochter Jessie (Jutta Freybe) will Binnie in Südamerika finden. Bildrechte: MDR/Murnaustiftung
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 00:30 02:00
  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Harry (Matthias Habich, li.), Paul (Peter Franke) und Schwester Lydia (Ulrike Grote) verstehen nicht, dass Elly (Cornelia Froboess) vor ihrer Vergangenheit davon laufen will.
Harry (Matthias Habich, li.), Paul (Peter Franke) und Schwester Lydia (Ulrike Grote) verstehen nicht, dass Elly (Cornelia Froboess) vor ihrer Vergangenheit davon laufen will. Bildrechte: SWR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 12:30 13:58

Eine halbe Ewigkeit

Eine halbe Ewigkeit

Spielfilm Deutschland 2011

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Von links: Kurt Jäger ( Gunther Philipp), Heinerle (Peter Fischer) und Peter Jäger (Claus Biederstaedt) und Frau Stadelmeier (Margarete Haagen).
Bildrechte: MDR/BR
MDR FERNSEHEN Mi, 28.10.2020 12:35 13:58
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Martin Miller (Wolfram Berger), Vreni Miller (Franziska Weisz).
Bildrechte: MDR/ORF/Robert Polster
MDR FERNSEHEN Do, 29.10.2020 12:30 13:58

Ich gehöre dir

Ich gehöre dir

Fernsehfilm Deutschland / Österreich 2002

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
7. Gebot: Du sollst nicht stehlen, Samuel Willuhn (Kevin) mit Hund (Amos)
7. Gebot: Du sollst nicht stehlen, Samuel Willuhn (Kevin) mit Hund (Amos) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:00 02:15

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

7. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 7 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
8. Gebot: Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider deinem Nächsten, Max Schäfer l. (Jakob), Adrian Frontzek r. (Paul)
8. Gebot: Du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen wider deinem Nächsten, Max Schäfer l. (Jakob), Adrian Frontzek r. (Paul) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:15 02:30

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

8. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 8 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
9. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, Fitore Vojvoda l. (Jette), Ragavan Shanmugathas r. (Naresh)
9. Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, Fitore Vojvoda l. (Jette), Ragavan Shanmugathas r. (Naresh) Bildrechte: MDR/HA Kommunikation
MDR FERNSEHEN Fr, 30.10.2020 02:30 02:45

Unsere Zehn Gebote

Unsere Zehn Gebote

9. Gebot

Deutsche Spielfilmserie von 2006

Folge 9 von 10

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand