Mo 05.10. 2020 11:45Uhr 43:17 min

Dr. Steins Tochter Marie wurde von ihrem Freund Steffen verlassen, er hat eine Andere. Als Steffen mit einem Beinbruch in die Sachsenklinik kommt, fühlt Dr. Stein ihm auf den Zahn.
Dr. Steins Tochter Marie wurde von ihrem Freund Steffen verlassen, er hat eine Andere. Als Steffen mit einem Beinbruch in die Sachsenklinik kommt, fühlt Dr. Stein ihm auf den Zahn. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 05.10.2020 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Funkenflug

Fernsehserie Deutschland 2014

Folge 649

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Timon Wloka als Steffen Siebert, Tara Fischer als Janina und ein Komparse als Rettungssanitäter
Steffen Siebert wird in Begleitung seiner neuen Freundin Janina in die Sachsenklinik eingeliefert. Steffen ist der Ex-Freund von Marie Stein und hat Fotos von Janina gemacht, die neben der Schule modelt. Dabei ist er von einem Geländer gestürzt und hat sich das Bein gebrochen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Henriette Zimmeck als Marie Stein und Tara Fischer als Janina
Marie Stein hat erfahren, dass ihr Ex-Freund Steffen in die Sachsenklinik eingeliefert wurde. Dort trifft sie auf dessen neue Freundin Janina. Beide stört die Anwesenheit der Anderen, doch jetzt geht es um Steffen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Bernhard Bettermann als Dr. Martin Steinund Thomas Rühmann als Roland Heilmann
Dr. Martin Stein ist stinksauer auf Steffen Siebert, der mit seiner Tochter Marie per SMS Schluss gemacht hat, weil sie ihm angeblich zu langweilig ist. Nichtsdestotrotz ist er nun sein Patient. Sachlich bittet er Roland Heilmann um seine medizinische Einschätzung. Auch die beiden pflegen gerade alles andere als eine gute Freundschaft. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Timon Wloka als Steffen Siebert und Tara Fischer als Janina
Steffen Siebert liegt mit einem komplizierten Trümmerbruch am Bein in der Sachsenklinik. Jetzt, wo er sie braucht, wird ihm klar, dass hinter Janinas hübscher Fassade nicht viel steckt. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Timon Wloka als Steffen Siebert, Tara Fischer als Janina und ein Komparse als Rettungssanitäter
Steffen Siebert wird in Begleitung seiner neuen Freundin Janina in die Sachsenklinik eingeliefert. Steffen ist der Ex-Freund von Marie Stein und hat Fotos von Janina gemacht, die neben der Schule modelt. Dabei ist er von einem Geländer gestürzt und hat sich das Bein gebrochen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Timon Wloka als Steffen Siebert, Bernhard Bettermann als Martin Steins und Jutta Kammann als Oberschwester Ingrid
Steffen Sieberts Fall gestaltet sich alles andere als einfach. Oberschwester Ingrid stellt fest, dass die OP-Wunde akut nachblutet. Steffen muss sofort in den OP. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Thomas Koch als Philipp Brentano und Roy Peter Link als Niklas Ahrend
Philipp Brentano muss in den sauren Apfel beißen und Niklas Ahrend auf Max aufpassen lassen. Max zahnt und seine Betreuung ist gerade äußerst anstrengend. Da Max Niklas' leiblicher Sohn ist, hält sich dieser für den kompetenteren Vater. Brentano nimmt es sportlich: Nun kann Niklas beweisen, wie stark seine Nerven tatsächlich sind. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Roy Peter Link als Niklas Ahrend mit Baby
Niklas Ahrend passt in der Wohnung von Philipp und Arzu auf seinen Sohn Max auf. Nachdem er sich vor Philipp Brentano mit vielen "guten" Ratschlägen aufgespielt hat, ist Niklas mit seinem Latein nun doch am Ende, denn Max lässt sich kaum beruhigen. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Roy Peter Link als Niklas Ahrend und Thomas Koch als Philipp Brentano
Niklas Ahrends Nerven liegen blank. Als Philipp Brentano nach Hause kommt, findet er die Wohnung im absoluten Chaos vor. Die Unordnung ist für Philipp eine Genugtuung. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Roy Peter Link als Niklas Ahrend und Sarah Tkotsch als Julia Weiß
Nach dem missglückten Babysitting geht Niklas Ahrend in sich. Er will für den Kleinen da sein, hat aber jedes Mal das Gefühl, unerwünscht zu sein. Doch er ist und bleibt Max' leiblicher Vater. Schwester Julia Weiß, die er zufällig in der Bar trifft, bietet ihm ihr Ohr an. Doch Niklas weiß, dass es nur eine Lösung gibt. Bildrechte: MDR/Saxonia/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Dr. Martin Stein fühlt sich seiner Tochter Marie gerade sehr verbunden. So wie er selbst gerade von Elena verlassen wurde, hat auch Maries Freund Steffen sie gegen eine andere ausgetauscht, nämlich die flippige Janina. Als Steffen mit einem komplizierten Trümmerbruch am Bein in die Sachsenklinik eingeliefert wird, reißt Martin den Fall an sich. Er will Steffen auf den Zahn fühlen. Der Bruch ist so kompliziert, dass nicht klar ist, ob Steffens Beweglichkeit wieder komplett hergestellt werden kann. Als Steffen bei Janina Trost sucht, stellt sich heraus, dass hinter ihrer reizvollen Fassade nicht viel steckt. Es kommt zum Streit und zur Trennung. Steffen möchte wieder Kontakt zu Marie Stein aufnehmen. Doch dafür muss er an ihrem Vater Martin vorbei.

Schwester Arzu und Dr. Philipp Brentano haben schlaflose Nächte hinter sich. Der kleine Max zahnt. Als Niklas auf den völlig übermüdeten und angespannten Brentano trifft, reizt er diesen noch zusätzlich mit unerwünschten Ratschlägen. Wieder hält sich Niklas für den kompetenteren Vater und wünscht sich, Max würde ihm länger und öfter überlassen werden. Die Chance soll er auch bekommen, denn Philipp hat Nachtschicht und Arzu hat die Möglichkeit, bei einer Drillingsgeburt dabei zu sein. Nun kann Niklas beweisen, wie stark seine Nerven tatsächlich sind.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Martina Müller
Regie: John Delbridge
Darsteller
Janina Kappel: Tara Fischer
Steffen Siebert: Timon Wloka
Marie Stein: Henriette Zimmeck
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Julia: Sarah Tkotsch
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere