Mo 05.10. 2020 12:30Uhr 88:41 min

Wie geht es nun weiter? Das Feuerwehrauto steht in Flammen (von links nach rechts): Die Tramperin Charlotte (Morgane Ferru), Philomena (Gro Swantje Kohlhof), Rick (Sebastian Fräsdorf Rick), Laura (Karin Hanczewski) und Kristin (Claudia Eisinger)
Wie geht es nun weiter? Das Feuerwehrauto steht in Flammen (von links nach rechts): Die Tramperin Charlotte (Morgane Ferru), Philomena (Gro Swantje Kohlhof), Rick (Sebastian Fräsdorf Rick), Laura (Karin Hanczewski) und Kristin (Claudia Eisinger) Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
MDR FERNSEHEN Mo, 05.10.2020 12:30 13:58

Familie ist kein Wunschkonzert

Familie ist kein Wunschkonzert

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Drei ungleiche Schwestern erfahren kurz vor der Silberhochzeit ihrer Eltern, dass es in deren Bilderbuchehe ein dunkles Kapitel gibt. Das sorgt auf ihrer Reise zur Familienfeier für zusätzlichen Sprengstoff in dem ohnehin spannungsreichen Mädels-Dreieck.

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Im schrottreifen Vehikel auf dem Weg zum Ponyhof: die Schwestern Kristin (Claudia Eisinger, l.i), Philomena (Gro Swantje Kohlhof) und Laura (Karin Hanczewski, re.).
Die ungleichen Schwestern Kristin (Claudia Eisinger, links), Philomena (Gro Swantja Kohlhof) und Laura (Karin Hanczewski, rechts) machen sich gemeinsam auf den Weg zur Silberhochzeit ihrer Eltern an der Ostsee. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
Im schrottreifen Vehikel auf dem Weg zum Ponyhof: die Schwestern Kristin (Claudia Eisinger, l.i), Philomena (Gro Swantje Kohlhof) und Laura (Karin Hanczewski, re.).
Die ungleichen Schwestern Kristin (Claudia Eisinger, links), Philomena (Gro Swantja Kohlhof) und Laura (Karin Hanczewski, rechts) machen sich gemeinsam auf den Weg zur Silberhochzeit ihrer Eltern an der Ostsee. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
Ob das gut geht? Rick (Sebastian Fräsdorf), Kristin (Claudia Eisinger, li.) und Philomena (Gro Swantje Kohlhof) sind in dem schrottreifen Vehikel auf dem Weg an die Ostsee.
Kristins Freund Rick (Sebastian Fräsdorf) würde alles für sie tun und kutschiert die zänkischen Schwestern deshalb mit seinem schrottreifen Vehikel durch die Republik. Was niemand weiß: Kristin ist schwanger. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
Von links nach rechts: Kristin (Claudia Eisinger), Laura (Karin Hanczewski), Rick (Sebastian Fräsdorf), Philomena (Gro Swantje Kohlhof) und Charlotte (Morgane Ferru) müssen mit ansehen, wie das alte Feuerwehrauto ausbrennt.
Doch das ist nicht das einzige Geheimnis. Philomena hat herausgefunden, dass ihr geliebter Papa nicht ihr leiblicher Vater ist. Sie verrät es beinahe ihren Schwestern – doch dann fängt das Feuerwehrauto an zu brennen! Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
Wie geht es nun weiter? Das Feuerwehrauto steht in Flammen (von links nach rechts): Die Tramperin Charlotte (Morgane Ferru), Philomena (Gro Swantje Kohlhof), Rick (Sebastian Fräsdorf Rick), Laura (Karin Hanczewski) und Kristin (Claudia Eisinger)
Wie geht es nun weiter? Während unterwegs die alten Konflikte zwischen den Töchtern wieder aufbrechen, brauen sich auch auf dem Ponyhof der Eltern dunkle Wolken zusammen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Maor Waisburd
Alle (4) Bilder anzeigen
Die 22-jährige Philomena (Gro Swantje Kohlhof) fragt sich schon immer, warum sie als einzige in der Familie Marzipan mag und irgendwie anders ist. Ausgerechnet kurz vor der Silberhochzeit ihrer Eltern erfährt Philomena den Grund: Der geliebte Papa Joos (Steffen Münster) ist nicht ihr leiblicher Vater! Das kam bei einem DNA-Test heraus, den sie zu Übungszwecken bei ihrem Polizeipraktikum durchgeführt hat. Nun möchte das "Schwarze Schaf" bei der Familienfeier reinen Tisch machen.

Ihre älteren Schwestern, mit denen Philomena von München an die Ostsee reist, ahnen nicht, dass sie mit einer tickenden Zeitbombe unterwegs sind. Beide sind wie immer mit sich selbst beschäftigt. Die Geschäftsfrau Laura (Karin Hanczewski) schwärmt pausenlos von ihrem Verlobten und dem künftigen Familienglück. Kristin (Claudia Eisinger), die alles ihrer Karriere als Wissenschaftlerin unterordnet, ist ungewollt schwanger – womöglich wegen eines One-Night-Stands mit ihrem Mitbewohner Rick (Sebastian Fräsdorf), Philosophiestudent im 18. Semester. Er würde für Kristin alles tun und kutschiert deshalb die zänkischen Schwestern mit einem schrottreifen Vehikel durch die Republik. Während unterwegs die alten Konflikte zwischen den Töchtern wieder aufbrechen, brauen sich auf dem Ponyhof der Eltern dunkle Wolken zusammen.

Gro Swantje Kohlhof, ausgezeichnet mit dem Günter-Strack-Fernsehpreis, sowie Claudia Eisinger und Karin Hanczewski spielen die Hauptrollen in dem tragikomischen Roadmovie. Das Drehbuch stammt von Regisseur Sebastian Hilger und Nadine Gottmann, deren Treatment mit dem von der ARD-Degeto initiierten Nachwuchspreis "Impuls" für Stoffentwicklung ausgezeichnet wurde.
Mitwirkende
Musik: Stefan Wiedmer
Kamera: Christoph Chassée
Buch: Nadine Gottmann, Sebastian Hilger
Regie: Sebastian Hilger
Darsteller
Philomena: Gro Swantje Kohlhof
Kristin: Claudia Eisinger
Laura: Karin Hanczewski
Rick: Sebastian Fräsdorf
Marion: Steffi Kühnert
Joos: Steffen Münster
Charlotte: Morgane Ferru
Knut: Peter Jordan
Elisa: Martina Ysker
Niklas: Moritz Jahn
und andere

Filme

Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. mit Video
Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. Bildrechte: HR/Degeto/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 12:30 13:58

Liebe verjährt nicht

Liebe verjährt nicht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980).
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980). Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Roland Dressel
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 20:15 21:45

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln mit Video
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln Bildrechte: MDR/Degeto/UfaCinema/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 23:20 01:10

Wir wollten aufs Meer

Wir wollten aufs Meer

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben.
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 01:10 02:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring (Mathilde Lehmberg), Ingeborg Krabbe (Irmgard Schulze-Knopf) und Marianne Kiefer (Olga Knopf)
Bildrechte: rbb/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 12:30 13:58
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Otto Mellies
Bildrechte: MDR/Prosch
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 00:05 01:35

Zum 90. Geburtstag von Otto Mellies Klassenkameraden

Klassenkameraden

Kriminalfilm DDR 1984

  • Mono
  • VideoOnDemand
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt.
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt. Bildrechte: SWR/MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 12:30 13:58

Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenenbild aus dem Film: "Keine Zeit für Träume"
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 12:30 13:58

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand