Sa 03.10. 2020 11:30Uhr 89:37 min

30 Jahre Deutsche Einheit Mitteldeutschland von oben - Neue Landschaften

Film von Anett Friedrich und Joachim Günther

Komplette Sendung

Ferropolis 90 min
Ferropolis Bildrechte: MDR/Günther-Bigalke GmbH
MDR FERNSEHEN Sa, 03.10.2020 11:30 13:00

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Hügellandschaft in Thüringen.
Keine andere Region in Europa hat sich seit 1990 so verändert wie Mitteldeutschland. Der Film zeigt die Landschaften und die Menschen, die in ihnen leben, wie sie noch nie zu sehen waren, aus einer ganz besonderen Perspektive: Mitteldeutschlands neue Landschaften von oben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Hügellandschaft in Thüringen.
Keine andere Region in Europa hat sich seit 1990 so verändert wie Mitteldeutschland. Der Film zeigt die Landschaften und die Menschen, die in ihnen leben, wie sie noch nie zu sehen waren, aus einer ganz besonderen Perspektive: Mitteldeutschlands neue Landschaften von oben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ferropolis
Bei Bitterfeld, dem nordöstlichen Ende des alten Chemiedreiecks, ist eine neue Stadt entstanden: Ferropolis –„Stadt aus Eisen“. Fünf stillgelegte Tagebaugrossgeräte erzählen von einer Zeit, die die Menschen zwar ernährt, ihnen aber die Landschaft zum Leben entrissen hat. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ferropolis
Eine Bohrwinde als Aussichtturm, eine Halbinsel im See, die die Form einer Halde aufnimmt - alles in Ferropolis erzählt von der Vergangenheit und der Zukunft dieser Landschaft. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Bitterfeld
Gegenüber der Stadt aus Eisen, ebenfalls am Gremminer See, liegt Gräfenhainichen. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein Bagger pflügt einen Acker in Thüringen.
Zwischen Harz und Kyffhäuser liegt eines der fruchtbarsten Gebiete in Mitteldeutschland, geprägt von Landwirtschaft, durchzogen von Naturschutzgebieten. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Steinerne Bogenbrücke in Thüringen.
Bei Jocketa im sächsischen Vogtland rollt über die Elstertalbrücke der Bahnverkehr auf der Bahnstrecke zwischen Leipzig und Hof über das Tal der Weißen Elster. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Blick auf des Kap Zwenkau am Zwenkauer See.
Eine Marina ist für die Landratten des Leipziger Südraums kein Fremdwort mehr. Die Ferienanlagen und Wohnparks am Markkleeberger See, Hainer See oder hier am Zwenkauer See sind nobel und teuer. Wenn hier das Licht gut steht, dann ist das wie Urlaub in der Südsee. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein Segelboot auf dem Störmthaler See
Hier zieht ein Grosssegler seine Bahn durch den Störmthaler See, den ein paar Verrückte extra für den Tagebausee aus Griechenland heran geschafft haben. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Straßenkreuz von A38 und B2 im Leipziger Süden.
1900 neue Kilometer Autobahn sind durch das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit entstanden. Eine Strecke wie von Berlin nach Moskau, zum Preis von bisher 40 Mrd. Euro. Hier das Straßenkreuz von A38 und B2 im Leipziger Süden. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Espenhain
Da wo einst das gigantische Braunkohleveredlungswerk Espenhain stand, befindet sich heute die modernste Recyclinganlage Europas. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Ein  Braunkohlebagger in Nochten in der Lausitz
Der Tagebau Nochten ist seit 1973 in Betrieb. Vattenfall holt dort jährlich bis zu 17 Millionen Tonnen Braunkohle für die Stromerzeugung aus der Erde. Erst im Oktober 2012 hatte der Konzern im Kraftwerk Boxberg einen neu errichteten Block mit 675 Megawatt Leistung in Betrieb genommen. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Braunkohletagebau in Nochten in der Lausitz
Die Tagebaue in Nochten und Welzow erstrecken sich noch über viele Quadratkilometer, fressen die Landschaft auf und bringen den ohnehin fragilen Wasserhaushalt der Lausitz zusätzlich durcheinander. Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
Alle (12) Bilder anzeigen
Blick auf des Kap Zwenkau am Zwenkauer See.
Bildrechte: Günther Bigalke GmbH
In nur einer Generation entsteht in der Lausitz Europas größte künstliche Wasserlandschaft. Auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes Königsbrücker Heide liegt jetzt das einzige Wildnisgebiet Deutschlands. Seit 25 Jahren hat hier kein Mensch mehr eingegriffen. Rund um Erfurt stehen riesige Gewerbegebiete mit ihren Verteilerzentren auf ehemaligen Ackerflächen und verändern nachhaltig das Erscheinungsbild einer einstmals verschlafenen Landschaft. Genauso wie das dichte Netz aus Autobahnen, Bahntrassen und Brücken, das Mitteldeutschland mit Europa und der Welt verbindet. Und nicht zuletzt die Städte: Chemnitz, das sich neu erfunden hat, und auch Hoyerswerda oder Dresden, das nun wieder prachtvoll strahlt. Doch was sind diese Landschaften ohne die Menschen, die in ihnen zu Hause sind? In sehr persönlichen Geschichten erzählt der Film von Menschen, deren Leben sich durch die neuen Landschaften von Grund auf geändert hat. Neue Lebensmodelle entstanden, neue Perspektiven und Möglichkeiten aber auch neue Schwierigkeiten, die bewältigt werden wollen.

Mit Cineflex-Kameras setzt "Mitteldeutschland von oben - Neue Landschaften" aus der Luft die neuen ICE-Trassen, die die Landschaft durchschneiden, ebenso eindrucksvoll in Szene wie die unendlich scheinenden Seenlandschaften, die aus den Tagebaurestlöchern entstanden sind. Aber auch das, was nicht mehr da ist, entdeckt die Helikopterkamera: die riesigen Plattenbaukomplexe, an die nur noch ihre Fundamente erinnern. Unsere Region zum Greifen nah, mit intensiven Einblicken, die so vom Boden aus verborgen bleiben. Der Film ist aber nicht nur eine Reise durch die Topographie, sondern auch ein Streifzug durch die Geschichte: historisches Film- und Fotomaterial ergänzt die hochwertig produzierten Filmaufnahmen.

Auf Entdeckungsreise in Mitteldeutschland

Dorfeingang mit Ortsschild
Dorfeingang mit Ortsschild Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Sa, 24.10.2020 12:45 13:15
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 24.10.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

Beim Handmade-Kreativmarkt in Erfurt

  • Livesendung
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fürstliches Schlafgemach auf Schloss Burgk.
Bildrechte: MDR/Hendrik Sachs
MDR FERNSEHEN Sa, 24.10.2020 18:15 18:45

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs zwischen Burgk, Plothen und Ziegenrück

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unser Dorf hat Wochenende - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 25.10.2020 09:00 09:30
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Axel Bulthaupt fliegt mit dem einzigen Wasserflugzeug an der Mosel. Eines von dreien in Deutschland. mit Video
Axel Bulthaupt fliegt mit dem einzigen Wasserflugzeug an der Mosel. Eines von dreien in Deutschland. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN So, 25.10.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Luftbildaufnahme von Plothen
Bildrechte: Geoportal Thüringen
MDR FERNSEHEN Mo, 26.10.2020 05:40 06:10

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs in Thüringen

Unterwegs zwischen Burgk, Plothen und Ziegenrück

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bea mit Video
Bea Bildrechte: MDR/Etter/Rech
MDR FERNSEHEN Mo, 26.10.2020 23:10 00:30

MDR DOKwoche Dessau - Warten auf die Welt

Dessau - Warten auf die Welt

Film von Ralph Etter und Rouven Rech

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand