Sa 10.10. 2020 23:50Uhr 87:27 min

Georg beichtet seiner Frau Doris, dass er eine Affäre hat.
Georg (Ulrich Tukur) beichtet seiner Frau Doris, dass er eine Affäre hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Laewen
MDR FERNSEHEN Sa, 10.10.2020 23:50 01:20

Und wer nimmt den Hund?

Und wer nimmt den Hund?

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Doris und Georg stehen vor den Trümmern ihrer über 20-jährigen Ehe. Eine Trennungstherapie soll Klarheit bringen. Dabei ist Georgs Affäre mit der deutlich jüngeren Laura genauso ein Aufreger wie Doris' vermeintliche Selbstverwirklichung als Hausfrau und Mutter. Die Stunden bei der Therapeutin lösen eine ungeahnte Beziehungsdynamik aus.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Georg Lehnert erzählt seinem Freund Peter von seinen Eheproblemen.
Das Haus ist abbezahlt, die beiden Kinder aus dem Haus, das Leben wohlgeordnet - eigentlich könnte Georg Lehnert (Ulrich Tukur, li.) zufrieden sein. Doch er hat große Eheprobleme. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Laewen
Georg Lehnert erzählt seinem Freund Peter von seinen Eheproblemen.
Das Haus ist abbezahlt, die beiden Kinder aus dem Haus, das Leben wohlgeordnet - eigentlich könnte Georg Lehnert (Ulrich Tukur, li.) zufrieden sein. Doch er hat große Eheprobleme. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Laewen
Eine Frau und ein Mann
Ein Grund dafür ist auch seine Affäre zu der deutlich jüngeren Dokotorandin Laura (Lucie Heinze). Georg sieht in ihr die Frau seines Lebens. Bildrechte: Majestic/Boris Laewen
Zwischen Martina Gedeck und Ulrich Tukur sitzt ein Hund
Um sein Gewissen zu beruhigen, lässt sich Georg dennoch auf eine Trennungstherapie mit seiner Frau Doris (Martina Gedeck, li.) ein. Bildrechte: Majestic/Boris Laewen
Georg hat einen Verdacht, wer das Auto seiner Freundin angezündet hat.
Doch leider fehlt es Georg an dem nötigen Fingerspitzengehühl. Seine Frau Doris greift zu härteren Maßnahmen. Hat sie gar das Auto von Georgs Freundin angezündet? Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Laewen
Georg beichtet seiner Frau Doris, dass er eine Affäre hat.
Immer mehr leidet Georgs Beziehung zu seiner jungen Freundin. Währenddessen blüht seine Frau Doris regelrecht neu auf. Und auf einmal fragt sich Georg, ob die Trennung nicht vielleicht ein großer Fehler ist. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Boris Laewen
Alle (5) Bilder anzeigen
Zwei erwachsene Kinder, das abbezahlte Eigenheim und ein wohlgeordnetes Leben - der Hamburger Aquariumsdirektor Georg Lehnert (Ulrich Tukur) und seine Frau Doris (Martina Gedeck) können mit sich zufrieden sein. Doch anstatt als wohlsituierte Best-Ager ihre wiedergewonnene Zweisamkeit neu zu gestalten, stehen die beiden vor der Trennung, denn Georg hat eine Affäre. Dass er in der deutlich jüngeren Zoologie-Doktorandin Laura (Lucie Heinze) nicht weniger als "die" Frau seines Lebens sieht, tut Doris besonders weh.

Um sein Gewissen zu beruhigen, lässt sich Georg auf eine Trennungstherapie ein. Jede Woche stellt er sich im Dreiergespräch mit Doris und der Therapeutin Gisela Bruhns (Angelika Thomas) den Ursachen für das Beziehungsaus. Leider fehlt es ihm aber an dem nötigen Feingefühl und so revanchiert sich die Verlassene schon bald mit drastischen Maßnahmen. Während sich der Trennungsstreit negativ auf Georgs neue Beziehung auswirkt, kommen bei Doris nach schmerzhafter Anlaufphase neue Energie und berufliche Pläne auf. Dass seine Frau ohne ihn aufblüht, ist Georg nicht gerade recht - zumal er einsehen muss, dass es mit Laura keine Perspektive gibt. Vielleicht ist die ganze Trennung ja doch ein Fehler?

Unter der Regie von Rainer Kaufmann zeigt sich das preisgekrönte Hauptdarstellerduo von seiner komödiantischen Seite. Für beste Unterhaltung in dem Fernsehfilm sorgen der feine Humor der Dialoge und die moderne Erzählweise.
Mitwirkende
Musik: Jörn Kux, Jan-Peter Klöpfel
Kamera: Klaus Eichhammer
Buch: Martin Rauhaus
Regie: Rainer Kaufmann
Darsteller
Doris Lehnert: Martina Gedeck
Georg Lehnert: Ulrich Tukur
Laura Ritter: Lucie Heinze
Gisela Bruhns: Angelika Thomas
Axel: Marcel Hensema
Claudia: Julika Jenkins
Peter: Peter Jordan
Lisa Lehnert: Giulia Goldammer
Tom Lehnert: Anton Rubtsov
Antonia: Marie Rosa Tietjen
Wärter Hagedorn: Till Huster
Dr. Helga Kurtz: Anna Schäfer
und andere

Filme

Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. mit Video
Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. Bildrechte: HR/Degeto/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 12:30 13:58

Liebe verjährt nicht

Liebe verjährt nicht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980).
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980). Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Roland Dressel
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 20:15 21:45

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln mit Video
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln Bildrechte: MDR/Degeto/UfaCinema/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 23:20 01:10

Wir wollten aufs Meer

Wir wollten aufs Meer

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben.
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 01:10 02:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring (Mathilde Lehmberg), Ingeborg Krabbe (Irmgard Schulze-Knopf) und Marianne Kiefer (Olga Knopf)
Bildrechte: rbb/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 12:30 13:58
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Otto Mellies
Bildrechte: MDR/Prosch
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 00:05 01:35

Zum 90. Geburtstag von Otto Mellies Klassenkameraden

Klassenkameraden

Kriminalfilm DDR 1984

  • Mono
  • VideoOnDemand
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt.
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt. Bildrechte: SWR/MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 12:30 13:58

Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenenbild aus dem Film: "Keine Zeit für Träume"
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 12:30 13:58

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand