Fr 16.10. 2020 11:40Uhr (VPS 11:45) 42:30 min

In aller Freundschaft

Herzstillstand

Fernsehserie Deutschland 2014

Folge 658

Komplette Sendung

Herzdruckmassage 43 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 16.10.2020 11:40 12:25

Folge 658: Herzstillstand

Das Erste | Dienstag, 16.09.2014 | 21:00 Uhr Folge 658: Herzstillstand

In der Ehe von Kerstin und Oliver Heller kriselt es seit geraumer Zeit. Wenn es Streit gibt, fällt Kerstin in Ohnmacht. Dr. Roland Heilmann bezweifelt die bisherige Diagnose der psychisch bedingten Panikattacken.

Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) mit einer Patientin und deren Ehemann
In der Ehe von Kerstin und Oliver Heller kriselt es seit einiger Zeit. Immer, wenn sie Streit haben oder Oliver auf Dienstreise fahren muss, fällt Kerstin in Ohnmacht. Oliver und die bisher behandelnden Ärzte sind überzeugt, dass es sich um Panikattacken handelt. Nun hat sich Kerstin bei einem Anfall den Kopf angeschlagen und wurde in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Roland Heilmann hört sich die Theorie des genervten Ehemanns an. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) mit einer Patientin und deren Ehemann
In der Ehe von Kerstin und Oliver Heller kriselt es seit einiger Zeit. Immer, wenn sie Streit haben oder Oliver auf Dienstreise fahren muss, fällt Kerstin in Ohnmacht. Oliver und die bisher behandelnden Ärzte sind überzeugt, dass es sich um Panikattacken handelt. Nun hat sich Kerstin bei einem Anfall den Kopf angeschlagen und wurde in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Roland Heilmann hört sich die Theorie des genervten Ehemanns an. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) stabilisiert eine Patientin. Eine Schwester hilft ihm
Für Dr. Roland Heilmann ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass psychische Probleme die Ursache für Kerstin Hellers Ohnmachtsanfälle sind. Als sie dann wie aus dem Nichts schwere Herzrhythmusstörungen bekommt, haben er und die Schwester Probleme, sie wieder zu stabilisieren. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) benötigt den Rat seiner Kollegen Prof. Simoni (Dieter Bellmann, re.), Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, 2.v.re.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, 3.v.re.)
Dr. Roland Heilmann benötigt den Rat seiner Kollegen Prof. Simoni, Dr. Kathrin Globisch und Dr. Martin Stein. Rolands Patientin Kerstin Heller leidet unter Ohnmachtsanfällen und schweren Herzrhythmusstörungen. Bisher konnte er noch keine Ursache dafür finden. Bildrechte: MDR/Wernicke
Patientin Kerstin (Rike Schäffer) liegt im Krankenbett. Ihr Mann Oliver Heller (Wolfgang Krewe) redet auf sie ein
Kerstin muss wegen ihrer Kopfverletzung und den Herzrhythmusstörungen zunächst im Krankenhaus bleiben. Oliver gibt ihr zu verstehen, dass sie es mal wieder geschafft hat: Er hat seine Dienstreise abgesagt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, li.) bittet Oliver Heller (Wolfgang Krewe, re.) um ein gemeinsames Gespräch mit Wolfgangs Frau Kerstin
Dr. Roland Heilmann bittet Oliver Heller um ein gemeinsames Gespräch mit Wolfgangs Frau Kerstin. Doch Oliver macht ihm klar, dass seine Frau ihn gerade rausgeschmissen hat und er keinen Bedarf an einem gemeinsamen Gespräch hat. Damit lässt er Roland stehen und verlässt die Klinik. Bildrechte: MDR/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) flirtet mit Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.). Sie werden von Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann, mi.) beobachtet
Schwester Julia ist bis über beide Ohren in Dr. Niklas Ahrend verliebt. Durch eine kleine Schwindelei ergibt sich die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Nachmittag und einem Basketballspiel. Doch der Dienstplan macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Bildrechte: MDR/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch, li.) bittet Oberschwester Ingrid (Jutta Kammann, re.) ihren Dienst tauschen zu dürfen
Julia kann Oberschwester Ingrid keinen triftigen Grund nennen, um den Dienst zu tauschen. Also schiebt sie einen anderen privaten Grund vor, doch ohne Erfolg. Bildrechte: MDR/Wernicke
Schwester Julia (Sarah Tkotsch) versucht Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) zu überreden, mit ihr den Dienst zu tauschen
Obwohl Oberschwester Ingrid ihr ausdrückliches Veto eingelegt hat, versucht sie, Hans-Peter Brenner zu überreden, mit ihr den Dienst zu tauschen. Da sie vor ihm nicht den wahren Grund für ihre Verabredung zugeben kann, gibt sie vor, sich mit einem Thomas treffen zu wollen, um ihn so zu erweichen. Und tatsächlich schafft sie es auch. Bildrechte: MDR/Wernicke
Pfleger Hans-Peter Brenner (Michael Trischan, li.) hat mitbekommen, dass seine Kollegin Schwester Julia mit Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, re.) verabredet ist
Pfleger Hans-Peter Brenner hat mitbekommen, dass seine Kollegin Schwester Julia mit Dr. Niklas Ahrend verabredet ist. Er weist Niklas harsch darauf hin, dass er seine Finger von Julia lassen soll - schließlich hat er schon eine Kollegin unglücklich gemacht. Niklas, der nichts von Julias Gefühlen für ihn ahnt, weiß nicht, wie ihm geschieht. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
In der Ehe von Kerstin und Oliver Heller kriselt es seit geraumer Zeit. Kerstin kämpft mit scheinbar psychisch bedingten Ohnmachtsanfällen, die immer dann auftreten, wenn die beiden streiten oder Oliver verreisen muss. Die Ärzte im Marienhospital haben bei Kerstin Panikattacken diagnostiziert und sie in psychotherapeutische Behandlung geschickt. Oliver fühlt sich unter Druck gesetzt und hat sich eine Geliebte zugelegt. Bei einem neuerlichen Anfall schlägt Kerstin sich den Kopf auf und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Roland Heilmann bezweifelt die bisherige Diagnose. Als bei Kerstin wie aus dem Nichts schwere Herzrhythmusstörungen auftreten, die sogar zum Kammerflimmern führen, behält Roland sie für umfangreiche Untersuchungen in der Klinik. Kerstin nimmt es Oliver übel, dass er allein ihr die Schuld an ihren Eheproblemen gegeben hat und wendet sich von ihm ab. Doch diese Beziehungsprobleme erweisen sich für Roland als Schlüssel zur Diagnose.

Schwester Julia ist bis über beide Ohren in Dr. Niklas Ahrend verliebt. Als sich durch eine kleine Mogelei die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Nachmittag und einem Basketballspiel ergibt, will Julia dies um jeden Preis ermöglichen. Sie setzt alle Hebel in Bewegung und manipuliert ihren Kollegen Hans-Peter Brenner, bis dieser gegen das ausdrückliche Veto von Oberschwester Ingrid mit ihr seinen Dienst tauscht. Doch all diese kleinen Schwindeleien bleiben nicht unentdeckt.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Bernhard Wagner, Christoph Poppke
Buch: Stephanie Dörner
Regie: Jakob Schäuffelen
Darsteller
Kerstin Heller: Rike Schäffer
Oliver Heller: Wolfgang Krewe
Antonia Bach: Claudia Mehnert
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Julia: Sarah Tkotsch
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere