Sa 17.10. 2020 07:30Uhr 92:00 min

Ein junges Mädchen sitzt am Ufer eines Sees und füttert einen grauen Wolf
Ein junges Mädchen sitzt am Ufer eines Sees und füttert einen grauen Wolf Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 17.10.2020 07:30 09:05

Woche der Wölfe Shana - Das Wolfsmädchen

Shana - Das Wolfsmädchen

Spielfilm Schweiz/ Kanada 2014

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Frederica de Cesco

  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Dolby Digital
  • VideoOnDemand

Bilder zum Film

Bilder zum Film

Shana (Sunshine O' Donovan) mit ihrer Geige
Das musikalisch hochtalentierte Indianermädchen Shana (Sunshine O'Donovan) lebt mit ihrem Vater in einem Indianerdorf in Kanada. Ihre Mutter war vor zwei Jahren in den Wald gegangen und einfach nicht wiedergekommen. Shana fühlt sich oft einsam und findet Trost im Spiel mit ihrer Geige - das ist das einzige, was von ihrer Mutter geblieben ist. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH, Red Cedar Films Inc., Schweizer Radio und Fernsehen
Shana (Sunshine O' Donovan) mit ihrer Geige
Das musikalisch hochtalentierte Indianermädchen Shana (Sunshine O'Donovan) lebt mit ihrem Vater in einem Indianerdorf in Kanada. Ihre Mutter war vor zwei Jahren in den Wald gegangen und einfach nicht wiedergekommen. Shana fühlt sich oft einsam und findet Trost im Spiel mit ihrer Geige - das ist das einzige, was von ihrer Mutter geblieben ist. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH, Red Cedar Films Inc., Schweizer Radio und Fernsehen
Shana ist musikalisch hoch talentiert. Sie lebt mit ihrem Vater in einem Indianerdorf in Kanada. Seit ihre Mutter vor zwei Jahren in den Wald gegangen und nicht wieder gekommen ist, fühlt sie sich oft einsam. Dann spielt sie ganz allein unter dem Ahnenbaum auf ihrer Geige und scheint damit einen weissen Wolf magisch anzulocken. Shanas neue Lehrerin entdeckt ihr Talent und meldet sie an der Musikschule von Vancouver an. Wenige Tage vor der Aufnahmeprüfung aber verkauft Shanas Vater die Geige ihrer Mutter. Auf der Suche danach gerät Shana immer tiefer in den Wald, wo sie dem weissen Wolf und den Geistern ihrer Ahnen begegnet. Zwischen Trance und Traum findet Shana zum magischen Geigenspiel, das sie bereit für die grosse Welt macht. Shana (Sunshine O’ Donovan) mit Wolf am See.
Doch wenn sie allein unter dem Ahnenbaum auf ihrer Geige spielt, scheint sie damit einen weißen Wolf magisch anzulocken. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH
Shana (Sunshine O' Donovan) im Wald
Shanas neue Lehrerin entdeckt ihr Talent und meldet sie an der Musikschule von Vancouver an. Aber wenige Tage vor der Aufnahmeprüfung verkauft Shanas Vater die Geige ihrer Mutter. Er will der Traurigkeit seiner Tochter damit ein Ende bereiten. Das Mädchen ist bestürzt und macht sich auf den Weg, das Instrument zu suchen. Sie folgt einer Spur, die sie in den Wald führt. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH
Shana (Sunshine O’ Donovan) mit einem Wolf im Wald
Auf ihrer Suche gerät Shana immer tiefer in den Wald, wo sie dem weißen Wolf und den Geistern ihrer Ahnen begegnet. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH, Red Cedar Films Inc., Schweizer Radio und Fernsehen
Shana (Sunshine O' Donovan, l.) und ihre Mutter (Alana Aspinall, r.)
Zwischen Trance und Traum (hier mit ihrer verlorenen Mutter [Alana Aspinall]) findet Shana zum magischen Geigenspiel, das sie bereit für die große Welt macht. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH
Shana (Sunshine O' Donovan)
Der emotional berührende Film zeigt eine spirituell zart aufgeladene Coming-of-age-Geschichte, gedreht in den Weiten der kanadischen Wälder. Bildrechte: MDR/RECK Filmproduktion GmbH
Alle (6) Bilder anzeigen
Shana ist musikalisch hoch talentiert. Sie lebt mit ihrem Vater in einem Indianerdorf in Kanada. Seit ihre Mutter vor zwei Jahren in den Wald gegangen und nicht wieder gekommen ist, fühlt sie sich oft einsam. Dann spielt sie ganz allein unter dem Ahnenbaum auf ihrer Geige und scheint damit einen weissen Wolf magisch anzulocken. Shanas neue Lehrerin entdeckt ihr Talent und meldet sie an der Musikschule von Vancouver an. Wenige Tage vor der Aufnahmeprüfung aber verkauft Shanas Vater die Geige ihrer Mutter. Auf der Suche danach gerät Shana immer tiefer in den Wald, wo sie dem weissen Wolf und den Geistern ihrer Ahnen begegnet. Zwischen Trance und Traum findet Shana zum magischen Geigenspiel, das sie bereit für die grosse Welt macht.

Eine sensationell schön fotografierte und spirituell zart aufgeladene Coming-of-age-Geschichte, gedreht in den Weiten der kanadischen Wäldern.
SHANA – Das Wolfsmädchen ist ein emotional berührender Film, der die ganze Familie begeistern dürfte.
Mitwirkende
Kamera: Severine Barde
Musik: Roman Lerch
Buch: Nino Jacusso
Regie: Nino Jacusso
Darsteller
Shana: Sunshine O’ Donovan
Lela Woodland: Delilah Dick
Vater von Shana: Marcel Shackelly
Urmutter im Wald: Marty Aspinall
Jeff Morgan: Vonnet Hall
Dr. Waldheimer: Miljenko Juricic
Mrs. Anderson: Kathleen Frank
Mutter von Shana: Alana Aspinall

Hier geht's zum Kinderangebot