So 18.10. 2020 11:50Uhr 118:00 min

Riverboat - Logo
Riverboat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 18.10.2020 11:50 13:48

Riverboat

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die Gäste der Sendung

Zu Gast Die Gäste der Sendung

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen am 16. Oktober Kai Pflaume, Thorsten Havener, Samu Haber, Olaf Berger, Janine Kunze und Tochter Lili Budach, Sebastian Koerner und Sara Nuru.

Kai Pflaume
Moderator Kai Pflaume Bildrechte: NDR/Florian Lohmann
Kai Pflaume
Moderator Kai Pflaume Bildrechte: NDR/Florian Lohmann
Thorsten Havener
Gedankenleser Thorsten Havener Bildrechte: Sammy Hart
Samu Haber beim Fototermin
Musiker Samu Haber Bildrechte: imago images/Andreas Gora
Sara Nuru
Model und Unternehmerin Sara Nuru Bildrechte: imago images / Stefan Schmidbauer
Olaf Berger
Schlagerstar Olaf Berger Bildrechte: MDR/Lander
Janine Kunze mit Tochter Lili und Ehemann Dirk Budach
Schauspielerinnen Janine Kunze und Tochter Lili Budach (hier mit Ehemann/Vater Dirk Budach) Bildrechte: imago images / Future Image
Alle (6) Bilder anzeigen
Gäste:

* Kai Pflaume, ARD-Entertainer und "Goldene Henne"-Moderator
* Thorsten Havener, Gedankenleser und Experte für Körpersprache
* Samu Haber, finnischer Rockstar, Frontmann von Sunrise Avenue, Coach "The Voice of Germany"
* Olaf Berger, Schlagerstar
* Janine Kunze und Tochter Lili Budach, Schauspielerinnen
* Sebastian Koerner, Biologe und Wolfsfilmer aus Spreewitz/Oberlausitz
* Sara Nuru, Model und Unternehmerin


* Kai Pflaume, ARD-Entertainer und GOLDENE-HENNE-Moderator
1967 wurde Kai Pflaume in Halle geboren, in Leipzig ist er aufgewachsen. 1989 verließ er über Ungarn die DDR und ging nach Frankfurt am Main. Dort wurde er nicht Müllmann, wie als Kind erträumt, sondern machte eine Ausbildung zum Wertpapierkaufmann, getreu seiner Überzeugung: "Wenn schon Kapitalismus, dann richtig!" Mit 24 Jahren wurde er Kandidat in Rudi Carells TV-Sendung "Herzblatt" und wurde dort fürs Fernsehen entdeckt. 18 Jahre moderiert Kai Pflaume "Nur die Liebe zählt" auf Sat.1. Ende 2010 wechselte er zur ARD und moderiert dort u.a. die erfolgreichen Familienshows "Klein gegen groß" und "Wer weiß denn sowas?" zusammen mit Bernhard Hoëcker und Elton. Neben seiner Tätigkeit fürs Fernsehen ist Pflaume seit Jahren aktiv in den sozialen Netzwerken, seit Kurzem auch auf Youtube mit seinem Kanal "Ehrenpflaume". Jedes Jahr im Oktober kehrt Kai Pflaume in seine Heimatstadt Leipzig zurück und moderiert den Publikumspreis "Goldene Henne". Unter welchen veränderten Bedingungen dies dieses Jahr stattfinden wird, erzählt er im Riverboat.


* Thorsten Havener, Mentalist und Experte für Körpersprache
Wir Menschen halten uns oft für geheimnisvoll, dabei sind wir ein offenes Buch - zumindest für den Mentalisten Thorsten Havener. Unsere Körpersprache verrät, was wir mit Worten nicht sagen wollen. Der 48-Jährige hat schon als Kind begonnen seine Umwelt genau zu beobachten. Mit 13 Jahren stand er das erste Mal als Zauberer auf der Bühne, bevor er immer mehr die Fähigkeit erlernte, Gedanken lesen und die Körpersprache der Menschen entschlüsseln zu können. Dass das weniger mit Zauberei und mehr mit Psychologie zu tun hat, erklärt er in seinem neuen Buch "Ich sehe das, was du nicht sagst. Körpersprache verstehen – Menschen lesen". In dem Buch verrät er unter anderem, wie wir unsere Chancen beim Flirten erhöhen und was wir tun können, wenn wir uns mal wieder an die falsche Kassenschlange gestellt haben.


* Samu Haber, Frontmann von Sunrise Avenue und Coach "The Voice of Germany"
"Manche Leute denken vielleicht, ich hätte ständig Privilegien genossen, nur weil ich irgendwann ein Popstar war, aber dieses Bild von mir könnte nicht falscher sein", sagt Samu Haber. Der Frontsänger der finnischen Band "Sunrise Avenue" ist wohl der bekannteste und beliebteste Finne Deutschlands. Gerne denkt man bei dem Musiker mit deutschen Wurzeln in erster Linie an einen seiner Hits wie "Fairytale gone bad" oder "Hollywood Hills". Spätestens seit seiner Teilnahme 2013 als Coach bei "The Voice of Germany" kennt ihn hierzulande praktisch jeder. In seiner Autobiografie "Forever yours", die am 15. Oktober gleichzeitig in deutsch, englisch und finnisch erscheint, erzählt der Musiker ehrlich aus seinem Leben: von seiner Kindheit als Scheidungskind in Helsinki, von seinen langjährigen vergeblichen Versuchen, erfolgreich als Musiker durchzustarten, von Misserfolgen, künstlerischen und finanziellen Krisen, gescheiterten Beziehungen bis hin zu Burnouts. Selbst seine Bewährungsstrafe in seiner Jugend spart er nicht aus. Nach fast 20-jähriger Bandgeschichte verkündete Samu Haber im letzten Jahr das Ende von "Sunrise Avenue". Die geplante Abschiedstournee für dieses Jahr musste aufgrund von Corona verschoben werden. Doch in der Jubiläumsstaffel von "The Voice of Germany", die am 8. Oktober begonnen hat, ist Samu Haber wieder als Juror zu sehen.


* Olaf Berger, Schlagerstar und TV-Moderator
Vor 35 Jahren ging ein Stern am Schlagerhimmel auf: blondgelockt, schüchtern und voller Charme – Olaf Berger. Beim Goldenen Rathausmann in seiner Heimatstadt Dresden gewann er 1985 den Förderpreis. Gleich das erste Album wurde eine Goldene Schallplatte, fünf Mal gewann er den Silbernen Bong und wurde Publikumsliebling der Zeitschrift "FF dabei". Bis heute begeistert der gebürtige Dresdner, der seiner Heimatstadt treu geblieben ist, seine Fans. Anfang Oktober veröffentlichte er seine aktuelle Single "Die Ausnahme", das Jubiläumsalbum folgt 2021. Vorher feiert er am 19. Dezember mit 150 Fans in Eisenhüttenstadt sein Bühnenjubiläum und Weihnachten.


* Janine Kunze und Tochter Lili Budach, Schauspielerinnen
Zum ersten Mal sind Mutter und Tochter zu Gast im Riverboat. In der ZDF-Krimiserie "Heldt" spielen sie seit sieben Jahren auch vor der Kamera Mutter und Tochter. Das Erfolgsformat endet nun mit der achten Staffel.
Schon mit zehn Jahren stand Janine Kunze auf der Bühne. Aufgewachsen ist sie bei einer Pflegefamilie, gelernt hat sie Krankenschwester, bekannt wurde sie als Blondine Carmen in "Hausmeister Krause". Über Comedy und Show schaffte die heute 46-Jährige den Imagewechsel weg vom naiven Blondchen, hin zur toughen Staatsanwältin in der ZDF-Krimiserie "Heldt".

Lili Budach ist das älteste Kind von Janine Kunze und dem Kölner Anwalt Dirk Budach. Die 17-Jährige, die im kommenden Jahr ihr Abitur macht, tritt nicht nur beruflich in die Fußstapfen ihrer Mutter, sondern sieht auch aus wie ein Mini-Me von Janine Kunze. Ob sie auch ähnlich ticken, worüber sie streiten und was sie nach "Heldt" geplant haben: darüber spricht das Mutter-Tochter-Gespann in unserer Sendung.


* Sebastian Koerner, Biologe und Wolfsfilmer
Schon als kleiner Junge wollte er Biologe und Tierfilmer werden. Seinen Traum hat sich Sebastian Koerner konsequent erfüllt. Mit seinem Schwerpunkt Öko-Ethologie versucht er herauszufinden, welche Verhaltensweisen Tiere aufgrund welcher Anforderungen ihres Lebensraumes entwickeln. Schon während des Studiums fotografierte Koerner leidenschaftlich gern. Nach dem Studium widmete er sich erst den Nordischen Wildgänsen und Rohrdommeln, bis er über seine spätere Lebensgefährtin Gesa Kluth auf den Wolf kam. Seit Anfang der 2000er Jahre erforscht er die Wölfe und deren Verhaltensweisen in Deutschland und zog dafür mit seiner Familie in die Lausitz. Seit 20 Jahren sind die Wölfe zurück in Deutschland. Der MDR widmet dem Tier dazu eine Themenwoche, "Die Woche der Wölfe" vom 16. bis 25. Oktober, und zeigt u.a. Koerners Dokumentation "Die Wolfsaga" (am 18. Oktober um 22:50 Uhr).


* Sara Nuru, Model und Unternehmerin
Als Sara Nuru 2009 mit 19 Jahren Germany´s next Topmodel wurde, standen ihr weltweit die Türen der Modebranche offen. Doch ein Besuch in Äthiopien änderte ihr ganzes Leben. Was bis dahin erstrebenswert war, Reisen, tolle Mode, luxuriöse Hotels, hatte in ihren Augen keinen Wert mehr. Vier Jahre nach dem Sieg warf sie alles hin, nahm eine Auszeit und überlegte sich, wie sie ihrem Leben wieder einen Sinn geben könnte. Mit ihrer Schwester Sali gründete sie eine eigene Firma und importiert heute fair produzierten Kaffee von Äthiopien nach Deutschland. Sie kämpft dafür, dass Kaffee aus fairem Anbau von der Kaffeesteuer befreit wird. Die beträgt in Deutschland immerhin 2,19 Euro pro Kilogramm. Doch damit nicht genug. Einen Teil investiert sie wieder in Mikrokredite, mit denen sie Frauen in Äthiopien zu einer eigenen Existenz verhilft.