Di 27.10. 2020 22:10Uhr 45:00 min

Gerhard Schröder - Schlage die Trommel

Film von Torsten Körner

Komplette Sendung

Gerhard Schröder 46 min
Gerhard Schröder Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdahl
MDR FERNSEHEN Di, 27.10.2020 22:10 22:53

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Gerhard Schröder im Interview mit Autor Torsten Körner
Der 1944 in Nordrhein-Westfahlen geborene Altkanzler und ehemalige SPD-Poltiker Gerhard Schröder polarisiert - auch in seiner früheren Partei. Für die einen war er ein Ego-Spieler und Karrierist, für die anderen ein begnadeter Wahlkämpfer und erfolgreicher Modernisierer. Unbestritten ist, dass seine Popularität entscheidend dazu beitrug, für die SPD 1998 die Macht zu erobern. Doch was blieb von dem Rot-Grünen Projekt, das 2005 so abrupt endete? Die Agenda-Reformen, die Energiewende? Die Identitätskrise der SPD? Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdahl
Gerhard Schröder im Interview mit Autor Torsten Körner
Der 1944 in Nordrhein-Westfahlen geborene Altkanzler und ehemalige SPD-Poltiker Gerhard Schröder polarisiert - auch in seiner früheren Partei. Für die einen war er ein Ego-Spieler und Karrierist, für die anderen ein begnadeter Wahlkämpfer und erfolgreicher Modernisierer. Unbestritten ist, dass seine Popularität entscheidend dazu beitrug, für die SPD 1998 die Macht zu erobern. Doch was blieb von dem Rot-Grünen Projekt, das 2005 so abrupt endete? Die Agenda-Reformen, die Energiewende? Die Identitätskrise der SPD? Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdahl
Gerhard Schröder
Mit Schröders "Agenda 2010" kam die Einführung der bis heute stark umstrittenen Grundsicherung Hartz IV. Der frühere Sozialdemokrat steht seit Jahren wegen seiner engen privaten und beruflichen Verbindung zu dem russischen Präsident Wladimir Putin in der Kritik, den er 2004 als "lupenreinen Demokraten" bezeichnete. Inzwischen ist Schröder als Lobbyist tätig, unter anderem als Aufsichtsratsvorsitzender Nordstream-AG. Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdahl
Interview mit Markus Lüpertz
In der Dokumentation kommen bekannte Persönlichkeiten wie unter anderem Sigmar Gabriel, Oskar Lafontaine, Gesine Schwan, Renate Künast, Joschka Fischer, Jürgen Trittin, Martin Schulz, Markus Lüpertz (Bild) und Soyeon Schröder-Kim zu Wort. Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdah
Gerhard Schröder im Gespräch mit Autor Torsten Körner und Kameramann Johannes Imdahl
Welche Verantwortung trägt der bislang letzte SPD-Kanzler für den Abstieg seiner früheren Partei? Wie kam es überhaupt zu dem beispiellosen Reformprogramm Agenda 2010? Torsten Körners Porträt geht diesen Fragen nach und taucht dabei tief in die Biographie von Gerhard Schröder, aber auch in die rot-grüne Regierungszeit von 1998 bis 2005 ein. So entstehen einerseits ein eindrucksvolles Politikerporträt und zugleich eine sozialdemokratische Familiengeschichte. Bildrechte: MDR/BROADVIEW TV/Johannes Imdahl
Alle (4) Bilder anzeigen
Gerhard Schröder war der letzte Kanzler der SPD. In seiner Partei war er stets umstritten. Für die einen war er ein Ego-Spieler und Karrierist, für die anderen war er ein begnadeter Wahlkämpfer und erfolgreicher Modernisierer.

Unbestritten ist, dass seine Popularität entscheidend dazu beitrug, für die SPD 1998 die Macht zu erobern. Doch was blieb von dem Rot-Grünen Projekt, das 2005 so abrupt endete? Die Agenda-Reformen, die Energiewende? Die Identitätskrise der SPD?

Seit Gerhard Schröders Niederlage 2005 gegen Angela Merkel ging es mit der Partei bergab, das Label "Volkspartei " scheint nicht länger zu gelten. Welche Verantwortung trägt der bislang letzte SPD-Kanzler für diesen Abstieg? Wie kam es überhaupt zu dem beispiellosen Reformprogramm Agenda 2010?

Torsten Körners Porträt geht diesen Fragen nach und taucht dabei tief in die Biographie von Gerhard Schröder, aber auch in die rot-grüne Regierungszeit von 1998 bis 2005 ein. So entstehen einerseits ein eindrucksvolles Politikerporträt und zugleich eine sozialdemokratische Familiengeschichte, in der sich die Akteure bis heute nichts schenken.

Die Interviewpartner sind hochrangig: Sigmar Gabriel, Oskar Lafontaine, Franz Müntefering, Gesine Schwan, Renate Künast, Joschka Fischer, Jürgen Trittin, Otto Schily, Martin Schulz, Markus Lüpertz, Hubert Védrine, Jonathan Powell, Gerhard Schröder, Soyeon Schröder-Kim.

Politische und gesellschaftliche Dokus und Reportagen

Puhdys am Rohr Talnoje 1977 mit Video
Puhdys am Rohr Talnoje 1977 Bildrechte: MDR/Dietmar Schürtz
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 20:15 21:45
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Janett Eger im MDR-Zeitreise-Studio mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 22:20 22:50

Russland und wir MDR Zeitreise

MDR Zeitreise

Was wurde aus den "Freunden"?

Russland und wir damals und heute

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Heiko Sternberg mit Video
Bildrechte: ARD Foto
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 22:50 23:20

Russland und wir Die Spur der Ahnen

Die Spur der Ahnen

Anastasia B. – der rätselhafte Tod meiner Großmutter

Film von Galina Breitkreuz

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christine Waschwill sucht ihren Vater Iwan
Christine Waschwill sucht ihren Vater Iwan Bildrechte: Dinah Münchow
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 23:20 23:50

Russland und wir Die Spur der Ahnen

Die Spur der Ahnen

Schicksal Russenkind

Film von Stephan Liskowsky

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jüngere Frau stützt sich auf ein Bild.
Mein liebster Krieg“ ist ein persönlicher, animierter Dokumentarfilm, der die Geschichte der Kindheit der Filmemacherin erzählt – aufgewachsen in Lettland, damals ein Teil der Sowjetunion in den Jahren 1970 bis 1990. Bildrechte: MDR/Ilze Burkovska Jacobsen
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 23:50 01:10

Russland und wir Mein liebster Krieg

Mein liebster Krieg

Eine Kindheit hinter dem Eisernen Vorhang

Film von Ilze Burkovska Jacobsen

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Glockenspielunterricht in russischer Schule in St.Petersburg mit Video
Glockenspielunterricht in russischer Schule in St.Petersburg Bildrechte: MDR/neueartfilm/Florian Bentele
MDR FERNSEHEN Mo, 30.11.2020 01:10 01:55
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Kamilla trägt das Textplakat auf einer Protestdemonstration mit folgendem Inhalt: "Die Kindheit meiner Oma: Tauwetter. Die Kindheit meiner Mama: Perestrojka, freies Russland. Meine Kindheit: Terrorakte, politische Morde."
Die Protagonistin Kamilla trägt das Textplakat auf einer Protestdemonstration mit folgendem Inhalt: "Die Kindheit meiner Oma: Tauwetter. Die Kindheit meiner Mama: Perestrojka, freies Russland. Meine Kindheit: Terrorakte, politische Morde." Bildrechte: MDR/WDR/Lichtfilm GmbH
MDR FERNSEHEN Mo, 30.11.2020 01:55 03:25

Russland und wir Russlands Millenniumskinder

Russlands Millenniumskinder

Film von Irene Langemann

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand