So 01.11. 2020 00:20Uhr (VPS 00:35) 20:15 min

Sendungsbild
Während seiner Reise zu sich selbst, wird Frame immer jünger und kehrt schließlich zu seinem evolutionären Ursprung zurück. Bildrechte: Während seiner Reise zu sich selbst, wird Frame immer jünger und kehrt schließlich zu seinem evolutionären Ursprung zurück.
MDR FERNSEHEN So, 01.11.2020 00:20 00:40

Animationsfilmnacht im MDR Glimmen

Glimmen

Kurzfilm, 3D-Animation Deutschland 2019

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Eines Tages gelingt es Frame, aus der selbstzerstörerischen Welt zu fliehen.
Eines Tages gelingt es Frame, aus der selbstzerstörerischen Welt zu fliehen. Bildrechte: MDR/Lars Nagler
Eines Tages gelingt es Frame, aus der selbstzerstörerischen Welt zu fliehen.
Eines Tages gelingt es Frame, aus der selbstzerstörerischen Welt zu fliehen. Bildrechte: MDR/Lars Nagler
Für Frame beginnt eine lange Reise zu sich selbst
Für Frame beginnt eine lange Reise zu sich selbst Bildrechte: MDR/Lars Nagler
Während seiner Reise zu sich selbst, wird Frame immer jünger und kehrt schließlich zu seinem evolutionären Ursprung zurück.
Während seiner Reise zu sich selbst, wird Frame immer jünger und kehrt schließlich zu seinem evolutionären Ursprung zurück. Bildrechte: MDR/Lars Nagler
Frame lebt in einer dystopischen Gesellschaft in der Zukunft.
Frame lebt in einer dystopischen Gesellschaft in der Zukunft. Bildrechte: MDR/Lars Nagler
Alle (4) Bilder anzeigen
Protagonist Frame entkommt einer selbstzerstörerischen industriellen Dystopie. Nach dieser sinn- und gesichtslosen Phase seines Daseins nähert er sich nun wieder seinen Sinnen, seinem Einfühlungsvermögen, der Selbsterkenntnis und seiner eigenen Kraft.

Dadurch kann er die Außenwelt, Freiheit, Träume und Freude wahrnehmen. Während dieser Odyssee wird er regressiv seinem evolutionären Ursprung zugeführt – und damit zu einem neuen Anfang seiner selbst.

Eine kleine Geschichte über Unabhängigkeit und gegen Unterdrückung.
Mitwirkende
Musik: Lars Nagler
Animation: Lars Nagler
Buch: Lars Nagler
Regie: Lars Nagler

Mehr zur Kurzfilmnacht

Ein gelber Schmetterling fliegt vor einem mit Blut beschmierten Stalindenkmal und Soldaten, die auf ein zerstörtes Nazi-Monument urinieren.
Trickfilmepisoden von Schwarwel Bildrechte: MDR/Glücklicher Montag/Schwarwel

Kurzfilme

Die Mutter (Dagmar Poppy) sieht, wie sich die Kinder auf dem Feld prügeln.
Bildrechte: MDR/ravir film
MDR FERNSEHEN Sa, 24.07.2021 03:20 03:30

Mon Chéri

Mon Chéri

Kurzfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Tagebau, in dme Klakstein gefördert wird.
"Kaltes Tal" beschreibt die Arbeitsabläufe in einem Tagebau, wo Kalkstein gefördert und in Form einer Waldkalkung in die Natur zurückgeführt wird. Die Handlung konstruiert einen absurden, aber authentischen Kreislauf, der den irreversiblen Konsequenzen entgegenwirken will, die u. a. beim Abbau von Rohstoffen verursacht werden. Was beschreibend beginnt, endet in einer sphärischen Gegenwelt, die unser ambivalentes Verhältnis zur Natur hinterfragt. Bildrechte: MDR/Johannes Krell & Florian Fischer
MDR FERNSEHEN Sa, 31.07.2021 01:25 01:35

Kaltes Tal

Kaltes Tal

Kurzfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Kinder auf Skateboards
Bildrechte: MDR/Sebastian Linda
MDR FERNSEHEN Sa, 31.07.2021 01:35 02:05

The Journey of the Beasts

The Journey of the Beasts

Kurzfilm, Dokumentation Deutschland 2014

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Alle lieben das kühle Eis, die einzige Abkühlung beim Auerworld Musikfestival.
Alle lieben das kühle Eis, die einzige Abkühlung beim Auerworld Musikfestival. Bildrechte: MDR/René Eckert
MDR FERNSEHEN Sa, 07.08.2021 01:35 01:45

Kühlkette

Kühlkette

Kurzfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Regenfilm auf Asphalt. Am oberen Rand sind beschuhte Füße mehrer Personen zu entdecken.
Drei Skateboarder aus dem Vogtland trotzen dem Sommerregen, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Bildrechte: MDR/Blickinsfreie/René Eckert
MDR FERNSEHEN Sa, 07.08.2021 01:45 01:50

Komfortzone

Komfortzone

Kurzfilm Deutschland 2013

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Dietbert Gütter, Student und wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Dresden.
Dietbert Gütter, Student und wissenschaftlicher Mitarbeiter der TU Dresden. Bildrechte: MDR/Valérie Madoka Naito
MDR FERNSEHEN Sa, 14.08.2021 01:50 02:25

60 Jahre Mauerbau Der Ausreiseantrag

Der Ausreiseantrag

Dokumentation Deutschland 2016

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand