Di 10.11. 2020 11:45Uhr 43:46 min

In aller Freundschaft

Alles nur aus Liebe

Fernsehserie Deutschland 2015

Folge 674

Komplette Sendung

Frau Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) schaut zu Alexander Weber (Heio von Stetten) hinauf, der sie anlächelt. 44 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 10.11.2020 11:45 12:30

Bilder zur Folge

Bilder zur Folge

Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein und Jana Reinermann als seine schwangere Frau Isabel Klein
Burkhard Klein fiebert dem wichtigsten Tag seines Lebens entgegen. Er will bei einem Schwimmwettbewerb die Qualifikation für die Europameisterschaft schaffen. Da erreicht ihn während des Trainings die Nachricht, dass seine hochschwangere Frau Isabel Klein nach einem Fahrradunfall ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Mit gemischten Gefühlen und einer bösen Vorahnung unterbricht er sein Training und eilt in die Sachsenklinik. Bildrechte: MDR/Wernicke
Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch und Heio von Stetten als Alexander Weber
Natürlich durchschaut Kathrin Globisch den Annäherungsversuch von Alexander Weber und ist zudem alles andere als begeistert von den Sparplänen. Ein heftiger Streit darüber endet unvermittelt in einem leidenschaftlichen Kuss. Bildrechte: MDR/Wernicke
Andrea Kathrin Loewig als Dr. Kathrin Globisch und Udo Schenk als Dr. Rolf Kaminski
Noch immer fassungslos über das gerade Geschehene betritt Kathrin Globisch das Ärztezimmer und wird sofort von Dr. Rolf Kaminski in die Mangel genommen. Kaminski besitzt ein bemerkenswertes Talent, aufgebrachte Seelen zu erkennen. Leider fehlt ihm jedoch jegliches Feingefühl. Kathrins Gefühle für Alexander sind noch immer zärtlich, doch seine Pläne für die Klinik missbilligt sie. Kaminski erinnert sie mit zynischem Vergnügen daran. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alexa Maria Surholt als Klinikleiterin Sarah Marquardt und Heio von Stetten als Alexander Weber
Sarah Marquardt hat schlechte Nachrichten für Alexander Weber: Chefarzt Dr. Heilmann hat von den Plänen für die finanziellen Kürzungen der Anästhesie erfahren und ausgerechnet Kathrin Globisch soll es ihm gesagt haben. Alexander ist bestürzt - hat Kathrin seine Ehrlichkeit tatsächlich ausgenutzt? Sarah ist sich diesbezüglich sicher und gibt deutlich zu verstehen, dass die erfolgreiche Durchsetzung der Kürzung nun von Alexanders Loyalität abhängt. In Zukunft sollte er seinen Mitmenschen mit mehr Skepsis begegnen – egal wem. Bildrechte: MDR/Wernicke
Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein und Jana Reinermann als seine schwangere Frau Isabel Klein
Burkhard Klein fiebert dem wichtigsten Tag seines Lebens entgegen. Er will bei einem Schwimmwettbewerb die Qualifikation für die Europameisterschaft schaffen. Da erreicht ihn während des Trainings die Nachricht, dass seine hochschwangere Frau Isabel Klein nach einem Fahrradunfall ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Mit gemischten Gefühlen und einer bösen Vorahnung unterbricht er sein Training und eilt in die Sachsenklinik. Bildrechte: MDR/Wernicke
Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein und Sarah Tkotsch als Schwester Julia Weiß
Er hatte ihr gemeinsames Leben perfekt geplant und plötzlich findet sich Burkhard vor dessen Scherben wieder. Eine Querschnittslähmung droht seiner Frau, wenn nicht baldmöglichst operiert wird. Vorher muss jedoch das Baby per Kaiserschnitt geholt werden. Neben der Sorge um seine Frau, sieht er auch die Teilnahme am Qualifikationsrennen in Frage gestellt. Was ist, wenn seiner Frau etwas passiert und er ist nicht bei ihr? Wer kümmert sich um das Baby? Schwester Julia Weiß beruhigt den zukünftigen Vater, kritisiert jedoch seine gesetzten Prioritäten. Bildrechte: MDR/Wernicke
Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann und Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein
Dr. Roland Heilmann erklärt Burkhard, dass infolge des Kaiserschnitts seine Frau Isabel eine atonische Nachblutung erlitten hat und nur mit Mühe am Leben gehalten wird. Eine Operation an der Wirbelsäule ist unter diesen Umständen weiterhin unmöglich und somit wächst das Risiko einer Lähmung. Burkhard gerät über diese drohende Gefahr in Panik und bedrängt die Ärzte, Isabel sofort zu operieren. Bildrechte: MDR/Wernicke
Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein und Jana Reinermann als seine schwangere Frau Isabel Klein
Burkhard fühlt sich hilflos und lässt seine Zukunftssorgen ausgerechnet an seiner Frau aus. Für Isabel, die gerade ein Kind zur Welt gebracht hat, klingen seine Ängste wie Anschuldigungen und es bricht zwischen dem frischen Elternpaar ein heftiger Streit aus. Wütend wendet er sich ab und lässt Isabel mit ihrem Kummer allein. Bildrechte: MDR/Wernicke
Oleg Tikhomirov als Burkhard Klein und Sarah Tkotsch als Schwester Julia Weiß
Auf dem Klinikflur entdeckt Schwester Julia einen abwesenden Burkhard Klein. Erneut gibt sie ihm deutlich zu verstehen, dass es im Moment nur um seine Frau geht. Alles Weitere ist zweitrangig. Burkhard will es nicht einsehen und verlässt die Klinik. Kurz darauf klingelt Schwester Julias Diensthandy - Isabel Klein geht es sehr schlecht. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alexa Maria Surholt als Klinikleiterin Sarah Marquardt und Heio von Stetten als Alexander Weber
Klinikleiterin Sarah Marquardt plant Änderungen in der Anästhesieabteilung, wodurch die Klinik viel Geld sparen könnte. Alexander Weber, Geschäftsführer von Abaris und immer noch verliebt in Dr. Kathrin Globisch, sieht darin seine Chance auf Annäherung. Er besteht gegen Sarahs Willen darauf, die Chefin der Anästhesie in die Pläne einzuweihen. Endlich kann er Kathrin seine Aufrichtigkeit beweisen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen
Burkhard Klein hat zurzeit kaum anderes im Sinn, als sich für die Europameisterschaften im Schwimmen zu qualifizieren. Da erreicht ihn die Nachricht, dass seine hochschwangere Frau Isabel einen Fahrradunfall hatte. Nur widerwillig unterbricht er sein Training und fährt in die Sachsenklinik. Wenn Isabel nicht schnellstmöglich operiert wird, droht ihr eine Querschnittslähmung, da mehrere Wirbelkörper gebrochen sind. Deshalb müssen Dr. Niklas Ahrend und Dr. Roland Heilmann das Baby vorzeitig per Kaiserschnitt auf die Welt holen. Dabei erleidet Isabel eine lebensbedrohliche Blutung und kann nur mit großer Mühe gerettet werden. Die wichtige Operation an der Wirbelsäule wird unter diesen Umständen unmöglich. Burkhard sieht dadurch seine Teilnahme an der EM-Qualifizierung gefährdet und vergisst darüber fast Frau und Baby.

Klinikchefin Sarah Marquardt plant Einsparungen in der Anästhesieabteilung. Alexander Weber versucht, darüber wieder in Kontakt mit Kathrin Globisch zu kommen. Er liebt sie immer noch und will ihr zeigen, dass er jetzt mit offenen Karten spielt. Ohne Sarahs Wissen weiht er Kathrin in die Pläne um die Anästhesie ein. Kathrin misstraut ihm. Es kommt zu einem heftigen Streit, der jedoch mit einem leidenschaftlichen Kuss endet. Auch Roland erfährt von Sarahs Plänen und hofft, dass Kathrin ihn gegen Sarah Marquardt und Alexander Weber unterstützt.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Kai-Uwe Schulenburg, Michael Ferdinand
Buch: Aglef Püschel
Regie: Frank Gotthardy
Darsteller
Isabel Klein: Jana Reinermann
Burkhard Klein: Oleg Tikhomirov
Alexander Weber: Heio von Stetten
Schwimmtrainer: Tancredi Volpert
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Niklas Ahrend: Roy Peter Link
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Arzu Ritter: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Julia Weiß: Sarah Tkotsch
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere