Di 17.11. 2020 00:50Uhr 89:43 min

Um die Wahrheit herauszufinden, setzt die unkonventionelle Botschafterin Karla (Natalia Wörner) ihre Laufbahn aufs Spiel.
Um die Wahrheit herauszufinden, setzt die unkonventionelle Botschafterin Karla (Natalia Wörner) ihre Laufbahn aufs Spiel. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Roland Suso Richter
MDR FERNSEHEN Di, 17.11.2020 00:50 02:20

Die Diplomatin - Jagd durch Prag

Die Diplomatin - Jagd durch Prag

Spielfilm Deutschland 2018

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Die Diplomatin Karla Lorenz wird zur Botschafterin in Prag ernannt. Kaum im Amt geht Karla für den jungen amerikanischen Soldaten Miller volles Risiko ein. Er behauptet, dass es in Tschechien ein geheimes Foltergefängnis des US-Geheimdienstes gibt. Gewisse Informationen lassen an Millers Integrität zweifeln. Doch Karla glaubt ihm.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Der dersertierte US-Sergeant Sean Miller (Angus McGruther) ist in Gefahr.
Der dersertierte US-Sergeant Sean Miller (Angus McGruther) ist in Gefahr. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Roland Suso Richter
Der dersertierte US-Sergeant Sean Miller (Angus McGruther) ist in Gefahr.
Der dersertierte US-Sergeant Sean Miller (Angus McGruther) ist in Gefahr. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Roland Suso Richter
Karla Lorenz (Natalia Wörner, re.) kann Sean (Angus McGruther) und Lena (Mercedes Müller) nicht trauen.
Karla Lorenz (Natalia Wörner, re.) kann Sean (Angus McGruther) und Lena (Mercedes Müller) nicht trauen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Roland Suso Richter
Zwischen Karlas Vater (Michael Mendl) und ihrem Bruder Alexander (Timo Weisschnur) ist das Verhältnis angespannt.
Zwischen Karlas Vater (Michael Mendl) und ihrem Bruder Alexander (Timo Weisschnur) ist das Verhältnis angespannt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Roland Suso Richter
Alle (3) Bilder anzeigen
In Prag gerät Karla Lorenz (Natalia Wörner) als neue Botschafterin in eine brisante Situation: Sie bietet dem desertierten US-Soldaten Sean Miller (Angus McGruther) und seiner Freundin Lena Fischer (Mercedes Müller), die um Asyl bitten, Unterschlupf in der deutschen Botschaft. Er behauptet, dass es in Tschechien ein geheimes Foltergefängnis des US-Geheimdienstes gibt. Aufgrund der dünnen Beweislage gerät Karla schon bald unter Zugzwang. Informationen aus Kreisen des Geheimdienstes lassen an Millers Integrität zweifeln.

Karla vertraut zunächst ihrer Intuition und hört nicht auf die Amtsvorgängerin, ihre Tante Alma Lorenz (Maren Kroymann). Die erfahrene Karrierefrau sowie der Gesandte Herr von Dorssen (Michael Ihnow) raten dringend, den amerikanischen Soldaten so schnell wie möglich loszuwerden. Drohungen der tschechischen Regierung können Karla aber genauso wenig einschüchtern wie Druck aus dem Auswärtigen Amt. Verlassen kann sie sich im Notfall nur auf ihren Vorgesetzten Eick (Thomas Sarbacher) und ihren früheren Mitarbeiter Nikolaus Tanz (Jannik Schümann). Um die Wahrheit herauszufinden, setzt die Botschafterin ihre Laufbahn und sogar ihr Leben aufs Spiel: Sie will mit eigenen Augen das geheime Foltergefängnis sehen und bittet den Soldaten, sie dort hinzuführen.

Roland Suso Richter führte Regie bei dem dritten Film der Reihe. Den Rahmen für die spannende Geschichte bildet die mutmaßliche Existenz von illegalen US-Geheimgefängnissen in Osteuropa und das Verschwinden von Terrorverdächtigen.
Mitwirkende
Musik: Chris Bremus
Kamera: Max Knauer
Buch: Christoph Busche
Regie: Roland Suso Richter
Darsteller
Karla Lorenz: Natalia Wörner
Thomas Eick: Thomas Sarbacher
Alma Lorenz: Maren Kroymann
Arno Lorenz: Michael Mendl
Lena Fischer: Mercedes Müller
Sean Miller: Angus McGruther
Nikolaus Tanz: Jannik Schümann
Christina Markgraf: Jana Voosen
Alexander Lorenz: Timo Weisschnur
Burkhard von Dorssen: Michael Ihnow
Max Whitley: John Keogh
Jakob Goldblum: Tim Williams
Pia Lorenz: Matilda Jork
Mirjam Bialik: Yasemin Cetinkaya
Anton Laszlo: Zdenek Maryska
Franziska Adle: Marie Schneider
Tschechischer Polizist: Patrik Plesinger
Elsa Berkheimer: Michaela Misickova
Mehmet Bialik: Konstantin Wolkenstein
und andere

Filme

Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. mit Video
Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. Bildrechte: HR/Degeto/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 12:30 13:58

Liebe verjährt nicht

Liebe verjährt nicht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980).
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980). Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Roland Dressel
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 20:15 21:45

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln mit Video
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln Bildrechte: MDR/Degeto/UfaCinema/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 23:20 01:10

Wir wollten aufs Meer

Wir wollten aufs Meer

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben.
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 01:10 02:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring (Mathilde Lehmberg), Ingeborg Krabbe (Irmgard Schulze-Knopf) und Marianne Kiefer (Olga Knopf)
Bildrechte: rbb/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 12:30 13:58
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Otto Mellies
Bildrechte: MDR/Prosch
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 00:05 01:35

Zum 90. Geburtstag von Otto Mellies Klassenkameraden

Klassenkameraden

Kriminalfilm DDR 1984

  • Mono
  • VideoOnDemand
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt.
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt. Bildrechte: SWR/MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 12:30 13:58

Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenenbild aus dem Film: "Keine Zeit für Träume"
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 12:30 13:58

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand