So 15.11. 2020 22:45Uhr 90:03 min

Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine.
Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine. Bildrechte: MDR/TVNTV
MDR FERNSEHEN So, 15.11.2020 22:45 00:15

ARD-Themenwoche #WieLeben Armes Schwein - fettes Geschäft

Armes Schwein - fettes Geschäft

Der wahre Preis des Billigfleischs

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine.
Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine. Bildrechte: MDR/TVNTV
Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine.
Armes Schwein, fettes Geschäft: für unser Billigfleisch im Supermarkt leiden nicht nur die Schweine. Bildrechte: MDR/TVNTV
Auch in der Massentierhaltung können Schweine ihren Landwirt von fremden Menschen unterscheiden.
Auch in der Massentierhaltung können Schweine ihren Landwirt von fremden Menschen unterscheiden. Bildrechte: NDR/Sven Jaax
Geschlachtete Schweine am Fleischerhaken
Der wahre Preis des Billigfleischs. Bildrechte: MDR/TVNTV
Warten auf die Samenspende: Nur in einem kleinem Zeitfenster lassen sich Sauen befruchten.
Warten auf die Samenspende: Nur in einem kleinem Zeitfenster lassen sich Sauen befruchten. Bildrechte: NDR/Sven Jaax
Ein Schweineleben: 120 Kilo Gewicht und so viel Platz pro Tier wie in einer Standardbadewanne.
Ein Schweineleben: 120 Kilo Gewicht und so viel Platz pro Tier wie in einer Standardbadewanne. Bildrechte: MDR/TVNTV
Bald nach der Geburt werden die Ferkel in männliche und weibliche Gruppen geteilt.
Bald nach der Geburt werden die Ferkel in männliche und weibliche Gruppen geteilt. Bildrechte: NDR/Sven Jaax
Die Sonne sehen sie erstmals auf dem Weg zum Schlachthof
Die Sonne sehen sie erstmals auf dem Weg zum Schlachthof. Bildrechte: MDR/TVNTV
Alle (7) Bilder anzeigen
Fleisch gibt es überall. Beim Metzger, im Supermarkt, beim Discounter, sogar an der Tankstelle. Und noch nie war es so günstig wie heute – unter 10 € kostet das Kilo Schweinefleisch. Aber ist Fleisch wirklich so billig?
"Armes Schwein – fettes Geschäft" hinterfragt den wahren Preis des billigen Fleisches:

Deutschland ist europaweit der günstigste Anbieter von Schweinefleisch. Hier wird industriell produziert. In nur 160 Tagen werden Ferkel zu 120 Kilo schweren Schweinen gemästet, in Agrarfabriken mit mindestens 10.000 Tieren. Ganze fünf Arbeiter braucht es dazu. 90% aller deutschen Schweine kommen aus solchen Massentierhaltungen.

Die Tiere werden dann in Fleischfabriken im Akkord geschlachtet und verarbeitet – 20.000 Schweine pro Schicht. Anschließend exportieren die Konzerne rund 50% des Fleisches nach Europa und in die ganze Welt. Sie haben die Gewinne, die Gülle bleibt in Deutschland. Ein Skandal, der zum Himmel stinkt und einen hohen Preis hat: Durch Gülle verseuchte Böden und Trinkwasserbrunnen, über Steuergelder bezahlte EU-Strafzölle für fehlende Umweltauflagen, hoher Antibiotika-Einsatz in der Massentierhaltung.

Nur so kann Fleisch so billig produziert und Deutschland zu Europas größtem Exporteur von Schweinefleisch werden. Das Big Business mit dem billigen Fleisch ist ein schmutziges Geschäft.

Dabei wollen 80% der Verbraucher ganz etwas anderes – besseres Fleisch, aus artgerechter Tierhaltung, das dafür auch durchaus teurer sein kann. Dass auch dieses System funktionieren kann, zeigt die Dokumentation von Jens Niehuss am Beispiel unseres Nachbarlandes Schweden.

Sendungen zur ARD-Themenwoche

Modell einer Erde dampft und ist mit Pflastern beklebt mit Video
Bildrechte: MDR Wissen
MDR FERNSEHEN So, 15.11.2020 22:00 22:45
Fred auf dem Trecker
Fred auf dem Trecker Bildrechte: MDR/42film/Joachim Blobel
MDR FERNSEHEN Mo, 16.11.2020 00:15 01:35

ARD-Themenwoche #WieLeben Heinz und Fred

Heinz und Fred

Film von Mario Schneider

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Jana (Inka Friedrich) und Opa Charly (Ulrich Pleitgen) begutachten das zum Verkauf stehende Anwesen des Wissenschaftlers Thomas (Tobias Oertel, re.).
Jana (Inka Friedrich) und Opa Charly (Ulrich Pleitgen) begutachten das zum Verkauf stehende Anwesen des Wissenschaftlers Thomas (Tobias Oertel, re.). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Johannes Krieg
MDR FERNSEHEN Mo, 16.11.2020 12:30 13:58

ARD-Themenwoche #WieLeben Immer Ärger mit Opa Charly

Immer Ärger mit Opa Charly

Spielfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fakt ist! - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mo, 16.11.2020 22:15 23:15

ARD-Themenwoche #WieLeben Fakt ist! Aus Dresden

Fakt ist! Aus Dresden

Einsamkeit. Ein Gefühl, das krank macht

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Die Hamburger Rechtsanwältin Corinna Jacobs (Maria Furtwängler) verliebt sich in den Umweltschützer Dr. Jens Groote (Christian Kohlund), gegen den sie einen Gerichtsprozess führen soll.
Die Hamburger Rechtsanwältin Corinna Jacobs (Maria Furtwängler) verliebt sich in den Umweltschützer Dr. Jens Groote (Christian Kohlund), gegen den sie einen Gerichtsprozess führen soll. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto/Ines Gellrich
MDR FERNSEHEN Di, 17.11.2020 12:30 13:58

ARD-Themenwoche #WieLeben Das Glück ist eine Insel

Das Glück ist eine Insel

Spielfilm Deutschland 2000

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Umschau - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 17.11.2020 20:15 21:00

Umschau

Umschau

MDR-Magazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Viktor Fischbach (Cornelius Obonya, links), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer, Mitte) und Rüssler (Gerhard Liebmann)  - mit einer Kamera - blicken nach oben.
Viktor Fischbach (Cornelius Obonya), Hubert Fischbach (Harald Krassnitzer), Rüssler (Gerhard Liebmann) v.l. Bildrechte: MDR/ORF/Petro Domenigg
MDR FERNSEHEN Do, 19.11.2020 12:30 13:58

ARD-Themenwoche #WieLeben Der Wettbewerb

Der Wettbewerb

Fernsehfilm Österreich/Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 19.11.2020 20:15 21:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Hauptsache Gesund - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 19.11.2020 21:00 21:45

Hauptsache gesund

Hauptsache gesund

Moderation: Carsten Lekutat

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
MDR KULTUR | artour - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 19.11.2020 22:10 22:40

artour

artour

Das Kulturmagazin des MDR

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungsbild mit Video
"Fröhlich lesen"-Moderatorin Susanne Fröhlich Bildrechte: MDR/ Marco Prosch
MDR FERNSEHEN Do, 19.11.2020 23:40 00:25

ARD-Themenwoche #WieLeben Fröhlich lesen

Fröhlich lesen

Autoren zu Gast bei Susanne Fröhlich

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Drei mecklenburgische Nordlichter: Bauer Johannes Becker (Ernst Stötzner, li.) mit Sohn Felix (Christoph Schechinger) und Exfrau Katrin (Katharina Thalbach).
Drei mecklenburgische Nordlichter: Bauer Johannes Becker (Ernst Stötzner, li.) mit Sohn Felix (Christoph Schechinger) und Exfrau Katrin (Katharina Thalbach). Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Thorsten Jander
MDR FERNSEHEN Fr, 20.11.2020 12:30 13:58

ARD-Themenwoche #WieLeben Zwei Bauern und kein Land

Zwei Bauern und kein Land

Spielfilm Deutschland 2017

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Mit seinen großen Geschwistern Marlene (li.) und Götz-Henrik (re.) versteht sich Felix (vorn) sehr gut. mit Video
Mit seinen großen Geschwistern Marlene (li.) und Götz-Henrik (re.) versteht sich Felix (vorn) sehr gut. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 21.11.2020 07:10 07:35

ARD-Themenwoche #WieLeben Felix aus dem Ökodorf

Felix aus dem Ökodorf

Dokumentarfilm von Claudia Berge

Deutschland 2018

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Glaubwürdig - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 21.11.2020 18:45 18:50
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Felix (Patrick Heyn) und Julia (Mirjam Weichselbraun) stehen voreiner Treppe.
Der Geschäftsmann Felix (Patrick Heyn) ist überrascht, da seine Frau Julia (Mirjam Weichselbraun) gerade mit ihrem Designerkleid in den Hotelpool gesprungen ist, um ein Kind vor dem Ertrinken zu retten. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Sandra Hoever
MDR FERNSEHEN Sa, 21.11.2020 23:50 01:20

ARD-Themenwoche #WieLeben Verloren auf Borneo

Verloren auf Borneo

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand