Mo 23.11. 2020 20:15Uhr 88:32 min

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Kriminalfilm Deutschland 2011

Komplette Sendung

Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens, das offensichtlich vom Dach gestürzt is 89 min
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mo, 23.11.2020 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Polizeiruf 110: Leiser Zorn

Ein junges Mädchen wird tot neben einem Hochhaus aufgefunden. Dem ersten Anschein nach ist sie vom Dach freiwillig in den Tod gesprungen. Doch die Ermittlungen lassen anderes erahnen.

Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens.
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2.v.li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.) stehen vor der Leiche eines Mädchens. Dem ersten Anschein nach ist die 17-jährige Schülerin freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2. von links) und Schneider (Wolfgang Winkler, links) stehen vor der Leiche eines Mädchens.
Schmücke (Jaecki Schwarz, 2.v.li.) und Schneider (Wolfgang Winkler, li.) stehen vor der Leiche eines Mädchens. Dem ersten Anschein nach ist die 17-jährige Schülerin freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schneider und Nora Lindner sehen sich in Ankas Zimmer um. Ankas Mutter (Tatjana Blacher) steht völlig verwirrt dabei.
Schneider und Nora Lindner (Isabell Gerschke, mi.) sehen sich im Zimmer der Opfers um. Die Ermittler finden Hinweise auf Selbstmordabsichten. Doch hat die junge Anka den entscheidenden Schritt wirklich gewagt? Ankas Mutter (Tatjana Blacher, re.) steht während der Zimmerdurchsuchung noch völlig unter Schock. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Schmücke (Jaecki Schwarz, links) befragt Nele (Isolda Dychauk, rechts) zu Ankas Internet-Freund.
Die Ermittler finden Hinweise auf einen Internet-Freund, Hat er versucht, Anka in den Selbstmord zu treiben, und als dies nicht gelang, nachgeholfen? Hauptkommissar Schmücke befragt dazu u.a. Nele Führmann (Isolda Dychauk, re.), eine Mitschülerin der Toten. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Ankas Lehrer Heiner Benneke (Devid Striesow, rechts) sieht einen Bericht über Ankas Tod. Seine Frau Sova (Valerie Koch, links) kommt dazu.
Ankas Lehrer Heiner Benneke (Devid Striesow, re.) sieht einen Bericht über Ankas Tod. Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass Heiner ein sehr enges Verhältnis zu der Toten gehabt hatte. Auch seine Frau Sova (Valerie Koch, li.) gehört zum Kreis der Verdächtigen. Vermutete sie eine Affäre zwischen ihrem Mann und der schönen Schülerin und nahm Rache? Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
Alle (4) Bilder anzeigen
Ein junges Mädchen wird tot neben einem Hochhaus aufgefunden. Dem ersten Anschein nach ist sie freiwillig vom Dach in den Tod gesprungen. Doch schon bald stellt sich bei den Ermittlungen heraus, dass die 17-jährige Schülerin eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Unter Verdacht geraten ein Lehrerehepaar, bei dem der Mann ein sehr enges Verhältnis zu der Toten gehabt hatte, eine ehemalige Freundin, der sie den Freund ausgespannt hat und der Schulabbrecher Tim, der sich offensichtlich auch um die Belange der Toten kümmerte.

Eine nicht unwesentliche Rolle spielt auch ein Rentner, der die Leiche fand und scheinbar etwas Wichtiges verschweigt. Bei der Durchsuchung des Zimmers des Mädchens finden die Beamten allerdings auch Hinweise für Selbstmordabsichten und einen Hinweis auf einen Unbekannten, der das Mädchen in ihrem Vorhaben bestätigte.

Hat vielleicht jemand versucht, das Mädchen in den Selbstmord zu treiben und, als es nicht gelungen ist, nachgeholfen? Es finden sich weitere Spuren, die diese Hypothese zu stützen scheinen, und die Kriminalisten Schmücke, Schneider und Nora Lindner haben alle Hände voll zu tun um den Fall aufzuklären. Als sie am Ende begreifen, wie alles zusammenhängt, gerät Schmücke in eine tödliche Gefahr.
Mitwirkende
Musik: Axel Donner
Kamera: Joachim Hasse
Buch: Thorsten Näter
Regie: Thorsten Näter
Darsteller
Hauptkommissar Herbert Schmücke: Jaecki Schwarz
Hauptkommissar Herbert Schneider: Wolfgang Winkler
Oberkommissarin Nora Lindner: Isabell Gerschke
Hubert Marka: Christian Redl
Heiner Benneke: Devid Striesow
Sova Benneke: Valerie Koch
Anke Lebrecht: Henriette Nagel
Nele Führmann: Isolda Dychauk
Tim Engert: Kai Malina
Lennart Lose: Philipp Kubitza
Oleg Kramer: Edin Hasanovic
Götz Zenker: Carlo Degen
und andere

Vorschau

Polizieruf 110 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sa 14.11.2020 15:39Uhr 00:18 min

https://www.mdr.de/tv/video-465172.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Krimis

Die Kommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) bei der Bestandsaufnahme in ihrem Büro. Karin sitzt seitlich auf dem Tisch, während Henni am Tisch im Vordergrund sitzt.
Die Kommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) bei der Bestandsaufnahme in ihrem Büro. Karin sitzt seitlich auf dem Tisch, während Henni am Tisch im Vordergrund sitzt. Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Mi, 25.11.2020 22:20 23:50

Tatort: Auf einen Schlag

Tatort: Auf einen Schlag

Kriminalfilm Deutschland 2016

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 "Der Hammer" (Milan Peschel)
"Der Hammer" (Milan Peschel) schlägt wieder zu: Rotlichtkönig Bruno Vogler (Frank Zander) ist sein zweites Opfer. Bildrechte: MDR/WDR/Martin Menke
MDR FERNSEHEN Mo, 30.11.2020 20:15 21:45

Tatort: Der Hammer

Tatort: Der Hammer

Kriminalfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Titel der DDR-TV-Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Di, 01.12.2020 00:35 01:55

Zum 80. Geburtstag von Gunter Schoß Der Staatsanwalt hat das Wort: Meine Frau

Der Staatsanwalt hat das Wort: Meine Frau

Fernsehfilm DDR 1978

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • Untertitel
Binnenschiffer Wiechert übernimmt für die Wintermonate einen wichtigen Auftrag, obwohl seine Frau kurz vor der Entbindung steht. Im Arbeitsablauf gibt es für die Besatzung keine Unklarheiten, jeder hat seinen festen Platz. Doch im privaten Bereich kommt es zu Spannungen. So führen Unehrlichkeit und zu hoher Alkoholkonsum am Ende zu einer Katastrophe, an der alle Beteiligten mitschuldig sind. - Bootsmann Hubert Göpfert (Gunter Schoß)
Binnenschiffer Wiechert übernimmt für die Wintermonate einen wichtigen Auftrag, obwohl seine Frau kurz vor der Entbindung steht. Im Arbeitsablauf gibt es für die Besatzung keine Unklarheiten, jeder hat seinen festen Platz. Doch im privaten Bereich kommt es zu Spannungen. So führen Unehrlichkeit und zu hoher Alkoholkonsum am Ende zu einer Katastrophe, an der alle Beteiligten mitschuldig sind. - Bootsmann Hubert Göpfert (Gunter Schoß) Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Klaus Mühlstein
MDR FERNSEHEN Di, 01.12.2020 22:55 00:05

Zum 80. Geburtstag von Gunter Schoß Polizeiruf 110: Die letzte Fahrt

Polizeiruf 110: Die letzte Fahrt

Kriminalfilm DDR 1979

  • Mono
  • Untertitel
Titel der DDR-TV-Reihe "Der Staatsanwalt hat das Wort"
Bildrechte: DRA
MDR FERNSEHEN Mi, 02.12.2020 00:05 01:30
Grausamer Fund im Pferdestall: Trainer Brekelsen (Dietrich Mattausch, 2.v.li.) entdeckt seine Freundin, die Reiterin Agnes (Christiane Heinrich) tot im Stroh. Auch Tierarzt Dr. Karsunke (Rolf Hoppe, Mitte) ist entsetzt. Die Kommissare Ehrlicher (Peter Sodann, re.) und Kain (Bernd Michael Lade, 2.v.re.) nehmen sofort die Ermittlungen auf.
Grausamer Fund im Pferdestall: Trainer Brekelsen (Dietrich Mattausch, 2.v.li.) entdeckt seine Freundin, die Reiterin Agnes (Christiane Heinrich) tot im Stroh. Auch Tierarzt Dr. Karsunke (Rolf Hoppe, Mitte) ist entsetzt. Die Kommissare Ehrlicher (Peter Sodann, re.) und Kain (Bernd Michael Lade, 2.v.re.) nehmen sofort die Ermittlungen auf. Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 02.12.2020 22:10 23:40

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Tatort: Tödlicher Galopp

Tatort: Tödlicher Galopp

Kriminalfilm Deutschland 1997

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
Edith Reger (Marita Böhme) am Steuer eines Personenkraftwagens.
Edith Reger (Marita Böhme) freut sich auf ein Rendezvous. Bildrechte: MDR/Sandor Domonkos
MDR FERNSEHEN Mo, 07.12.2020 20:15 21:45

Polizeiruf 110: Vollgas

Polizeiruf 110: Vollgas

Kriminalfilm Deutschland 2005

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
 Von links nach.rechts: Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt, stehend), Artuhr Hopfer (Rolf Hoppe, sitzend), Leutnant Büttner (Helmuth Schellhardtstehend).
Eine tote Frau auf einer Großbaustelle; schnell ist klar, dass es sich um einen Mord handelt und einen schweren Fall von finanziellen Manipulationen, in die Anja Bindseil verwickelt war. Wurden ihr diese zum Verhängnis? V.l.n.r.: Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt), Artuhr Hopfer (Rolf Hoppe), Leutnant Büttner (Helmuth Schellhardt). Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Klaus Mühlstein
MDR FERNSEHEN Di, 08.12.2020 22:55 00:20

Zum 90. Geburtstag von Rolf Hoppe Polizeiruf 110: Doppeltes Spiel

Polizeiruf 110: Doppeltes Spiel

Kriminalfilm DDR 1978

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand