So 29.11. 2020 00:50Uhr (VPS 01:20) 88:29 min

Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
MDR FERNSEHEN So, 29.11.2020 00:50 02:20

Auf einmal war es Liebe

Auf einmal war es Liebe

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel

Der Nostalgiker Jakob will seine erste große Liebe wieder für sich gewinnen. Der Zufall gibt ihm eine unverhoffte Chance: Durch ein Missverständnis hält seine Jugendliebe Marie ihn für einen Erfolgstyp, was ihn für sie attraktiv macht. Je näher Jakob seinem Ziel kommt, desto mehr entfernt er sich aber von dem, was ihn wirklich ausmacht.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) im Wehnachtsmannkostüm.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) im Wehnachtsmannkostüm.
Ben (Oskar Netzel, li.) und Jakob (Kostja Ullmann) kommen gut miteinander klar. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Jakob (Kostja Ullmann, r.) lernt Lotte (Kim Riedle) und Ben (Oskar Netzel) kennen.
Jakob (Kostja Ullmann, r.) lernt Lotte (Kim Riedle) und Ben (Oskar Netzel) kennen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Fichte (Bastian von Bömches, li.), Torsten (Johannes Allmayer) und Jakob (Kostja Ullmann, re.) beim Kämpfen.
Fichte (Bastian von Bömches, li.), Torsten (Johannes Allmayer) und Jakob (Kostja Ullmann, re.) geraten aneinander. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Jakob (Kostja Ullmann) und Torsten (Johannes Allmayer), beide als Weihnachtsmann verkleidet.
Jakob (Kostja Ullmann) und Torsten (Johannes Allmayer) sind beste Freunde. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Christine Schroeder
Alle (4) Bilder anzeigen
Jakob (Kostja Ullmann) hängt hoffnungslos seiner Jugendliebe Marie (Julia Hartmann) nach, die ihn vor sieben Jahren verlassen hat. Als sie unverhofft vor seiner Tür steht, ist bei ihm alles genauso wie früher. Auch bei Marie kribbelt es wieder, denn sie sieht ihren Ex nun mit neuen Augen. Das liegt jedoch nicht an Jakob, der immer noch seinen alten Job als Spielwarenverkäufer hat und in seiner kleinen Bude haust, sondern an einem Missverständnis. Marie hält ihn nämlich für einen erfolgreichen Fotografen, der ein stilvoll eingerichtetes Loft bewohnt.

Dass die Traumwohnung mitsamt Fotos seinem verreisten Nachbarn gehört, für den Jakob nur die Blumen gießt, behält er im Glücksrausch erst einmal für sich. Die langersehnte Chance – gegen den Rat seines besten Freundes (Johannes Allmayer) – Marie zurückzuerobern, möchte er nicht aufs Spiel setzen.

Schon bald wachsen Jakob die Folgen seiner Notlügen und Halbwahrheiten über den Kopf. So muss er seine alleinerziehende Arbeitskollegin Lotte (Kim Riedle), die er mit ihrem elfjährigen Sohn Ben (Oskar Netzel) für ein paar Tage in der Luxuswohnung aufnimmt, als seine Ex-Frau ausgeben.

Um sich bei Jakob zu revanchieren, hilft ihm die selbstbewusste Lotte mit weiblichem Fachverstand. Zwar bleibt er so bei Marie auf der Erfolgspur, entfernt sich aber immer mehr von dem liebenswerten Träumer, der er eigentlich ist. Vor allem sieht Jakob nicht, wer ihm wirklich guttut.

Regisseur und Drehbuchautor André Erkau erzählt eine romantische Geschichte über die wahre Liebe, die einen dennoch finden kann – auch wenn man sie woanders sucht.
Mitwirkende
Musik: Daniel Hoffknecht
Kamera: Gero Steffen, Armin Golisano
Buch: André Erkau
Regie: André Erkau
Darsteller
Jakob: Kostja Ullmann
Lotte: Kim Riedle
Torsten: Johannes Allmayer
Marie: Julia Hartmann
Ben: Oskar Netzel
Till Fichte: Bastian von Bömches
Brigitte: Angela Roy
Kundin: Esther Roling
Model: Julia Brand
Mutter: Dorothee Sturz
Security-Mann: Aleksan Cetinkakya
Jakobs Nachbar: André Erkau
Jakob (9 Jahre): Joshua Kustendy
Marie (8 Jahre): Aurora Sopi
Attraktive Frau: Siddhii Lagrutta
und andere

Filme

Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. mit Video
Per Anhalter nach Venedig: Veronika (Tanja Wedhorn) und Piet (Heino Ferch) müssen improvisieren. Bildrechte: HR/Degeto/Christine Schröder
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 12:30 13:58

Liebe verjährt nicht

Liebe verjährt nicht

Spielfilm Deutschland 2019

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980).
Agnes Kraus - eine der populärsten Fernsehschauspielerinnen der DDR in "Aber Doktor" (1980). Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Roland Dressel
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 20:15 21:45

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln mit Video
Matze (Ronald Zehrfeld, li.) ahnt nicht, dass seine Kollegen Cornelis (Alexander Fehling, Mitte) und Andreas (August Diehl, re.) ihn bespitzeln Bildrechte: MDR/Degeto/UfaCinema/Gordon Muehle
MDR FERNSEHEN Mo, 18.01.2021 23:20 01:10

Wir wollten aufs Meer

Wir wollten aufs Meer

Spielfilm Deutschland 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben. mit Video
„Korruptes Schwein!“ Gerichtsmedizinerin Brigita Stević (Sarah Bauerett, re.) und Branka (Neda Rahmanian) finden bei der Leiche des Beamten Ribar (Marijan Hinteregger) ein Schreiben. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Conny Klein
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 01:10 02:40
  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Helga Göring (Mathilde Lehmberg), Ingeborg Krabbe (Irmgard Schulze-Knopf) und Marianne Kiefer (Olga Knopf)
Bildrechte: rbb/DRA/Bernd Nickel
MDR FERNSEHEN Di, 19.01.2021 12:30 13:58
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Otto Mellies
Bildrechte: MDR/Prosch
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 00:05 01:35

Zum 90. Geburtstag von Otto Mellies Klassenkameraden

Klassenkameraden

Kriminalfilm DDR 1984

  • Mono
  • VideoOnDemand
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt.
Durch einen Irrtum wird Dr. Fritz Hagedorn (Claus Biederstaedt, l.), ein arbeitsloser Werbefachmann und Gewinner eines Preisausschreibens, im Luxushotel mit einem Millionär verwechselt. Bildrechte: SWR/MDR/Degeto/MFA+Filmdistribution
MDR FERNSEHEN Mi, 20.01.2021 12:30 13:58

Drei Männer im Schnee

Drei Männer im Schnee

Spielfilm Österreich 1955

  • Mono
  • Schwarz/Weiß
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Szenenbild aus dem Film: "Keine Zeit für Träume"
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 12:30 13:58

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand