Di 24.11. 2020 12:30Uhr 87:14 min

Hilfe, meine Schwester kommt!

Spielfilm Deutschland 2008

Komplette Sendung

Luisa (Jule Ronstedt, re.) ist überhaupt nicht glücklich über die Tischdekoration, die ihre flippige Zwillingsschwester Jenny (Jule Ronstedt) ausgewählt hat. 87 min
Luisa (Jule Ronstedt, re.) ist überhaupt nicht glücklich über die Tischdekoration, die ihre flippige Zwillingsschwester Jenny (Jule Ronstedt) ausgewählt hat. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Patrick La Banca
MDR FERNSEHEN Di, 24.11.2020 12:30 13:58

Die Zwillingsschwestern Luisa und Jenny sind so verschieden wie Feuer und Eis. Luisa ist eine Powerfrau, Jenny hingegen eine Träumerin. Als Jenny überraschend ins Familienleben ihrer Schwester einbricht, fühlt diese sich in der Kritik. Ihr Mann findet Luisa nicht locker genug, und auch ihre beiden Kinder finden die Tante viel cooler.

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Eine schrecklich nette Familie: Luisa (Jule Ronstedt, 2.v.re.) mit ihrem Papa (Charles Brauer, li.), ihrem Ehemann Michael (Michael Fitz) und ihren Kindern Krista (Ceci Chuh) und Jakob (Markus Krojer).
Luisa (Jule Ronstedt, 2.v.re.) ist eine echte Powerfrau. Ob in ihrem Beruf als Kongressmanagerin oder Mutter, Haus- und Ehefrau - irgendwie kriegt sie alles gebacken. Nur ihre Familie sieht das nicht ganz so - Papa (Charles Brauer, li.), ihr Ehemann Michael (Michael Fitz) und ihre Kinder Krista (Ceci Chuh) und Jakob (Markus Krojer) fühlen sich doch ab und an vernachlässigt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Patrick La Banca
Eine schrecklich nette Familie: Luisa (Jule Ronstedt, 2.v.re.) mit ihrem Papa (Charles Brauer, li.), ihrem Ehemann Michael (Michael Fitz) und ihren Kindern Krista (Ceci Chuh) und Jakob (Markus Krojer).
Luisa (Jule Ronstedt, 2.v.re.) ist eine echte Powerfrau. Ob in ihrem Beruf als Kongressmanagerin oder Mutter, Haus- und Ehefrau - irgendwie kriegt sie alles gebacken. Nur ihre Familie sieht das nicht ganz so - Papa (Charles Brauer, li.), ihr Ehemann Michael (Michael Fitz) und ihre Kinder Krista (Ceci Chuh) und Jakob (Markus Krojer) fühlen sich doch ab und an vernachlässigt. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Patrick La Banca
Luisa (Jule Ronstedt, re.) ist überhaupt nicht glücklich über die Tischdekoration, die ihre flippige Zwillingsschwester Jenny (Jule Ronstedt) ausgewählt hat.
Eines Tages quartiert sich ihre Zwillingsschwester Jenny (auch Jule Ronstedt, li.) bei Luisas Familie ein und wirbelt ordentlich viel Staub auf. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Patrick La Banca
Die Schwestern Luisa (Jule Ronstedt, hinten) und Jenny (Jule Ronstedt) könnten unterschiedlicher kaum sein.
Die Schwestern könnten unterschiedlicher kaum sein - Luisa die Powerfrau, Jenny eher eine Träumerin. Uns so bringt Jenny mit ihren unkonventionellen Ansichten das Familienleben ihrer Zwillingsschwester ganz schön durcheinander. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Patrick La Banca
Markus Knüfken als Felix und Jule Ronstedt als Jenny
Als es Luisa zu bunt wird, nimmt sie sich eine Auszeit und schlüpft in die Rolle ihrer Schwester. Jenny wiederum muss notgedrungen mitziehen. Auf beiden Seiten kommt es daher zu folgenreichen Verwicklungen. Bildrechte: MDR/Degeto/Patrick La Banca
Alle (4) Bilder anzeigen
Luisa Wagner (Jule Ronstedt) ist ein echtes Organisationsgenie: Sei es in ihrem Beruf als Kongressmanagerin oder als Mutter, Haus- und Ehefrau - nichts überlässt sie dem Zufall. Auf diese Weise versucht sie, ihrem anstrengenden Job gerecht zu werden und zugleich die Familie nicht zu vernachlässigen. Leider ist ihr Ehemann, der Schreiner Michael (Michael Fitz), dabei keine große Hilfe. Und auch ihre beiden Kinder Jakob (Markus Krojer) und Krista (Ceci Chuh) sowie ihr Vater Friedrich (Charles Brauer) machen ihr das Leben nicht gerade leicht.

Da taucht eines Tages ihre Zwillingsschwester Jenny (ebenfalls gespielt von Jule Ronstedt) auf, um die Beziehung zu ihrem Lebensabschnittsgefährten Gernot (Dieter Landuris) zu überdenken. Die quirlige Künstlernatur Jenny ist das absolute Gegenteil von Luisa: unbeschwert und spontan, ist ihr Leben eine einzige, große Improvisation. Während die anderen Familienmitglieder sich riesig über den unerwarteten Besuch freuen, reagiert Luisa zusehends eifersüchtig und genervt auf die unbedachten Einmischungen ihrer locker-flockigen Schwester.

Schließlich hat Luisa die Nase endgültig voll und nimmt sich kurzerhand eine Auszeit von Familie und Beruf: Sie schlüpft in Jennys Rolle und fährt mit dem nichts ahnenden Gernot zu einem Theaterfestival nach Bozen. Zu Hause in München muss die echte Jenny notgedrungen die Rolle ihrer Schwester übernehmen. Während sie im Büro ihre Mitarbeiter durch ungewohnte Lässigkeit verblüfft und es zu Liebesverwicklungen mit Luisas Chef Felix (Markus Knüfken) kommt, gleicht der familiäre Haushalt zusehends einem Schlachtfeld. Allmählich beginnen Michael und die Kinder zu erkennen, welche Leistung Luisa tagtäglich vollbracht hat.
Mit "Hilfe, meine Schwester kommt!" hat Dirk Regel einen überaus charmanten Familienfilm inszeniert. In einer gelungenen Mischung aus Humor, Romantik und Besinnlichkeit erzählt er die Geschichte zweier ungleicher Schwestern, die lernen müssen, ihrem Leben und ihrer Beziehung eine neue Perspektive zu geben. Jule Ronstedt verkörpert in einer Doppelrolle die beiden Zwillinge. An ihrer Seite spielen Michael Fitz, Charles Brauer, Dieter Landuris, Markus Knüfken, Andrea L'Arronge, Markus Krojer und Ceci Chuh.
Mitwirkende
Musik: Gert Wilden
Kamera: Martin Farkas
Buch: Martin Douven
Regie: Dirk Regel
Darsteller
Luisa Wagner / Jenny Mayerhofer: Jule Ronstedt
Michael Wagner: Michael Fitz
Friedrich Mayerhofer: Charles Brauer
Konstanze Eckstein: Andrea L'Arronge
Felix von Bondy: Markus Knüfken
Gernot: Dieter Landuris
Jakob Wagner: Markus Krojer
Krista Wagner: Ceci Chuh
Janine: Berit Menze
Eric Peters: Nicolas Schinseck
Wolle: Karsten Kaie
Trudi: Ramona Krönke
Ordnungsamtler: Johannes Langemann
Michaels neue Kundin: Cosima von Borsody
Moderator: Tom O'Malley
Toby: Franz-Xaver Brückner
und andere

Filme

Szenenbild aus dem Film: "Keine Zeit für Träume"
Bildrechte: MDR/Andreas Wünschirs
MDR FERNSEHEN Do, 21.01.2021 12:30 13:58

Keine Zeit für Träume

Keine Zeit für Träume

Fernsehfilm Deutschland/Österreich 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fast wie bei Lubitsch: Im Buchladen lernt Sophie (Jeannette Hain) den charmanten Dr. Weiße (Jochen Horst) kennen.
Fast wie bei Lubitsch: Im Buchladen lernt Sophie (Jeannette Hain) den charmanten Dr. Weiße (Jochen Horst) kennen. Bildrechte: MDR/ARD/Degeto
MDR FERNSEHEN Fr, 22.01.2021 12:35 13:58

Die Westentaschenvenus

Die Westentaschenvenus

Spielfilm Deutschland 2001

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Während einer Liebesnacht gehen Paula (Angelica Domröse) und Paul (Winfried Glatzeder) auf eine imaginäre Reise.
Auf der Spree: Während einer Liebesnacht gehen Paula (Angelica Domröse) und Paul (Winfried Glatzeder) auf eine imaginäre Reise. Paula: "Das habe ich mir immer gewünscht. Mit dem Bett unterwegs". Bildrechte: MDR/rbb/PROGRESS Film-Verleih/Norbert Kuhröber
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 00:10 01:50

Winter der Legenden Die Legende von Paul und Paula

Die Legende von Paul und Paula

Spielfilm DDR 1973

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nachdem Julia Köster (Marika Rökk) auf freier Strecke den Zug verlassen hat, kommt sie bei den Ingenieuren Erwin Forster (Walter Müller, M.) und Peter Groll (Wolfgang Lukschy) unter.
Nachdem Julia Köster (Marika Rökk) auf freier Strecke den Zug verlassen hat, kommt sie bei den Ingenieuren Erwin Forster (Walter Müller, M.) und Peter Groll (Wolfgang Lukschy) unter. Bildrechte: MDR/Murnau-Stiftung
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 05:15 06:50
  • Mono
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Agnes Kraus als Agnes Obermann und Vlastimil Brodsky als Dr. Flanke.
Agnes Kraus als Agnes Obermann und Vlastimil Brodsky als Dr. Flanke. Bildrechte: MDR/RBB/DRA/Bredow
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 16:30 18:00

Aber Doktor

Aber Doktor

Heiterer Fernsehfilm DDR 1980

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter Ellerbrook (Michael Wittenborn) sind seit 25 Jahren verheiratet. Er ist Gardinengroßhändler, sie gelernte Hotelfachfrau, deren Traum von einem eigenen kleinen Café nie in Erfüllung gegangen ist: Als Hausfrau und Mutter hat sie ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Nun sind die Kinder aus dem Haus und haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Heinz Peter ist nicht so recht klar, was er mit der Therapeutin eigentlich besprechen soll. Therapie, das sei doch etwas für Leute mit Problemen, und sie selbst hätten keine. Ein Irrtum, wie sich schon bald herausstellen soll.
Michaela (Gabriela Maria Schmeide) und Heinz Peter Ellerbrook (Michael Wittenborn) sind seit 25 Jahren verheiratet. Er ist Gardinengroßhändler, sie gelernte Hotelfachfrau, deren Traum von einem eigenen kleinen Café nie in Erfüllung gegangen ist: Als Hausfrau und Mutter hat sie ihrem Mann stets den Rücken freigehalten. Nun sind die Kinder aus dem Haus und haben ihren Eltern das Wellness-Wochenende geschenkt. Heinz Peter ist nicht so recht klar, was er mit der Therapeutin eigentlich besprechen soll. Therapie, das sei doch etwas für Leute mit Problemen, und sie selbst hätten keine. Ein Irrtum, wie sich schon bald herausstellen soll. Bildrechte: MDR/WDR/Bernd Spauke
MDR FERNSEHEN Sa, 23.01.2021 23:00 00:30

Wellness für Paare

Wellness für Paare

Fernsehfilm Deutschland 2015

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Diabolisch und schwer zu durchschauen: Der blinde Simon Silver (Robert De Niro) ist der Star der Mentalisten- und Wunderheilern-Szene.
Diabolisch und schwer zu durchschauen: Der blinde Simon Silver (Robert De Niro) ist der Star der Mentalisten- und Wunderheilern-Szene. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Wild Bunch
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 00:30 02:15

Red Lights

Red Lights

Spielfilm Spanien/USA 2012

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen.
Der Gemeindebeauftragte Mario (Mario Adorf) versucht einen illegalen Angler zu fassen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto
MDR FERNSEHEN So, 24.01.2021 02:15 03:45